Fußball: Kreisliga A2
SV Rinkerode - TuS Hiltrup 2

Die SVR-Fußballer hoffen gegen den TuS Hiltrup auf einen Sieg und den Sprung auf Platz zwei.

Samstag, 13.05.2017, 08:05 Uhr

Der SVR hofft im Endspurt auf Platz vier.
Der SVR hofft im Endspurt auf Platz vier. Foto: Heimspiel / Alex Piccin

Ausgangslage

Für die Rinkeroder geht es im Prinzip nur noch um die „goldene Ananas“, doch die Mannschaft von Kolja Zeugner hat sich in den letzten Wochen keinesfalls hängen lassen. Ganz im Gegenteil – der Kampf um Rang vier in der Endabrechnung spornt die SVR-Fußballer regelrecht an. Nun geht es erneut gegen einen direkten Konkurrenten. Zudem treffen die Hausherren auf viele bekannte Gesichter aus der Vergangenheit.

Personal

Mustafa Dogan und Jan Hoenhorst fallen aus, dennoch ist der Rinkeroder Kader gut gefüllt.

O-Ton Kolja Zeugner

„Das ist schon ein besonderes Spiel für uns, da einige Akteure eine Hiltruper Vergangenheit haben. Zudem wollen wir jetzt den vierten Platz erreichen. Die Chance wollen wir uns nicht entgehen lassen.“

Sonntag,

14. Mai,

15 Uhr,

in Rinkerode

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4828697?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker