Fußball: Kreisliga A2
Zeugner-Elf blüht im Schlussspurt richtig auf

Rinkerode -

Mit 3:1 setzte sich der SV Rinkerode gegen den TuS Hiltrup 2 durch – damit stehen die Chancen auf Rang vier gut.

Sonntag, 14.05.2017, 17:05 Uhr

Pierre Koczubik hielt Wort. Er hatte im Vorfeld der der Partie einen Treffer angekündigt und markierte das 2:0.
Pierre Koczubik hielt Wort. Er hatte im Vorfeld der der Partie einen Treffer angekündigt und markierte das 2:0. Foto: Weßeling

Der SV Rinkerode hat die Voraussetzungen für einen spannenden Saisonendspurt geschaffen. Und dafür, die eigene Zielsetzung zu erfüllen. Mit 3:1 (2:0) siegte die Mannschaft von Trainer Kolja Zeugner gegen den TuS Hiltrup 2, setzte damit den Höhenflug der vergangenen Wochen fort und hat nun beste Chancen, mit Platz vier die eigene Zielsetzung zu erfüllen.

Das Duell der beiden Kontrahenten avancierte zu einem Treffen zwischen alten Bekannten. Einige Akteure des SV Rinkerode hatten in der Vergangenheit bereits das Hiltruper Trikot getragen, ein müder Sonntags-Kick sollte sich aus dieser Konstellation gleichwohl nicht ergeben. Die Hausherren starteten frisch und druckvoll, schnell ergaben sich erste Chancen für die Gastgeber. Und die wurden auch konsequent genutzt. Sandro Pietsch markierte nach 24 Minuten das 1:0, Pierre Koczubik, der vor dem Anpfiff einen Treffer für den SVR angekündigt hatte, markierte tatsächlich das 2:0 für die Rinkeroder.

Die ließen auch nach dem Seitenwechsel wenig anbrennen und bestimmten weiterhin das Spielgeschehen auf dem Platz. Völlig verdient war aus diesem Grunde auch das 3:0 durch Torjäger Jan Hoenhorst. Das 1:3 durch Thomas Kleiner (88.) hatte nur noch kosmetischen Wert. „Das war sicher eines unserer besten Spiele in dieser Saison. Wir hatten Hiltrup bis auf ein oder zwei kurze Phasen gut im Griff. Jetzt reisen wir zum Tabellenführer nach Albachten und wollen sehen, was dort geht“, freute sich SVR-Coach Kolja Zeugner über den Sieg.

SV Rinkerode gegen TuS Hiltrup 2

1/16
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
  • Foto: Weßeling
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4833788?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker