Leichtathletik: 22. Volkslauf beim SV Rinkerode
Verschärftes Tempo

Rinkerode -

Ein Event ist der Rinkeroder Volkslauf allemal – aber auch sportlich konnten sich die Resultate der Ausdauerkönner sehen lassen.

Sonntag, 23.07.2017, 19:07 Uhr

Keine Zeit verlieren: Wer über die Sechs-Kilometer-Distanz vorn mit dabei sein will, braucht vom Start weg schnelle Beine – so wie diese Läufer beim Rinkeroder Volkslauf.
Keine Zeit verlieren: Wer über die Sechs-Kilometer-Distanz vorn mit dabei sein will, braucht vom Start weg schnelle Beine – so wie diese Läufer beim Rinkeroder Volkslauf. Foto: Birte Moritz

Aloys Buschkühl ist Gesamtsieger des Halbmarathons, der am Samstag im Rahmen des 22. Rinkeroder Sparkassen Volkslaufs stattfand. Der Sportler der LG Warstein-Rüthe, Altersklasse M40, kam nach 1:19,09 Stunden als Erster in den Zieleinlauf auf dem SVR-Sportgelände. Auf Rang zwei kam Ingo Assmann , Altersklasse M35, vom SC Melle 03 mit einer Zeit von 1:21,12 Stunden. Platz drei erlief mit 1:22,27 Stunden Marc Hug, ebenfalls AK M35, vom Active Laufteam. Schnellste Frau in der Königsdisziplin war Jana Jelinek von Grün-Weiß Nottuln, mit 1:39,37 Std. auf Platz 13.

Beste Rinkeroder Läufer in dieser Disziplin waren Marleen Reidel und Wera Dämmer. Sie liefen nach 1:45,03 Stunden Hand in Hand ins Ziel, belegten gemeinsam die Ränge 20 und 21 und liefen damit schneller als die männlichen Läufer aus dem Davertdorf. Insgesamt starteten in diesem Jahr 75 Läufer auf dieser Strecke.

Beim Jedermannslauf über zehn Kilometer errang Yannick Rinne von den Laufsportfreunden Münster mit 34:16 Minuten den ersten Platz. Ihm folgten Muharnem Yilmaz vom Team Essen mit 36:00 Minuten und Felix Neukirchen aus Leverkusen mit 38:09 Minuten.

Beim Sechs-Kilometer-Jedermannslauf war Christof Marquart von der LG Deiringsen / BS mit 21:39 Minuten Erster. Die Plätze zwei und drei holten sich Denis Hebel von der LG Ahlen (22:03 min.) und Christian Spangenberg von der LG Coesfeld (22:12 min.).

Aber auch die Rinkeroder Jugend glänzte in dieser Disziplin. In der Altersklasse U 12 kam Luis Dämmer mit 29:15 Minuten als Erster ins Ziel. Es folgte Henk Richter mit 29:45 Minuten vor Matthis Hornert (33:17 min.).

Die Walking-Strecke über sechs Kilometer absolvierte Günter Drees vom TUS Hiltrup am schnellsten. Er benötigte 42:17 Minuten. Auf Platz zwei kam Klaus Weidemann vom TV Friesen Telgte (42:33 min.) vor Reinhold Polle mit 42:42 Minuten, ebenfalls TUS Hiltrup.

Und Gesamtsieger des Schülerlaufs über 1,4-Kilometer wurde Flora Wahle vom SV Rinkerode. Die U 12-Sportlerin kam nach 6:38 Minuten ins Ziel. Ihr folgten Lille Thies vom ATV Haltern mit (6:45 min.) und der Rinkeroder Lennart Nigge (6,50 min.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5030190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker