Fußball: Kreisliga A Beckum
„Wir waren zu nervös – das müssen wir abstellen“

Walstedde -

Zwar gewannen die Fußballer von Fortuna Walstedde ihr Saisonauftaktspiel – zufrieden zeigte sich Trainer Eddy Chart deswegen aber nicht. Zu hektisch und nervös war ihm der Auftritt seiner Elf. An diesem Wochenende gegen Schlusslicht Benteler fordert er eine überzeugendere Leistung.

Freitag, 18.08.2017, 16:08 Uhr

Walstedde (rot) behauptete sich gegen Vorhelm – ohne fußballerischen Glanz zu versprühen.
Walstedde (rot) behauptete sich gegen Vorhelm – ohne fußballerischen Glanz zu versprühen. Foto: Simon Beckmann

Nach der exzellenten Vorbereitung sind die Fortunen zum Meisterschaftsauftakt etwas ins Straucheln geraten. Zwar erledigten sie die Aufgabe Westfalia Vorhelm anstandslos mit 2:0 (2:0). Die Art und Weise aber, wie sich Walstedde präsentierte löste beim Trainerteam einiges an Unbehagen aus. Die kreative und zielgerichtete Spielweise aus der Vorbereitung war verpufft. Vielmehr quälten sich die Fortunen zu diesem Sieg.

Am vergangenen Wochenende mussten einige Spieler auf der Ersatzbank Platz nehmen, so voll war der Kader von Trainer Chart. Die Lage hat sich nach dem ersten Spieltag drastisch geändert. Tobias Ophaus (Knie), Kai Northoff (Muskelfaserriss), Thorsten Ernst (Terminlich verhindert) und André Chart (Knöchelverletzung) fallen aus.

„Wir haben gegen Vorhelm nicht so ins Spiel gefunden, wie wir das erhofft hatten. Das muss gegen Benteler definitiv besser werden. Man sollte den Gegner aber aufgrund der 0:6-Auftaktniederlage nicht unterschätzen. Die stehen jetzt unter Zugzwang und werden uns sicher nichts schenken. Ich hatte schon zum Ende der Vorbereitung gesagt: Testspiele und Meisterschaft sind zwei paar Schuhe. Wir haben viel zu nervös agiert. Das müssen wir abstellen. Personell hat es uns natürlich ganz schön erwischt. Ich hoffe, dass die verletzten Spieler schnell zurück sind. So oder so ist ein Sieg gegen Benteler Pflicht.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5086374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker