Fußball: Kreisliga A2 Münster
Ein Punkt, der Mut macht: Albersloh ringt Albachten 2:2 ab

Albersloh -

Im vergangenen Jahr noch hat Concordia Albachten mit der halben Kreisliga A Katz und Maus gespielt. In dieser Saison deutet das Team von Trainer Jens Truckenbrod nur hin und wieder sein enormes Potenzial an. Dass Aufsteiger GW Albersloh solch eine Mannschaft aber an den Rand einer Niederlage bringen kann, das dürfte die Verantwortlichen an der Adfolfshöhe zuversichtlich stimmen. Beim 2:2 (0:1) sammelten die Grün-Weißen einen weiteren wichtigen Punkt gegen den Abstieg und bewiesen ihrerseits, was sie draufhaben.

Sonntag, 25.03.2018, 21:03 Uhr

Oumar Diallo (am Ball) erzielte das 2:1 für Albersloh.
Oumar Diallo (am Ball) erzielte das 2:1 für Albersloh. Foto: Ulrich Schaper

„Wir hätten gewinnen müssen“, haderte Paul Lolaj nach Spielende. „Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht. Zuhause haben wir schon immer gute Partien gezeigt. Das wussten wir. Zur Halbzeit hätten wir schon 2:0 führen müssen.“

Wie so häufig wurde die Nachlässigkeit im Abschluss durch Concordia bestraft. Nach einem Foul im Strafraum verwandelte Armen Tahiri zum 1:0 für die Gäste (39.).

Direkt nach dem Seitenwechsel glich Albersloh nach einem Angriff über die rechte Seite aus: Oumar Diallo legte im Strafraum quer auf Niklas Hövelmann , der in der 46. Minute den Ausgleich erzielte.

Gut zehn Minuten später erhöhten die Gastgeber sogar auf 2:1. Hecker und Neufert setzten dieses Mal Diallo in Szene, der aus spitzem Winkel traf (59.).

Erneut war es ein Strafstoß, der Concordia zum Tor verhalf. Mit seinem zweiten Treffer glich Armen Tahiri für Concordia aus (76.).

„Heute haben wir erneut Moral gezeigt. Auf dieses Spiel können wir aufbauen.“

GW Albersloh: Spangenberg – Hecker, McGill, Strohbücker, Grenzer, Kröger, Hövelmann, Diallo, Horstmann, Neufert, Kirchoff. Tore: 0:1 Tahiri (39./Strafstoß), 1:1 Hövelmann (46.), 2:1 Diallo (59.), 2:2 Tahiri (76./Strafstoß).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5618537?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Transparent am Dom
Ein riesiges Transparent hatten Unbekannte passend zum Wochenmarkt am Dom-Gerüst befestigt.
Nachrichten-Ticker