Reiten: Turnier in Everswinkel
Alexander Rottmann vom RV Vornholz sticht am schnellsten

Everswinkel -

Drei Paare hatten es ins Stechen geschafft – und eins davon blieb fehlerfrei und verdiente sich damit den Sieg.

Dienstag, 04.06.2019, 13:30 Uhr aktualisiert: 06.06.2019, 10:06 Uhr

Am Schluss ging es ganz schnell: Alexander Rottmann und Cornetti blieben als einziges der drei Paare im Stechen des S-Springens ohne Fehler, Rang eins beim Großen Preis der Sparkasse Münsterland Ost ging an den Reiter des RV Vornholz . Rottmann rundete mit diesem Sieg ein erfolgreiches Wochenende ab, aber auch Reinhard Knapp­heide (RFV Ostbevern) und Hubertus Große Lümern (Vornholz) hatten keinen Grund zum Klagen.

Im Stechparcours war Große Lümern mit Ab geht’s zwar schneller, am zweiten Hindernis aber fiel die Stange, es wurde Platz zwei vor Knappheide und Paula, denen das gleiche Hindernis zum Verhängnis wurde. Am Samstag noch hatten Hubertus Große Lümern und Ab geht’s das M-Springen für sich entschieden.

Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019

1/27
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno
  • Reiten, Sommerturnier in Everswinkel 2019 Foto: R. Penno

Platz vier beim Großen Preis am Sonntag sicherte sich Philipp Hartmann vom RFV Handorf-Sudmühle. Mit Hirtentanz schickte er sich im Umlauf an, seinen Sieg aus dem letzten Jahr zu wiederholen. Er blieb ohne Abwurf, aber nicht ohne Fehler: Hartmann hatte sich etwas zu viel Zeit genommen, das brachte ihm einen Fehlerpunkt ein.

Das Gleiche galt für Katja Heitbaum (RFV v. Nagel Herbern), die sich mit Curly Sue hinter Hartmann auf Rang fünf einreihte. Rang sechs ging an die Warendorferin Alexandra Lüth (RZFV Ennigerloh-Neubeckum), die mit Navoca zwar deutlich am schnellsten war, sich dabei aber einen Abwurf am letzten Hindernis leistete.

Im vorangestellten M**-Springen holten sich Tobias Kuhlage (Havixbeck-Hohenholte) mit Cedo sowie Katja Heitbaum mit Akira die Siegerschleifen der beiden Abteilungen ab. Hannah Wilken vom RV Warendorf war hier mit Almani ebenfalls auf Schleifen-Kurs. Ein Fehler brachte das Paar aber um den Lohn für eine bis dahin blitzsaubere Runde. Zuvor hatte Wilken mit Never Mind die zweite Abteilung des L-Springens vor Natalie Freye (RFV Milte-Sassenberg) und Eskada für sich entschieden.

Auch wenn das abschließende S-Springen bei hochsommerlichen Temperaturen nicht so viel Spannung bot wie erhofft, war Turnierchef Peter Grunert mit den vier Tagen zufrieden. Zahlreiche Teilnehmer hatten den Weg nach Everswinkel gefunden und so für interessante Prüfungen gesorgt.

Der Dressurtag am Freitag wurde gut angenommen, diese Entscheidung sei goldrichtig gewesen, meinte Grunert. „Und wenn die Reiter zufrieden sind, sind wir es auch.“ Die nämlich kommen auch beim nächsten Mal wieder.

Erfolge des RV Rinkerode

Mit zahlreichen guten Platzierungen und Schleifchen überzeugte auch der RV Rinkerode beim Turnier in Everswinkel: Die Schwestern Mathilda und Charlotte Voß nahmen mit ihren Ponies Shadow und Top Goldi an einem Springreiter-Wettbewerb teil und belegten den dritten ( WN 7,9) sowie den vierten (WN 7,8) Platz. Helena Rehbaum mit Tagada belegte im E-Stilspringen mit der Wertnote 8,0 den zweiten und im A-Stilspringen den dritten Rang (WN 7,9). Celine Nees und Pia SR kamen in einem E-Stilspringen an siebter (WN 7,6) und im A**-Springen an sechster Stelle. In einer Springpferdeprüfung der Klasse A kamen gleich drei Rinkeroderinnen in die Platzierung: Anja Lechtermann rangierte sich mit Coopi‘Lou und der Wertnote 8,0 an vierter Stelle. Gefolgt von Jule Weber mit Coco Jambo an fünfter (WN 7,9) und Esther Lükens auf Aquarelle an sechster (WN 7,4) Stelle. Jule Weber belegte mit Leopold GD in einer Springpferdeprüfung für Vierjährige außerdem den fünften (WN 7,5) Rang. Ebenfalls in einer Springpferdeprüfung A unterwegs war Sophie Richter mit Zeppelin. Beide sicherten sich den fünften (WN 7,5) Platz. Gewonnen, mit der Wertnote 8,8, hat Joahanna Kimina mit Lancelot GD ein Stil-L-Springen. Hannah Richter und Cera kamen in dieser Prüfung auf Platz fünf (WN 8,0). Im Stil-M-Springen sicherten sich die beiden den siebten (WN 7,7) Platz. Auch in der Dressur gab es Platzierungen. Charlotte Moddemann freute sich mit Mic Mac im Jugendreiter-Wettbewerb über Platz zwei (WN 7,8). In der Dressurreiter-Prüfung der Klasse A kamen Celine Nees und Pia SR auf den zweiten (WN 7,3,) Rang. Laura Lohe und Dollipop platzierten sich in einer A*-Dressur auf den siebten (WN 6,7) Rang.

Die Ergebnisse der heimischen Reiter im Überblick

4. Irmgard Pentrop (RV Albersloh), Dear Darling, WN 7.30. 4. Irmgard Pentrop (RV Albersloh), Miley Millennium, WN 7.30. 1. Ines Post (RV Ahlen), Dexter P, WN 7.60; 6. Alida Schröder (RV Albersloh), Samye, WN 6.40; 1. Anika Cappenberg (RFV Ostbevern), San Lui, WN 7.90; 6. Julia Schneider (RFV Sendenhorst), Belmar, WN 7.10; 7 1. Lisa Rutte (RFV Milte-Sassenberg), Contess, 0.00/42.48; 2. Carla Lütke Harmann (RV Albersloh), Qicera, 0.00/43.39; 1. Sylvia Rolf (RFV „Gustav Rau“ Westbevern), Catago, 0.00/39.17; 4. Nikola Sauerland (RV Albersloh), Ever Enjoy GL, 0.00/44.83; 6. Larissa Haves (RV Albersloh), Gucci, 0.00/45.01. 3. Christina Körkemeier (RV Albersloh), Dreadlock Boy, WN 8.20; 5. Jule Weber (RFV Rinkerode), Coco Jambo, WN 7.90; 6. Robin Bartmann (RV Albersloh), Anthonia H, WN 7.60. 4. Anja Lechtermann (RFV Rinkerode), Coopi‘ Lou, WN 8.00. 1. Sünje Friederike Thal (RFV Alverskirchen-Everswinkel), Chulapalu WW, WN 7.90; 2. Robin Bartmann (RV Albersloh), Anthonia H, WN 7.80; 5. Sophia Richter (RFV Rinkerode), Zeppelin, WN 7.50; 6. Esther Lükens (RFV Rinkerode), Aquarelle, WN 7.40. 5. Jule Weber (RFV Rinkerode), Leoold GD, WN 7.50. 4. JustusTilse (RV Albersloh), Cadeau JH, WN 7.90; 5. Bernd Stapel (RV Albersloh), Ruby One, WN 7.80. 4. Justus Tilse (RV Albersloh), Cadeau JH, WN 7.80. 10. Klaus Winkler (RV Albersloh), Cataro, 0.00/55.92. 5. Christa Finke (RV Albersloh), Frida Kahlo, WN 7.20. 2. Charlotte Moddemann (RFV Rinkerode), Mic Mac D, WN 7.80; 4. Karl Thiermann (RV Albersloh), Mikado, WN 7.50. 1. Justus Scharbaum (RFV Sendenhorst), Almira M, 0.00/39.77; 3. Mathilda Voss (RFV Rinkerode), Shadow, WN 7.90; 4. Charlotte Voss (RFV Rinkerode), Top Goldi, WN 7.80. 1. Alexander Rottmann (RFV Vornholz), Cornetti EE; 2. Hubertus Große-Lümern (RFV Vornholz), Ab geht´s: 3. Reinhard Knappheide (RFV Ostbevern), Paula; 4. Philipp Hartmann (RFV Handorf-Sudmühle), Hirtentanz: 6. Alexandra Lüth (Ennigerloh-Neubeckum), Navoca.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665660?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Kameraden nehmen Abschied von getötetem Feuerwehrmann
Hunderte Einsatzkräfte waren zum Trauergottesdienst in der Reithalle des Zucht,- Reit- und Fahrvereins Lienen gekommen.
Nachrichten-Ticker