Reiten: Erfolge des PSV Wessenhorst
Siege für Kleine Beckmann, Kuhlmann und Fischer

Wessenhorst -

Zahlreiche Siege und Platzierungen verbuchten die Reiter und Amazonen des PSV Wessenhorst auf verschiedenen Turnieren.

Freitag, 21.06.2019, 17:34 Uhr aktualisiert: 21.06.2019, 17:40 Uhr
Zahlreiche Schleifen sammelten die PSV-Reiter.
Zahlreiche Schleifen sammelten die PSV-Reiter. Foto: R. Penno

In Wadersloh siegte Mia Kleine Beckmann mit HB Daim in einem Springreiterwettbewerb. Nach Seppenrade hatte sich Justus Rotermund mit Ma Kira WE aufgemacht und platzierte sich dort in einem Stilspringwettbewerb Weg und Zeit auf dem fünften Rang. Seine Schwester Leni hatte Zigeuner gesattelt und erreichte den dritten Platz in einem Reiterwettbewerb.

Joost Fallenberg freute sich auf dem Reitturnier in Ascheberg mit San Remo über die silberne Schleife in einem Springreiterwettbewerb. Sein Bruder Mika Fallenberg startete beim Ponyturnier in Billbeck und siegte mit Die Da TF in einer Pony-Punktespringprüfung Klasse L und belegte mit Don Diabolo in der gleichen Prüfung den vierten Rang. Außerdem wurde er mit Die Da TF Zweiter in einer Pony-Springprüfung Klasse M*.

Auch das Turnier in Warendorf war ein gutes Pflaster für die Wessenhorster. Gabriele van de Bunt-Povel sicherte sich in einer Stilspringprüfung Klasse A* den neunten Platz. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung wurde Marie Christin Silbernagel mit Lord Lux Elfte. Luca Marie Kuhlmann und Carl-Leopold konnten sich in einer Stilspringprüfung Klasse L die goldene Schleife abholen. Ebenfalls Gold wurde es für Leonie Fischer und For Me in einer Dressurprüfung Klasse L* - Trense. Ihre Schwester Jill Fischer war mit Linus erfolgreich unterwegs. Sie platzierten sich in einer Dressurreiterprüfung Klasse A auf dem dritten Rang, in einer Stilspringprüfung Klasse L auf dem fünften Rang und in einer Springpferdeprüfung Klasse M auf dem sechsten Rang.

Zu den Future Champions nach Hagen a.T.W., ein internationales Turnier, war Sönke Fallenberg mit Vescovino und Clark TF aufgebrochen und platzierte sich in der Einlaufprüfung für die Juniorentour nach fehlerfreien Runden in einem CSIOJ 1,35m in einem Starterfeld von über 100 Teilnehmern mit Vescovino auf Platz zwanzig und mit Clark TF auf Platz siebundzwanzig. Außerdem konnte er sich mit Vescovino in einer Individualrunde CSIOJ 1,40m auf dem elften Rang platzieren und mit Clark TF in einem Zweiphasen CSIOJ 1,35m den zehnten Platz sichern. Und nun können sich die Aktiven schon auf das eigene Turnier freuen, welches vom 05. – 07. Juli auf der Reitanlage Triebus Fallenberg im Wessenhorst stattfindet, wo wieder spannender Reitsport geboten wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6711836?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
937 Stimmen – ein Klang
Hände hoch: In der Stadthalle Hiltrup wurde bei der Generalprobe auch die Choreographie für das Musical Martin Luther King geprobt.
Nachrichten-Ticker