Allgemein: Jahreshauptversammlung GW Albersloh
Der Wink mit den Bauchmuskeln

Albersloh -

Arbeit, Studium, Kinder, wetterbedingtes Ziehen im Knie – die Liste an Ausreden ist lang. Wir kennen sie alle. Das kalte Licht des Fitnessstudios ist nun mal nicht jedermanns Sache. In Albersloh, da kann man spätestens seit der Jahreshauptversammlung sicher sein, wird über derlei Ausflüchte nicht mehr der Mantel des Schweigens ausgebreitet.

Dienstag, 25.06.2019, 16:42 Uhr aktualisiert: 25.06.2019, 16:44 Uhr
Der Vorsitzende Ralf Stötzel wurde von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Er und seine Kollegen im Vorstand zogen zufrieden Bilanz über das zurückliegende Sportjahr.
Der Vorsitzende Ralf Stötzel wurde von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Er und seine Kollegen im Vorstand zogen zufrieden Bilanz über das zurückliegende Sportjahr. Foto: Ulrich Schaper

Wenn Heinz-Josef Horstmann, bei den Grün-Weißen zuständig für die Belange der ersten Fußball-Herrenmannschaft, seine Belegschaft im August winkend in den Meisterschaftsbetrieb entsendet, dann werden Hecker , Strohbücker und Co. aller Voraussicht nach mit ihren Bauchmuskeln zurück winken.

Die Stimmung im Verein ist gut. Und die Hilfsbereitschaft groß: Jeder erinnerte sich noch an den mühsam gesicherten Klassenerhalt der A-Liga-Fußballer. Wie der Gewinn der Meisterschaft habe sich der Ligaverbleib angefühlt, berichtete Matthias Hecker, der sich im Rahmen der Mannschaft noch einmal für den Rückhalt im Verein bedankte.

Hilfsbereitschaft untereinander groß

Ihm und seinen Teamkollegen wurden von den anwesenden Abteilungsleitern zahlreiche Angebote unterbreitet, den im Abstiegskampf verschlissenen Körper wieder in Form zu bringen. „Ihr seid jederzeit Willkommen“, sprach Reinhard Zumdick die ausdrückliche Einladung in Richtung Fußball-Abteilung aus, sich ihm und seinem Schlingentraining anzuschließen. Während die Motivation der weiblichen Vereinsmitglieder weit über den Erwerb atmungsaktiver Sportbekleidung hinaus reicht, seien die Männer eher zurückhaltend, was die zahlreichen Fitnessangebote angeht. „Traut euch – ihr werdet sehen, es tut euch gut“, setzt Zumdick nach.

Der GWA-Vorsitzende Ralf Stötzel , der von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt wurde, vernahm die frohe Kunde aus den Abteilungen des Vereins. Fleißig wie eh und je waren etwa die Radsportler, die neben ihren Trainingseinheiten an zahlreichen Ausfahrten und Wettkämpfen teilnahmen und dabei satte 67 000 Kilometer im Sattel zurückgelegt haben. Auch die Tennis-Abteilung zog eine zufriedene Bilanz. Wenngleich sich der Abteilungsvorstand über die kommende Winter-Saison sorgt: Da die Tennis-Halle Lömke den Besitzer gewechselt hat, müssen zeitnah Gespräche geführt werden, ob, in welchem Umfang und zu welchen Konditionen die dortigen Spielmöglichkeiten weiterhin genutzt werden können. „Das traf uns etwas unvorbereitet“, räumte Benedikt Kröger ein.

Hüben wie drüben ist Zuwachs angesagt, vor allem die Breitensportangebote – das war deutlich – erfreuen sich großer Beliebtheit. Eine Bestätigung des eingeschlagenen Kurses. „Nicht die Mitglieder müssen sich an unsere Angebote anpassen, sondern der Verein muss sich an den Interessen der Mitglieder ausrichten“, erklärte Stötzel die GWA-Strategie.

Knapp über 900 Mitglieder weist die Statistik aus. Auch wirtschaftlich ist der Verein gut aufgestellt. Die entsprechende Entlastung erfuhr Geschäftsführerin Helmi Niewerth, die die Kasse geführt hatte.

Der Vorstand GW Alberslohs (von links): Ralf Stötzel (Vorsitzender), Wolfgang Kröger (stv. Vorsitzender), Anne Neumann (Finanzwartin), Helmi Niewerth (Geschäftsführerin), Bianca Segelken (neue Beisitzerin) und Thomas Vahrst (Beisitzer). Es fehlen: Ralf Elkemann (stv. Geschäftsführer) und Markus Hörnemann (stv. Finanzwart).

Der Vorstand GW Alberslohs (von links): Ralf Stötzel (Vorsitzender), Wolfgang Kröger (stv. Vorsitzender), Anne Neumann (Finanzwartin), Helmi Niewerth (Geschäftsführerin), Bianca Segelken (neue Beisitzerin) und Thomas Vahrst (Beisitzer). Es fehlen: Ralf Elkemann (stv. Geschäftsführer) und Markus Hörnemann (stv. Finanzwart). Foto: Ulrich Schaper

Meilensteine im Vereinsjahr 2018 waren die Installation einer Bewässerungsanlage und die Anschaffung eines Mähroboters für den Rasenplatz. Für die Unterstützung und Umsetzung dankte Stötzel vor allem der Stadt Sendenhorst und dem ehrenamtlichen sowie tatkräftigen Einsatz der Mitglieder. Auch der Umzug in die neue Geschäftsstelle und die Eröffnung des Dartcenters sei bislang äußerst positiv zu bewerten, sagte der GWA-Vorsitzende.

Ehrungen & Jubilare

Reinhard Schneckig, Jan-Christoph Menke, Thomas Voßeberg, Hendrik Wannigmann, Wolfgang Pissarsky, Norbert Hülsmann, Stefan Hülsmann. Thomas Herbort, Gisela Lömke, Markus Oestermann, Berthold Rummeling. Hermann-Josef Stoffers.

...

Neu im Vorstand ist Bianca Segelken, die den Posten der Beisitzerin von Maria Kordt übernommen hat. Bei den weiteren Ämtern gibt es keine Veränderung: neben Ralf Stötzel führen Wolfgang Kröger (stv. Vorsitzender), Anne Neumann (Finanzwartin), Markus Hörnemann (stv. Finanzwart), Helmi Niewerth (Geschäftsführerin, Ralf Elkemann (stv. Geschäftsführer) und Thomas Vahrst (Beisitzer) die Mitglieder in das neue Vereinsjahr. Bis zur nächsten Jahreshauptversammlung soll eine neue Beitragsordnung erarbeitet werden. Zudem ist angedacht, die Sanierung am Vereinsgelände voranzutreiben; vor allem die Duschen und der Vorplatz sollen in einen besseren Zustand versetzt werden.

Zum Thema

Mit Fragen und Anregungen können die Mitglieder jederzeit die Sprechzeiten in der Geschäftsstelle nutzen, die immer dienstags von 17.30 bis 19.30 Uhr geöffnet ist.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6722886?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker