Tanzen
„Sweet Girls“ überzeugen in Hamm

Walstedde -

Das hat sich doch mal gelohnt: Beim „Rendezvous der Besten“ in Hamm holte sich die Twirling- und Cheerleading-Gruppe von Fortuna Walstedde einen hervorragenden fünften Platz. Die Trainerin war hochzufrieden.

Freitag, 28.06.2019, 05:00 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 10:24 Uhr
Einen tollen Auftritt legten die „Sweet Girls“ von Fortuna Walstedde beim „Rendezvous der Besten“ hin. Sie kamen auf Platz fünf.
Einen tollen Auftritt legten die „Sweet Girls“ von Fortuna Walstedde beim „Rendezvous der Besten“ hin. Sie kamen auf Platz fünf. Foto: privat

„We´re all in this together“, „What time is it?“ oder „Breaking free“: Mit einem ausgefallenen Tanz zu diesen bekannten „High School Musical“-Stücken trat die Twirling- und Cheerleading-Gruppe von Fortuna Walstedde am vergangenen Samstag beim Landesfinale „Rendezvous der Besten“ in Hamm an.

Dabei erzählten die elf Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit ihrer Darbietung auf kreativste Weise – unter anderem wurden Basketball-Elemente eingebaut – eine spannende Geschichte und sorgten bei Jury und Publikum für Begeisterung. Am Ende sprang für die „Sweet Girls“ dann der fünfte von insgesamt zwölf Plätzen mit der Bewertung „mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen“ heraus.

„Die Mädels haben das super gemacht und sich mit einer tollen Platzierung belohnt“, war Trainerin Chiara Smeilus mit dem Auftritt ihrer Schützlinge rundum zufrieden. Das „Rendezvous der Besten“ ging im Rahmen des großen Turnfestes in Hamm in der Westpress-Arena über die Bühne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6728186?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
„Perspektive der Betroffenen in den Mittelpunkt stellen“
Bischof Felix Genn
Nachrichten-Ticker