Tennis beim TC Rinkerode
Die Damen 40 erleben einen echten Krimi

Rinkerode -

Besonders die Rinkeroder Damen 40 machten am vergangenen Wochenende von sich reden. In ihrem Match gegen Saerbeck standen unterm Strich sieben (!) Tie-Breaks auf dem Programm. Das ist mal eine Anzahl.

Dienstag, 02.07.2019, 20:46 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 21:00 Uhr
Auf der heimischen Anlage feierten die Rinkeroder 40er-Damen mit den Spielerinnen aus Saerbeck im Schatten ihren Sieg.
Auf der heimischen Anlage feierten die Rinkeroder 40er-Damen mit den Spielerinnen aus Saerbeck im Schatten ihren Sieg. Foto: privat

Sommer, Sonne, Tie-Break - so lautete offensichtlich die Losung für den fünften und vorletzten Spieltag der Bezirksklasse bei den Damen 40 des TC Rinkerode. Am Ende schlug die Truppe die Gegner aus Saerbeck mit 5:1. Der Abstieg ist damit aber noch nicht gebannt.

Nach den vier Einzeln war das Team einmal auf der Gewinnerspur, sie lag 4:0 vorne, erspielt in heißen Ballwechseln bei einem Tie-Break und drei Match-Tie-Breaks. Doch das ließ sich noch steigern. Bei den Doppeln übergaben die Spielerinnen den Gegnern aus Saerbeck einen Ehrenpunkt, doch auch das sehr knapp, denn wieder waren es die Tie-Breaks, die die Spiele am Ende entschieden. Insgesamt waren es derer sieben. Nicht alltäglich.

In den anderen Seniorenmannschaften hätten die Ergebnisse kaum unterschiedlicher sein können: Die Herren 50 kamen gegen den Olfener TC auf ein stattliches 3:3-Remis. Die Herren (1:8 bei der TG Münster) und die Herren 30 (1:5 bei der DJK GW Amelsbüren) ergatterten jeweils einen Punkt, die Damen gingen gegen den Hardter TV mit 0:9 baden.

Die Herren 50 sind damit Dritter der Kreisklasse, die Damen stehen in der Bezirksklasse nach vier Partien auf Rang fünf. Die Herren befinden sich als Siebter auf dem direkten Weg Richtung Bezirksklasse.

Die Damen 30 und Herren 40 hatten indes hitzefrei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744632?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker