Tennis
Damen 30 des TC Rinkerode sichern den Klassenverbleib

Rinkerode -

Der letzte Spieltag der Sommersaison liegt hinter dem TC Rinkerode.

Montag, 08.07.2019, 15:36 Uhr aktualisiert: 08.07.2019, 17:29 Uhr
Die Damen 30 stoßen auf den Verbleib in der Bezirksklasse an: (vordere Reihe v.l.n.r.) Nocile Theiner, Britta Heitmann (hintere Reihe v.l.n.r.) Catharina Becker, Claudia Kriener, Gudrun Meyer
Die Damen 30 stoßen auf den Verbleib in der Bezirksklasse an: (vordere Reihe v.l.n.r.) Nocile Theiner, Britta Heitmann (hintere Reihe v.l.n.r.) Catharina Becker, Claudia Kriener, Gudrun Meyer Foto: Richter

Die Damen 30, die in schmaler Besetzung angereist waren, gewannen in Wessum mit 4:2. Nach drei gewonnenen Einzeln wurden die Punkte für die Doppel mit den Gegnerinnen geteilt. Es sieht danach aus, dass die Damen 30 der Bezirksklasse für die nächste Saison erhalten bleiben.

Zum Abschluss siegten die Herren 40 mit 6:3 bei Wacker Mecklenbeck und feierten damit den ersten Sieg in dieser Saison. Dennoch scheint der Abstieg in die Kreisklasse besiegelt.

Das Kellerduell der Damen 40 auf der Hünenburg endete remis. Vermutlich werden beide Teams in die Kreisliga absteigen. Nach vier verlorenen Spielen und dem jüngsten Sieg gegen Saerbeck nehmen die Damen die Punkte für zwei gewonnene Einzel und ein gewonnenes Doppel gerne mit.

Die Damen, die Herren, die Herren 30 und diesmal sogar die Herren 50 überließen ihren jeweiligen Gegnern die Regie und ergatterten jeweils nur einen Punkt. Die Damen spielten beim THC 2 in Münster (1:8) und die Herren 30 trafen auf heimischer Anlage auf die Männer aus Emsdetten (1:8). Für die beiden einzigen Punkte zeichneten sich Dirk Schleuter sowie das Doppel Tessa Schipke und Jule Fliss verantwortlich.

Die Herren 50 (Gegner: Hünenburg) und die Herren (Gegner: Mesum) verloren jeweils mit einem 1:5; hier erspielten einzig Burkhard Weber und das Doppel mit Aljoscha Groß und Bastian Langheim einen Punkt.

Von sieben Senioren-Teams bleiben die Damen 30 in der Bezirksklasse. Auch die Herren spielen in der nächsten Sommerrunde in der Bezirksklasse. In der Kreisliga bleiben die Herren 50 mit einem guten 3. Platz. Die Damen, die Herren 30 sowie die Damen 40 steigen in die Kreisliga ab. Die Herren 40 schlagen ab 2020 in der Kreisklasse auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6762364?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Fußball: 3. Liga: Punkteteilung gegen Uerdingen: Preußen bleiben im eigenen Rund ungeschlagen
Nachrichten-Ticker