Fußball: Kreisliga A2 Münster
Härtetest zum Saisonstart: Rinkerode trifft auf Aufsteiger Wolbeck II

Rinkerode -

Während beim Trainingsbetrieb im Schnitt 17 Spieler zugegen waren, blieben auf der Rinkeroder Ersatzbank bei den meisten Testspielen viele Plätze leer. Zwar hat SVR-Trainer Roland Jungfermann eine Idee, wie seine Startformation aussehen könnte, wirklich spielen gesehen hat er sie bislang aber nicht. „Das ist vielleicht nicht optimal – immerhin aber sind wir zum Auftakt gut aufgestellt“, sagt er.

Freitag, 23.08.2019, 21:00 Uhr aktualisiert: 23.08.2019, 21:06 Uhr
Kapitän Stefan Pöhler und seine Teamkollegen wollen gegen Wolbeck ihrer Meisterschaftsgesicht zeigen.
Kapitän Stefan Pöhler und seine Teamkollegen wollen gegen Wolbeck ihrer Meisterschaftsgesicht zeigen. Foto: Ulrich Schaper

Die Moral, mit der seine Angestellten die Vorbereitung angegangen sind, lobt er ausdrücklich. Teilweise waren verletzte Spieler anwesend, um die anderen zu unterstützen. Solche, die im Urlaub waren, kehrten nach der Rückkehr schnellstmöglich zurück auf den Rasen. „Absolut vorbildlich war das“, sagt Jungfermann . Die Neuzugänge seien zudem mannschaftlich integriert. „Charakterlich passt das super.“

Zwei Dinge wünscht sich der SVR-Trainer zum Auftakt: Dass seine Mannschaft die defensiven Aufgaben ernst nimmt, und, dass sie sich wenig um Begleitumstände kümmert. „Schlecht gemähter Rasen, Schiedsrichter, fehlende Spieler – wenn die Jungs Spaß haben, und alles geben, werden sie von mir nie einen Vorwurf hören“, verspricht er.

Vor dem Auftaktgegner Wolbeck II (Sonntag, 15 Uhr) hat der Übungsleiter großen Respekt. „Der VfL hat einige Spieler in seinen Reihen, die Bezirks- und Landesligaerfahrung haben.“ Zudem sei es immer schwierig, gegen einen von der Euphorie getragenen Aufsteiger zu spielen. Bange ist Jungfermann gleichwohl nicht. „Unabhängig davon, wie die Testspiele verlaufen sind, haben wir in den zurückliegenden Jahren bewiesen, dass wir zum Liga-Auftakt unser Meisterschaftsgesicht zeigen können.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6869596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker