Vereinsleben: Walstedde wählt Vorstand für Breitensportabteilung
Walsteddes Breitensporter endlich wieder mit Führungsmannschaft

Walstedde -

Seit langer Zeit hatte die Breitensportabteilung von Fortuna Walstedde keinen Abteilungsvorstand mehr. Das hat sich aber nun geändert: Denn während der Versammlung der Breitensportler im Vereinsheim wurde ein neuer, fünfköpfiger Vorstand gewählt.

Montag, 13.01.2020, 06:00 Uhr
Der neue Vorstand der Breitensportabteilung Fortuna Walsteddes (von links): Uwe Buchta, Susanne Reuter, Beate Kosela, Corinna Grünewald und Greta Averkamp
Der neue Vorstand der Breitensportabteilung Fortuna Walsteddes (von links): Uwe Buchta, Susanne Reuter, Beate Kosela, Corinna Grünewald und Greta Averkamp Foto: Simon Beckmann

Die 16 anwesenden Mitglieder schenkten Beate Kosela , die zukünftig die Aufgabe der Vorsitzenden übernimmt, ihr Vertrauen. Ihr Stellvertreter und gleichzeitig Schriftführer ist Uwe Buchta . Um die Kasse wird sich Susanne Reuter kümmern. Zu den beiden Jugendvertreterinnen wurden Corinna Grünewald und Greta Averkamp bestimmt. Der Posten des zweiten Kassierers bleibt – zumindest vorerst – vakant.

„Das ist aber gar kein Problem. Die fünf werden das auch so schaffen“, ist sich Clemens Kuhn sicher. Ebenfalls freute sich der erste Vorsitzende des gesamten Sportvereins, dass die Wahl so reibungslos über die Bühne gegangen sei. „Das erleichtert die Arbeit des Hauptvorstandes ungemein“, bemerkte er. „Wir können jetzt in der Abteilung noch intensiver und zielgerichteter arbeiten“, war auch Kosela froh über die Wahl.

Zuvor nannte Kuhn kurz einige Gründe, warum ein Abteilungsvorstand überhaupt notwendig sei, obwohl es bei den Breitensportlern – diese sind im Übrigen gemeinsam mit den Fußballern die mitgliederstärksten Abteilungen bei den Fortunen – wegen vieler engagierter Übungsleiter auch so hervorragend laufe. „Wir vom Hauptvorstand haben in vielen breitensportlichen Bereichen einfach nicht das notwendige, tiefgehende Wissen. Dafür brauchen wir Experten, damit sich die Abteilung auch perspektivisch gut aufstellen kann“, erklärte er.

Ebenfalls stellte Uwe Buchta die neue Abteilungsordnung, die einstimmig von den anwesenden Mitgliedern abgesegnet wurde, vor und erläuterte im Zuge dessen einige Aufgaben, die der Breitensportvorstand zu bewältigen hat. „Der Vorstand fungiert als Interessenvertretung für alle Breitensportler und unterstützt und fördert nach besten Kräften und Wissen den Sportbetrieb sowie die Gewinnung und Weiterbildung von Betreuern und Übungsleitern“, so Buchta. Deswegen seien einige Schwerpunktthemen wie etwa Öffentlichkeitsarbeit, Akzeptanzförderung im Verein und vor Ort sowie Kooperation mit anderen Abteilungen und Institutionen im Dorf festgelegt worden. Ebenfalls betonte er, dass die Jugend noch mehr mit einbezogen werden soll. Die neue Abteilungsvorsitzende Beate Kosela schlug in die gleiche Kerbe: „Das ist ganz wichtig. Wir brauchen viele engagierte Jugendliche. Denn das ist unsere Zukunft.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7188736?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker