Fußball: Sparkassen-Werse-Cup
16 Teams kämpfen in Albersloh um den Titel

Albersloh -

Als vor 10 Jahren die Premiere des Sparkassen-Werse-Cups stattfand, war für die Verantwortlichen aus Albersloh nicht klar, welches Erfolgsmodell sie da entwickelt haben. Die inoffizielle Hallenkreismeisterschaft für D-Junioren erfreut sich ungebrochener Beliebtheit: 16 Mannschaften haben auch für die Jubiläumsauflage gemeldet und werden am Samstag und Sonntag (25./26. Januar) ihren neuen Hallenkönig ermitteln.

Donnerstag, 23.01.2020, 17:50 Uhr aktualisiert: 23.01.2020, 18:50 Uhr
Im Vorjahr jubelte die Auswahl aus Ostbevern. Wer schafft es wohl in diesem Jahr auf den Fußballthron? Vielleicht wie auf diesem Bild die Kicker aus Albersloh?
Im Vorjahr jubelte die Auswahl aus Ostbevern. Wer schafft es wohl in diesem Jahr auf den Fußballthron? Vielleicht wie auf diesem Bild die Kicker aus Albersloh? Foto: Vollenkemper

Der 31. Dezember 2010 ist Heinz-Josef Horstmann und Bianca Segelken in bleibender Erinnerung geblieben. Wenige Tage später sollte die erste Auflage des Sparkassen-Werse-Cups, der inoffiziellen Hallenkreismeisterschaft für D-Junioren, stattfinden. Nun, am Silvesterabend , erhielten die beiden Turnierkoordinatoren die Hiobsbotschaft: Der geplante Austragungsort, die St.-Martin-Halle in Sendenhorst, musste aufgrund der Schneemassen auf dem Hallendach gesperrt werden. Der Start der neuen Turnierreihe stand unter keinem guten Stern. Nur mit vereinten Kräften sowie Unterstützung der Stadt Drensteinfurt wurde eine Absage verhindert. Die Premiere fand statt.

Es war der Startschuss für eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre und ein Umzug in die vereinseigene Sporthalle an der Adolfshöhe sind seitdem vergangen. Zum 10. Sparkassen-Werse-Cup (25. und 26. Januar) blicken die Organisatoren mit Stolz auf das mittlerweile fest etablierte und beliebte Turnier.

Insgesamt 16 Juniorenmannschaften aus dem Kreis Warendorf werden an den beiden Turniertagen ihr Können unter Beweis stellen und sich unterm Hallendach miteinander messen.

Gerade im D-Juniorenalter sind viele sehr talentierte Spieler und Spielerinnen noch bei ihren Heimatvereinen, bevor es, meistens im Jahr darauf, zu größeren Clubs geht. Auf die große Fußballbühne hat es zum Beispiel Sophia Kleinherne (Bild unten) geschafft, die im letzten Jahr ihr DFB-Debüt beim A-Länderspiel Deutschland-England im Wembley-Stadion gab.

Wer wird im Jubiläumsjahr den Thron besteigen? Ausrichter GW Albersloh und die Sparkasse Münsterland-Ost suchen den Nachfolger des amtierenden Titelträgers vom BSV Ostbevern.

In vier Vorrundengruppen werden am Samstag (25. Januar) die acht Endrundenteilnehmer ermittelt. Beginn des ersten Spieltags ist für die Gruppen A und B um 13 Uhr, für die Gruppen C und D geht es ab 16 Uhr ins Turnier. Am Finaltag (26. Januar) beginnen die Spiele um 13 Uhr.

„Nach dem holprigen, aber am Ende sehr erfolgreichen Start 2011 freuen wir uns als Ausrichter der Turnierreihe, die zehnte Auflage in unserer Albersloher Sporthalle präsentieren zu dürfen. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass sich das Turnier auch weiterhin so großer Beliebtheit erfreut“, teilen die Organisatoren mit.

Neben dem Vorjahressieger aus Ostbevern und der heimischen Mannschaft aus Albersloh sind natürlich auch die Nachbarvereine der SG Sendenhorst, des SV Drensteinfurt oder des SV Rinkerode dabei. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld unter anderem von der SG Telgte, dem VfL Wolbeck oder der Warendorfer SU.

Die Turnierkoordinatoren Heinz-Josef Horstmann und Bianca Segelken freuen sich, mit dem Turnier ein Event ausrichten zu können, um den Fußballnachwuchs im Kreis Warendorf zu fördern.

„Wir freuen uns auf zwei erneut spannende Tage mit vielen fußballerischen Highlights“, sagt Segelken. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich an beiden Tagen in der Albersloher Sporthalle gesorgt sein. Abgerundet wird das Turnier nicht zuletzt erneut durch eine Tombola mit spannenden Preisen, die Eröffnung der Endrunde am Sonntag durch Preußenspieler Ole Kittner sowie die Wahl zum besten Turnierspieler, Turniertorwart und natürlich dem Torschützenkönig.

 

Turnierbeginn ist am Samstag um 13 Uhr in der Sporthalle Hohe Ward. Alle weiteren Informationen rund um den Sparkassen-Werse-Cup, darunter die Gruppenauslosung, Spielpläne und Turnierbestimmungen, sind auf der Homepage der DJK GW Albersloh im Bereich „Events“ zu finden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7213832?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Rechtsanwalt aus Münster: „Windenergie-Ausbau verfassungswidrig“
Norbert Große Hündfeld hält den Ausbau der Windenergie für verfassungswidrig, hier das
Nachrichten-Ticker