Reiten: RV Rinkerode
Erst wählen – dann ins Kino

Rinkerode -

Beim RV Rinkerode wurde der Jugendvorstand neu gewählt. Anschließend gingen die jungen Pferdesportler dann ins Kino.

Dienstag, 18.02.2020, 17:03 Uhr aktualisiert: 19.02.2020, 20:52 Uhr
Für die Reiterjugend des RV Rinkerode ging es nach der Jugendversammlung ins Kino.
Für die Reiterjugend des RV Rinkerode ging es nach der Jugendversammlung ins Kino.

Auf der Jugendversammlung des Reiternachwuchses vom RV Rinkerode wurde der Jugendvorstand einstimmig gewählt. Verena Beckamp wurde zur ersten Jugendwartin bestimmt, ihre Stellvertreterin ist Johanna Kimmina. Beisitzerinnen sind Ina Rieping und Hannah Richter . Zu Jugendsprecherinnen wurden Anja Lechtermann und Maike Büring gewählt. Kassiererin ist Esther Lükens, Schriftführerin Carina Schlering. Um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit kümmert sich Lea Rieping.

Laura Lohe verließ nach mehrjähriger Amtszeit den Jugendvorstand. Sie bleibt dem Verein jedoch auch zukünftig als Kassiererin im Gesamtvorstand erhalten. Hannah Richter verstärkt als neues Mitglied den Jugendvorstand.

Neben den Wahlen stand auch die Planung der Aktivitäten für 2020 auf dem Programm. Bisher sind ein Schwimmausflug, Spiele ohne Grenzen und eine Bastelaktion geplant.

Im Anschluss an die Versammlung lud der Jugendvorstand zu einem Kinoausflug ein. Gemeinsam ging es nach Münster ins Cineplex, um den neuen Animationsfilm „Die Heinzels-Rückkehr der Heinzelmännchen“ anzuschauen. Gestärkt durch Popcorn, Nachos und Getränke verbrachten 15 Jugendliche mit den Betreuern einen tollen Nachmittag.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271242?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker