Fußball: Bezirksliga
Kretzer kehrt vom TuS Freckenhorst zur SG Telgte zurück

Telgte -

Die SG Telgte hat die Personalplanungen für die nächste Saison fast schon abgeschlossen. Mindestens zwei Spieler verlassen den Verein. Von den sieben Neuzugängen kommen vier aus der eigenen Jugend und drei von auswärtigen Vereinen. Dazu gehört Max Kretzer, Rückkehrer vom TuS Freckenhorst.

Dienstag, 24.03.2020, 19:52 Uhr aktualisiert: 25.03.2020, 17:00 Uhr
Maximilian Kretzer (hinten) ist im Januar 2015 von der SG Telgte zum TuS Freckenhorst gewechselt. Jetzt kommt der Defensivspieler zurück.
Maximilian Kretzer (hinten) ist im Januar 2015 von der SG Telgte zum TuS Freckenhorst gewechselt. Jetzt kommt der Defensivspieler zurück. Foto: R. Penno

Wann es weitergeht, wie es weitergeht – das weiß zurzeit kein Sportler. Mannschaftssitzungen sind ausgeschlossen, Einzelgespräche über die Distanz sind aber natürlich kein Problem. Bleibt ja viel Zeit an den Abenden und Wochenenden ohne Spiel- und Trainingsbetrieb. Die Verantwortlichen der SG Telgte haben die Freizeitlücken genutzt.

Die Personalplanungen beim Fußball-Bezirksligisten für die nächste Saison sind nicht nur weit fortgeschritten, sondern schon nahezu abgeschlossen. Das teilte am Dienstag Jan Lauhoff mit. Der Sportliche Leiter hat den künftigen Kader mit dem neuen Trainer Frank Busch zusammengestellt.

Im Schnelldurchlauf: Von auswärts kommen drei Spieler, aus der eigenen A-Jugend rücken vier hoch. Und mindestens zwei Männer aus dem aktuellen Aufgebot sind ab dem Sommer nicht mehr dabei.

Zugang von Vorwärts Nordhorn

Mit Maximilian Kretzer vom Bezirksligisten TuS Freckenhorst kehrt ein Telgter zur Sport-Gemeinschaft zurück. Der 28-Jährige sei „universell in der Viererkette einsetzbar“, so Lauhoff. Der Defensivakteur hatte Telgte im Januar 2015 verlassen. 28 Lenze ist auch Markus Wieloch alt. Den muss man hier nicht kennen: Er spielt bei Vorwärts Nordhorn, dem Tabellenführer der Bezirksliga Weser-Ems 3, der 2019 aus der Landesliga abgestiegen ist. Wieloch, ein offensiv wie defensiv erprobter Außenbahnspieler, verlegt seinen Wohnsitz nach Telgte, sagt Lauhoff. Ein bekanntes Gesicht im Takko-Stadion ist Keno Lubeseder, bis 2018 in der SG-Jugend am Ball. Er kommt aus der U 19 der Warendorfer SU zurück, also vom Spitzenreiter der A-Junioren-Bezirksliga. Der Milter „sieht sich im Zentrum, auf der Sechs oder auf der Zehn“, so Lauhoff.

Auf welchen Positionen die Neuen und alle anderen dann wirklich spielen, richte sich nach den Ideen des künftigen Coaches. Frank Busch plant den Trainingsstart – wenn es die Corona-Krise zulässt – Anfang Juli. Dann bekommen auch vier Talente aus den eigenen Reihen ihre Bewährungschancen. Leon Brombach, Felix Depner, Tom Dombrowsky und Tobias Krumrein kicken noch in der Telgter A-Jugend (ebenfalls Bezirksliga). Sie gehören demnächst fest zum Kader der Ersten.

Leistungsträger hört auf

Nach dieser Saison verabschiedet sich Nils Möllers, einer der Erfahrensten und ein Leistungsträger. „Er will seine Karriere beenden“, bedauert Lauhoff. Tillmann Knemöller möchte die SG verlassen – Ziel unbekannt. Wie es bei Torwart Max Wulfert weitergeht, ist noch offen. „Wir können erst mal nicht mehr mit ihm planen“, sagt der Sportliche Leiter. Die SG setzt dann auf die Keeper Nils Hülsmann und Sebastian Mende, der nach langer Verletzungspause gerade sein Comeback in der zweiten Mannschaft gegeben hatte.

Wir sind schon sehr weit, und wir sind breit aufgestellt.

Jan Lauhoff

Auch im zarten Alter von 39 Jahren steht Jörg Sauerland als Stand-by-Spieler zur Verfügung. „Jogi will die Mannschaft weiter begleiten“, sagt Lauhoff. Nicht minder wichtig: Physiotherapeut Hartmut Ix und Betreuer Christian Tidde stellen sich weiter in den Dienst der Truppe.

Lauhoff ist zufrieden mit dem Aufgebot 2020/21. „Wir sind schon sehr weit, und wir sind breit aufgestellt“, sagt er. „Der neue Kader hat sehr viel Lokalkolorit, er ist sehr Telgte-geprägt. Und ich glaube, dass auch die Altersstruktur sehr gut ist.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7341908?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker