Handball: 1. Bundesliga
Erst arbeitslos – jetzt unersetzlich: Niko Katsigiannis bei den Rhein-Neckar Löwen

Ahlen/Mannheim -

Begonnen hat er seine Profi-Laufbahn bei der Ahlener SG. Jetzt hat Nikolas Katsigiannis bei den Rhein-Neckar Löwen angeheuert. Danach sah es vor wenigen Monaten noch nicht aus. Bis zur Vertragsunterschrift war es durchaus eine kleine Odyssee, die der 38-Jährige zurückgelegt hat. Von Marc Stevermüer
Montag, 14.12.2020, 16:58 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 14.12.2020, 16:58 Uhr
Seine Karriere nahm ihren Ursprung bei der Ahlener SG. Danach ging es für Niko Katsigiannis unter anderem zum THW Kiel. Mittlerweile steht er bei den RN Löwen zwischen den Pfosten.
Seine Karriere nahm ihren Ursprung bei der Ahlener SG. Danach ging es für Niko Katsigiannis unter anderem zum THW Kiel. Mittlerweile steht er bei den RN Löwen zwischen den Pfosten. Foto: imago-images
Was harte Arbeit bedeutet, das weiß Nikolas Katsigiannis seit vielen, vielen Jahren. Der Torwart der Rhein-Neckar Löwen ist ein Kind des Ruhrgebiets, wuchs in Bergkamen auf, sein Opa arbeitete im Bergbau. Und zwar nicht irgendwo im Büro, sondern unter Tage, wo schwer geschuftet und noch mehr geschwitzt wurde. Es war ganz einfach ehrliche Arbeit von ehrlichen Leuten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7723442?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7723442?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker