Handball: 3. Liga
Ahlener SG verlängert mit Offensivmann Wiencek

Ahlen -

Von vielen Fans erhofft und nun von der Ahlener SG verkündet, verlängert Mittelmann David Wiencek seinen Vertrag um weitere zwei Jahre bis Juni 2023.

Dienstag, 30.03.2021, 18:52 Uhr
Über David Wiencek (links) sagt Teammanager Jan Anton
Über David Wiencek (links) sagt Teammanager Jan Anton Foto: HLZ Ahlener SG

Der ehemalige Jugend-Nationalspieler, der in der Vergangenheit das Publikum in der Friedrich-Ebert-Halle mit seiner schnellen und zum Teil spektakulären Spielweise in seinen Bann zog, wird auch zukünftig die zentrale Position im Ahlener Angriffsspiel übernehmen. Nach dem Karriereende von Mattes Rogowski wird Wiencek die Führungsrolle auf der Mittelposition übernehmen und entsprechende Akzente setzen.

Dabei bringt David Wiencek alle Voraussetzungen mit, die in das neue Konzept der Ahlener SG passen: „Er ist extrem schnell, handlungsstark und gleichzeitig kreativ in seinen Lösungen. Das Zusammenspiel mit dem Kreis und der eigene Zug zum Tor sind seine großen Stärken“, beschreibt Trainer Frederik Neuhaus was seinen zukünftigen Mittelmann auszeichnet.

28-Jähriger soll in der Offensive Regie führen

„Wir waren uns sofort einig, wie wir zukünftig Handball spielen wollen“, berichtet Wiencek vom ersten Gespräch mit dem neuen Trainer. „Es hat einfach gepasst, genau wie die Mannschaft und das Umfeld. Ich fühle mich in Ahlen sehr wohl und freue mich auf die nächste Saison.“

Der 28-Jährige soll zukünftig als Regisseur in der Spielfeldmitte die Fäden des Ahlener Angriffs ziehen. Besonders zeichnete er sich in den abgelaufenen Spielzeiten über sein hohes Tempospiel und seine Torgefahr aus. Nun muss Wiencek nach dem Karriereende des langjährigen Regisseurs Mattes Rogowski zeigen, dass er sowohl sich selbst als auch seine Mannschaft gekonnt in Szene setzen kann.

Das sie David Wiencek diese Rolle bei der ASG zutrauen, unterstrich Team-Manager Jan Anton bei der Vertragsunterzeichnung: „Winnie hat seine Rolle bei uns gefunden und ist Schritt für Schritt in diese Führungsrolle reingewachsen. Jetzt hat er die Chance den nächsten Schritt zu gehen und die Mannschaft mit seinem Können und seinen Entscheidungen auf den richtigen Kurs zu bringen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7893963?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57551%2F
Nachrichten-Ticker