Mi., 08.05.2019

Zwei DJK-Judoka obenauf Deutsche ID-Judo-Einzelmeisterschaften in Bocholt

Carina Niemeyer (h.re.) holte sich den Titel des Deutschen Meisters. Aber auch alle anderen DJK-Judoka waren mit den Ergebnissen zufrieden.

Dülmen. Aus ganz Deutschland, England, Schottland, Österreich und den Niederlanden kamen die geistig behinderten Judoka, um im niederrheinischen Bocholt an den nun schon 21. Internationalen Deutschen Judoeinzelmeisterschaften teilzunehmen. Von Jürgen Primus

Di., 07.05.2019

U16-Volleyballerinnen von Adler Buldern gewinnen Bezirkspokal „Die Meister der Meister“

Bezirkspokalsieger sind unter anderem Paulina Brinkmöller, Frieda Fenzl, Luise Fenzl, Marlen Gorgolewski, Elisa Jahnke, Karla Krause, Jana Limberg und Sophie Messing.

Buldern. Beim Bezirkspokal in Buldern trafen sich die besten U16-Volleyballer der Region. Alle fünf Teams waren Meister in ihrer Klasse. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ setzte sich der Adler-Nachwuchs auch hier durch und wurde so „Meister der meister“. Von Jürgen Primus


Mo., 06.05.2019

„Jetzt wird erst einmal gefeiert“ Indiaca-Damen 19+ sind Deutscher Meister

Ganz oben auf dem Podest: Die Indiaca-Damen 19+ von GW Hausdülmen.

Hausdülmen. Die Indiaca-Damen 19+ von GW Hausdülmen haben sich in Malterdingen den Titel des Deutschen Meisters gesichert. Damit haben die GWH-Damen auch erneut die Qualifikation für den Worldcup in Estland geschafft. Von Jürgen Primus


So., 05.05.2019

Adler Buldern kommt arg unter die Räder So lief es auf den Fußball-Plätzen

Erst in der Nachspielzeit gelang Simon König (l.) der Anschlusstreffer für GW Hausdülmen gegen Borussia Darup.

Dülmen. In der Bezirksliga feierte die TSG Dülmen einen 2:0-Heimsieg. Adler Buldern kam in Epe böse unter die Räder und ist sportlich in die Kreisliga A abgestiegen. In der Kreisliga bewahren Brukteria Rorup (A-Liga) und Vorwärts Hiddingsel (B-Liga) nach Siegen Hoffnung auf den Klassenerhalt, SF Merfeld II rutscht in den Abstiegsstrudel. Von Jürgen Primus und Marco Steinbrenner


Fr., 03.05.2019

358 Bilder von Sportlern Adler Buldern bringt Sammelalbum heraus

358 Bilder von Sportlern: Adler Buldern bringt Sammelalbum heraus

Buldern. Ob Fußball-Bundesliga oder zur Weltmeisterschaft. Fußball-Klebebilder waren und sind ein Verkaufsschlager. Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum hat nun Adler Buldern sein eigenes Sammelalbum aufgelegt. Am Samstag beginnt auf dem Spiekerplatz beim Maibaum-Aufstellen der Verkauf. Von Patrick Hülsheger


Do., 02.05.2019

Letztes Heimspiel der Saison für Handball-Damen am Samstag Rückraum fehlt gegen Gladbeck

Auf Torhüterin Birte Fiehe (r.) wird am Samstag vermutlich viel Arbeit zukommen. Die Handball-Damen des TV Dülmen empfangen im letzten Heimspiel ab 15.30 Uhr den Tabellenführer Gladbeck.

Dülmen. Auf Torhüterin Birte Fiehe wird am Samstag vermutlich viel Arbeit zukommen. Die Handball-Damen des TV Dülmen empfangen im letzten Heimspiel ab 15.30 Uhr den Tabellenführer Gladbeck. DZ-Foto: jp Von Jürgen Primus


Di., 30.04.2019

Gesundheitliche Probleme vor Tennis-Saisonstart Merfelder verzichten auf Aufstieg

Schlagen in der Bezirksliga auf (v.l.): Raphael Schwaag, Mathias Hemmer, Frank Sattler, Mark Leweling, Joachim Hüllen und Heiko Likuski.

Merfeld. Die SF Merfeld treten mit vier Mannschaften in der neuen Tennis-Saison an. Die Herren 60 verzichten aber aus gesundheitlichen Gründen auf den Aufstieg in die Münsterlandliga. Die Herren 30 freuen sich auf die Bezirksklasse. Von Jürgen Primus


Mo., 29.04.2019

Reiter ermitteln Stadtmeister Die Beste im Parcours und Viereck heißt Ines Plastrotmann

Ines Plastrotmann fliegt auf Callea P über das Hindernis dem Titel entgegen.

Dülmen. Neue Stadtmeisterin im Reiten ist Ines Plastrotmann. Die Amazone gewann auf Callea P die Kombination aus Dressur und Springreiten. Die Teildisziplinen gewannen Sandra Kurella (Dressur) und Marleen Alichmann (Springen). Von Jürgen Primus


So., 28.04.2019

TSG feiert Derbysieg in Merfeld So lief es auf den Fußballplätzen

TSG feiert Derbysieg in Merfeld: So lief es auf den Fußballplätzen

Dülmen. Die TSG Dülmen hat das Bezirksliga-Derby bei den Sportfreunden Merfeld mit 3:1 gewonnen. Für Adler Buldern ist nach der 0:1-Niederlage gegen den TuS Wüllen der Abstieg in die Kreisliga A kaum noch zu verhindern. Von Patrick Hülsheger


Fr., 26.04.2019

Sportfreunde Merfeld gegen TSG Dülmen Fischer: „Werden definitiv gewinnen“

Sportfreunde Merfeld gegen TSG Dülmen: Fischer: „Werden definitiv gewinnen“

Dülmen. Vor dem Bezirksliga-Derby zwischen den Sportfreunden Merfeld und der TSG Dülmen kommt aus dem Lager der Blau-Gelben eine klare Ansage. „Die drei Punkte nehmen wir mit“, gibt sich TSG-Trainer Marcus Fischer (Bild) selbstbewusst. Von Patrick Hülsheger


Do., 25.04.2019

Blick auf den Endspurt in der Kreisliga A Die große Abstiegs-Rechnung

Blick auf den Endspurt in der Kreisliga A: Die große Abstiegs-Rechnung

Dülmen. Wie viele Mannschaften aus der Kreisliga A absteigen müssen, hängt auch von der Bezirksliga ab. Bis zu vier Teams könnten aus dem Kreis Ahaus/Coesfeld könnten in die A-Liga abrutschen. Dies könnte für Brukteria Rorup Folgen haben. Von Patrick Hülsheger


Mi., 24.04.2019

Stadtmeisterschaften im Reiten am Wochenende Athletenwunsch wird erfüllt

Stadtmeisterschaften im Reiten am Wochenende: Athletenwunsch wird erfüllt

Dülmen. Am Wochenende lädt der RV Dülmen zu den traditionellen Stadtmeisterschaften ein. Erstmalig wird der Stadtmeister nun nicht mehr nur in der Kombination aus Dressur und Springen ermittelt. Jede Disziplin bekommt seinen eigenen Titelträger. Von Patrick Hülsheger


Di., 23.04.2019

Andreas Metelski tritt nicht mehr für den Vorsitz des Stadtsportringes an Mann mit Herz für den Sport gesucht

Andreas Metelski tritt nicht mehr für den Vorsitz des Stadtsportringes an: Mann mit Herz für den Sport gesucht

Dülmen. Im Jahr 2015 hat Andreas Metelski das Amt des Vorsitzenden im Stadtsportring (SSR) von Franz-Josef Steverding übernommen. Bei der nächsten Hauptversammlung am 13. Juni kandidiert der 62-Jährige nicht mehr erneut für den Vorsitz Von Jürgen Primus


Do., 18.04.2019

Legendenspiel anlässlich des TSG-Jubiläums „Das Feedback ist überragend“

Andre Klausing organisiert das Legendenspiel für die TSG Dülmen, trotz einer Suspendierung bei den Blau-Gelben nach 26 Jahren, und freut sich auf ein Wiedersehen mit den ehemaligen TSG-Größen am 6. Juli.

Dülmen. Andre Klausing organisiert anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der TSG Dülmen ein „Legendenspiel“. Am 6. Juli trifft die Elf von Trainer Manfred Wölpper auf die Mannschaft von Coach Wolfgang Ahlefelder. Die alten Spieler freuen sich. Von Jürgen Primus


Di., 16.04.2019

HipHopperin setzt sich gegen starke Konkurrenz durch Cameroon Collins ist Deutsche Meisterin

Cameroon Collins ist Deutsche Meisterin im HipHop geworden.

Dülmen. Cameroon Collins hat bei der Deutschen Meisterschaft der „Udo Germany“ in Pforzheim trotz sehr starker Konkurrenz aus ganz Deutschland den ersten Platz belegt. Von Jürgen Primus


So., 14.04.2019

So lief es auf den Fußballplätzen Adler unterliegt im Derby unglücklich

Jan Humberg zeigt vollen Einsatz gegen Mario Espeter von der TSG Dülmen. Der Adler-Mittelfeldmotor musste früh mit einem Muskelfaserriss raus.

Dülmen. In der Nachspielzeit kassierte Adler Buldern nach großem Kampf unglicklich das 2:3 im Derby bei der TSG Dülmen. Für die Blau-Weißen wird der Klassenerhalt somit immer schwieriger. Brukteria Rorup hingegen schöpft durch den 2:1-Erfolg im heimspiel gegen das Spitzenteam Osterwick wieder Hoffnung. Die Sportfreunde Merfeld waren in Deuten chancenlos. Von Jürgen Primus und Marco Steinbrenner


Fr., 12.04.2019

1:3-Niederlage für Fischer-Elf in Wüllen So wird es schwierig

Alexander Kock (am Ball) brachte die TSG Dülmen am Donnerstagabend in Führung.

Obwohl die Bezirksliga-Fußballer der TSG Dülmen beim TuS Wüllen am Donnerstagabend im Nachholspiel einen optimalen Start erwischt haben, standen die Blau-Gelben am Ende mit leeren Händen da. Die TSG Dülmen unterlag mit 1:3 (1:1) die Partie vom 20. Spieltag, die witterungsbedingt ausgefallen war. Von Jürgen Primus und Patrick Hülsheger


Do., 11.04.2019

Hiddingsel spielt schon am Freitag in Gescher Flutlichtatmosphäre für Wido-Kicker

Vorwärts-Keeper Hendrik Erkmann will die Punkte für Hiddingsel festhalten.

Hiddingsel. Bereits am Freitagabend um 20 Uhr tragen die B-Liga-Fußballer des SV Vorwärts Hiddingsel ihre Meisterschaftspartie beim SV Gescher II aus. „Die Gescheraner haben um die Vorverlegung gebeten, weil deren Trainer wohl in den Osterurlaub fahren will“, so Lars Müller, Trainer der Wido-Kicker. „Wir haben dem dann zugestimmt.“ Von Jürgen Primus


Di., 09.04.2019

Kreistag der Fußballer Vorstand genießt Vertrauen

Zum Kreisvorstand Ahaus/Coesfeld gehören künftig (v.l.) Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald.

Dülmen. Großes Vertrauen genießt der Vorstand des Fußball-Kreises Ahaus/Coesfeld.Vorsitzender Willy Westphal wurde ohne Gegenstimme im Amt bestätigt. Von Jürgen Primus


Mo., 08.04.2019

Handballerinnen müssen mit Remis zufrieden sein Verletzungen bremsen TV-Damen

Clara Wietheger brach sich im Spiel gegen Linden-Dalhausen bei einer Offensivaktion die Hand.

Dülmen. Die Handball-Damen des TV Dülmen mussten schon vor dem Anpfiff gegen die SG Linden-Dalhausen Ausfälle verkraften. Beim 21:21 brach sich Clara Wietheger dann die Hand und Torhüterin Kirsten Zapp verletzte sich am Knie. Von Jürgen Primus


So., 07.04.2019

So lief es auf den Fußballplätzen Wichtige Siege für Merfeld und Hiddingsel

So lief es auf den Fußballplätzen: Wichtige Siege für Merfeld und Hiddingsel

Dülmen. Das Derby in der A-Liga konnte die DJK Dülmen mit 3:0 gegen Brukteria Rorup gewinnen. Vorwärts Hiddingsel holte drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Von Patrick Hülsheger


Fr., 05.04.2019

400-Meter-Läufer Manuel Sanders freut sich auf Japan Erst der Sport, dann der neue Job

400-Meter-Läufer Manuel Sanders freut sich auf Japan: Erst der Sport, dann der neue Job

Dülmen. 400-Meter-Läufer Manuel Sanders braucht seinen Koffer nach dem Lehrgang auf Teneriffa (DZ berichtete) nicht großartig wegzupacken. Denn in 14 Tagen geht es für den 21-Jährigen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband für weitere vier Wochen auf einen Lehrgang nach Japan. Vor dem Asien-Trip unterhielt sich DZ-Sportredakteur Jürgen Primus mit dem ehemaligen Spitzenläufer der TSG Dülmen. Von Jürgen Primus


Do., 04.04.2019

Halbfinale im Kreispokal Borgert fegt TSG mit sechs Treffern aus dem Pokal

Da war die Welt ifür die TSG Dülmen im Kreispokal noch in Ordnung: Semih Tompa umkurvt DJK-Schlussmann Johannes Kasnatscheew und schiebt zur 1:0-Führung ein.

Dülmen. Einen packenden Pokalfight lieferten sich am Donnerstagabend die beiden Fußball-Bezirksligisten TSG Dülmen und DJK Eintracht Coesfeld. Am Ende setzte sich der Bezirksliga-Spitzenreiter aus der Kreisstadt durch, weil er Marius Borgert in seinen Reihen hat. Von Jürgen Primus


Mi., 03.04.2019

SG-Turner kämpfen um die Meisterschaft Gerüstet für den Saisonendspurt

Gut gerüstet für das Saisonfinale: Die SG-Turner (h.v.l.) Volker Kraft, Jannik Voß, Alexander Sueck, Joachim Hillers, Vitali Züch und Trainer Ulrich Rickert sowie (v.v.l.) Tim Jakob, Florian Wein-Kleinschnitker, Mustafa Rahimi und Simon Sandscheper. Es fehlt Koray Aktas.

Dülmen. Mit einem deutlichen Sieg in Plettenberg haben die Turner der SG Coesfeld/Dülmen sich eine gute Ausgangslage für den Saisonendspurt erarbeitet.


Di., 02.04.2019

Jugend 70 Merfeld verliert gegen Lünen Letzte Chance auf Titel verspielt

Unterlag mit Jugend 70 Merfeld beim Tabellenfünften TTV Preußen 47 Lünen in der TT-Landesliga: Raphael Schwaag.

Merfeld. Jugend 70 Merfeld hat in der Tischtennis-Landesliga die letzte Chance auf den Titel verspielt. Die Merfelder um Kapitän Raphael Schwaag  unterlagen beim Liga-Fünften Lünen mit 6:9. Konkurrent Neubeckum steht somit als Meister fest. Von Marco Steinbrenner


51 - 75 von 1435 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter