Di., 09.04.2019

Kreistag der Fußballer Vorstand genießt Vertrauen

Zum Kreisvorstand Ahaus/Coesfeld gehören künftig (v.l.) Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald.

Legden/Dülmen. „Dass ein Schiedsrichter keine Gegenstimme bekommt, ist durchaus ungewöhnlich“, kommentierte Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), die Wiederwahl von Willy Westphal zum alten und neuen Vorsitzenden des Kreises Ahaus/Coesfeld mit einem Augenzwinkern. Von Jürgen Primus

Mo., 08.04.2019

Handballerinnen müssen mit Remis zufrieden sein Verletzungen bremsen TV-Damen

Clara Wietheger brach sich im Spiel gegen Linden-Dalhausen bei einer Offensivaktion die Hand.

Dülmen. Die Handball-Damen des TV Dülmen mussten schon vor dem Anpfiff gegen die SG Linden-Dalhausen Ausfälle verkraften. Beim 21:21 brach sich Clara Wietheger dann die Hand und Torhüterin Kirsten Zapp verletzte sich am Knie. Von Jürgen Primus


So., 07.04.2019

So lief es auf den Fußballplätzen Wichtige Siege für Merfeld und Hiddingsel

So lief es auf den Fußballplätzen: Wichtige Siege für Merfeld und Hiddingsel

Dülmen. Das Derby in der A-Liga konnte die DJK Dülmen mit 3:0 gegen Brukteria Rorup gewinnen. Vorwärts Hiddingsel holte drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Von Patrick Hülsheger


Fr., 05.04.2019

400-Meter-Läufer Manuel Sanders freut sich auf Japan Erst der Sport, dann der neue Job

400-Meter-Läufer Manuel Sanders freut sich auf Japan: Erst der Sport, dann der neue Job

Dülmen. 400-Meter-Läufer Manuel Sanders braucht seinen Koffer nach dem Lehrgang auf Teneriffa (DZ berichtete) nicht großartig wegzupacken. Denn in 14 Tagen geht es für den 21-Jährigen mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband für weitere vier Wochen auf einen Lehrgang nach Japan. Vor dem Asien-Trip unterhielt sich DZ-Sportredakteur Jürgen Primus mit dem ehemaligen Spitzenläufer der TSG Dülmen. Von Jürgen Primus


Do., 04.04.2019

Halbfinale im Kreispokal Borgert fegt TSG mit sechs Treffern aus dem Pokal

Da war die Welt ifür die TSG Dülmen im Kreispokal noch in Ordnung: Semih Tompa umkurvt DJK-Schlussmann Johannes Kasnatscheew und schiebt zur 1:0-Führung ein.

Dülmen. Einen packenden Pokalfight lieferten sich am Donnerstagabend die beiden Fußball-Bezirksligisten TSG Dülmen und DJK Eintracht Coesfeld. Am Ende setzte sich der Bezirksliga-Spitzenreiter aus der Kreisstadt durch, weil er Marius Borgert in seinen Reihen hat. Von Jürgen Primus


Mi., 03.04.2019

SG-Turner kämpfen um die Meisterschaft Gerüstet für den Saisonendspurt

Gut gerüstet für das Saisonfinale: Die SG-Turner (h.v.l.) Volker Kraft, Jannik Voß, Alexander Sueck, Joachim Hillers, Vitali Züch und Trainer Ulrich Rickert sowie (v.v.l.) Tim Jakob, Florian Wein-Kleinschnitker, Mustafa Rahimi und Simon Sandscheper. Es fehlt Koray Aktas.

Dülmen. Mit einem deutlichen Sieg in Plettenberg haben die Turner der SG Coesfeld/Dülmen sich eine gute Ausgangslage für den Saisonendspurt erarbeitet.


Di., 02.04.2019

Jugend 70 Merfeld verliert gegen Lünen Letzte Chance auf Titel verspielt

Unterlag mit Jugend 70 Merfeld beim Tabellenfünften TTV Preußen 47 Lünen in der TT-Landesliga: Raphael Schwaag.

Merfeld. Jugend 70 Merfeld hat in der Tischtennis-Landesliga die letzte Chance auf den Titel verspielt. Die Merfelder um Kapitän Raphael Schwaag  unterlagen beim Liga-Fünften Lünen mit 6:9. Konkurrent Neubeckum steht somit als Meister fest. Von Marco Steinbrenner


Mo., 01.04.2019

TV Dülmen richtet Gau-Endkampf für Schüler im Turnen aus Ein Titel und neue Matten

Akrobatische Übungen am Boden wurden gezeigt.

Dülmen. Beim Gau-Endkampf im Turnen wusste Gastgeber TV Dülmen am Sonntag zu überzeugen. Die Blau-Weißen eroberten die Plätze eins und zwei und freuten sich zudem über neue Niedersprungmatten, die rechtzeitig geliefert wurden. Von Jürgen Primus


So., 31.03.2019

So lief es auf den Fußballplätzen Adler Buldern gibt sich nicht auf

So lief es auf den Fußballplätzen: Adler Buldern gibt sich nicht auf

Dülmen. Mit einem 2:0-Auswärtssieg beim SV Lipp-ramsdorf hat Adler Buldern sich im Abstiegskampf zurückgemeldet. Einen klaren Heimsieg gab es für die TSG Dülmen gegen Billerbeck, Merfeld holte nach einer 2:0-Führung einen Punkt in Gescher. Von Patrick Hülsheger und Marco Steinbrenner


Fr., 29.03.2019

Fußball am Wochenende Güven Sivgin: „Olfen bleibt weiter Tabellenführer“

Fußball am Wochenende: Güven Sivgin: „Olfen bleibt weiter Tabellenführer“

Dülmen. Vier Heimspiele haben die heimischen A-Ligisten am morgigen Sonntag. Den härtesten Brocken haben die Hausdülmener vor der Brust, der bisherige Tabellenführer Westfalia Osterwick kommt an die Sandstraße. Und Osterwick steht unter Druck, da Olfen bereits am Donnerstag spielte und gewann. Auch in der Kreisliga B fordert ein Dülmener Team den Tabellenführer. Von Patrick Hülsheger


Do., 28.03.2019

Tischtennis-Landesligist gastiert in Lünen Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen

Tischtennis-Landesligist gastiert in Lünen: Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen

Merfeld. Eine Woche nach dem souveränen 9:1-Heimsieg gegen das Schlusslicht der Tischtennis-Landesliga Gruppe drei, SuS Neuenkirchen, wollen die Akteure von Jugend 70 Merfeld auch in der letzten Auswärtsbegegnung der Saison noch einmal doppelt punkten. Das Sextett von Kapitän Raphael Schwaag gastiert am Samstag um 18.30 Uhr beim TTV Preußen 47 Lünen. Von Marco Steinbrenner


Di., 26.03.2019

Sportkegeln Bruno Austerschulte ist Westfalenmeister

Bruno Austerschulte (beim Wurf) sicherte sich den Titel des Westfalenmeisters.

Buldern. Das beste Ergebnis für die SG lieferte im Endkampf der Senioren C allerdings Bruno Austerschulte. Mit sehr starken 814 Holz konnte er im Titel-Endkampf seine bereits ebenfalls für die WDM qualifizierten drei Gegenspieler übertreffen und sich schlussendlich mit sieben Holz Vorsprung den Titel „Westfalenmeister 2019“ sichern.


Mo., 25.03.2019

Jugend 70 Merfeld setzt sich 9:1 gegen Neuenkirchen durch Spitzen-Trio im Gleichschritt

Einen souveränen 9:1-Heimsieg gegen den Tabellenletzten SuS Neuenkirchen feierte Frank Verbeet mit Jugend 70 Merfeld.

Merfeld. Das Liga-Schlusslich Neuenkirchen war beim 9:1-Erfolg von Jugend 70 Merfeld in der TT-Landesliga kein Gradmesser. An der Tabellenspitze marschiert das Spitzen-Trio im Gleichschritt. Auch Neubeckum und Münster II kamen zu Siegen. Von Marco Steinbrenner


So., 24.03.2019

So lief es auf den Fußball-Plätzen DJK Rödder setzt sich im Derby durch

Im B-Liga-Derby machte die DJK Rödder (hier mit Tim Flossbach, l.) eine bessere Figur gegen Vorwärts Hiddingsel mit Henning Niehoff (r.). Die Rödderaner gewannen mit 2:0.

Dülmen. Im Derby der Kreisliga B hat sich die DJK Rödder mit 2:0 bei Vorwärts Hiddingsel durchgesetzt. In der Bezirksliga musste sich die TSG Dülmen mit einem 1:1 in Vreden begnügen. Niederlagen gab es für Buldern und Merfeld. Von Jürgen Primus


Do., 21.03.2019

Merfeld ist auf Schützenhilfe angewiesen Jugend 70 schaut auf Konkurrenz

Jugend 70-Kapitän Raphael Schwaag kehrt nach seiner Verletzungspause in die Mannschaft zurück.

Merfeld. Jugend 70 Merfeld ist im Meisterschaftsgeschehen der TT-Landesliga dabei. Nur selber in der Hand hat es die Truppe um Raphael Schwaag nicht mehr. Daher soll Neuenkirchen bezwungen und dann geschaut werden, was die Konkurrenz macht. Von Marco Steinbrenner


Mi., 20.03.2019

Sportkegler bei der Westfalen-Meisterschaft Am Ende fehlen nur drei Holz

Christian Hülsmann (beim Wurf) und Ralf Lammerding (im Hintergrund l.) verfehlten nur um drei Holz den Endkampf um die Westfalen-Meisterschaft.

Buldern. Christian Hülsmann und Ralf Lammerding erzielten hervorragende 666 Holz und qualifizierten sich sicher für die Westdeutsche Meisterschaft. Nur um drei Holz wurde der Endkampf der Westfalenmeisterschaft verfehlt. Von Jürgen Primus


Di., 19.03.2019

Handballerinnen verlieren in Bochum Völlig von der Rolle

TV-Torhüterin Kirsten Zapp (r.) war beste Dülmener Spielerin bei dem eher desolaten Auftritt in Bochum-Riemke.

Dülmen. Die Kreisliga-Handballerinnen des TV Dülmen waren in Bochum bei Teutonia Riemke III völlig von der Rolle. „Wir haben zu keinem Zeitpunkt des Spiels unsere Normalform gezeigt“, verstand Gerd Terveer, Trainer der Blau-Weißen, die Welt nicht mehr. Die TV-Damen unterlagen mit 19:20. Von Jürgen Primus


Mo., 18.03.2019

Adler Buldern feiert 100. Geburtstag Jubiläum startet mit Kegel-Turnier

Feierten den größten sportlichen Erfolg in der Adler-Vereinsgeschichte: Die Sportkegler (o.v.l.) Martin Eiersbrock, Ralf Lammerding, Christian Hülsmann, Heinz Dalhaus sowie (u.v.l.) Bruno Austerschulte, Andreas Wieland, Matthias Scherbarth stiegen 2014 in die Regionalliga auf.

Buldern. Die Sportkegler von Adler Buldern feierten 2014 mit dem Aufstieg in die Regionalliga den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Und so dürfen die Kegler mit einem Turnier den Festreigen zum 100-jährigen Bestehen eröffnen.


So., 17.03.2019

So lief es auf den Fußball-Plätzen Marius Borgert schießt die Adler ab

Marco Püth (M.) wirft sich in einen Schuss vom Coesfelder Marius Borgert. Adler-Kapitän Daniel Krzeminski kann nur zuschauen. Die Bulderaner unterlagen mit 0:4, weil Borgert drei Mal traf.

Dülmen. In der Fußball-Bezirksliga hat die TSG Dülmen eine 3:1-Führung auf eigenem Platz gegen den FC Epe aus der Hand gegeben. Buldern kassierte in Coesfeld eine 0:4-Niederlage und die Sportfreunde Merfeld gewannen bei Vorwärts Epe mit 3:2. Von Jürgen Primus


Fr., 15.03.2019

Ralf Kemper hat die Idee für eine Sonnenterrasse auf dem Sportplatz der DJK Rödder Trainer kümmert sich um Zuschauer

Damit die Zuschauer es am Sportplatz in Rödder künftig bequemer haben, haben DJK-Vorsitzender Andre Schürmann (l.) und Trainer Ralf Kemper eine Sonnenterrasse initiiert.

Dülmen. Ralf Kemper, Trainer der DJK Rödder, kümmert sich nicht nur um die sportlichen Belange seiner B-Liga-Kicker. Er hatte die Idee für eine gut 160 Quadratmeter große Sonnenterrasse am Sportplatz in Rödder, die aktuell umgesetzt wird. Von Jürgen Primus


Do., 14.03.2019

SG Coesfeld übernimmt die Tabellenführung in der Verbandsliga Überflieger im Turnen

Simon Sandscheper beim Überkehren am Reck. Die Turner der SG Coesfeld gewannen auch dieses Gerät in Dortmund.

Dülmen. Die Turner der SG Coesfeld dominieren derzeit die Verbandsliga. Mit dem Sieg in Dortmund haben die Turner, auch Dank der kräftigen Unterstützung aus Dülmen, die Tabellenführung übernommen. Von Jürgen Primus


Mi., 13.03.2019

Jugend 70 Merfeld Entscheidung verpasst

Führt mit Jugend 70 Merfeld II weiterhin die Kreisliga-Tabelle an: Marc Stegehake.

Merfeld. Hin- und hergerissen zeigten sich die Spieler des TT-Kreisligisten Jugend 70 Merfeld II nach dem 8:8 bei Stenern II. Im Spitzenspiel wurde zwar der Konkurrent hinter sich gelassen, aber nach 8:5-Führung wurde die Entscheidung verfehlt. Von Jürgen Primus


Di., 12.03.2019

Adler-Volleyballerinnen bleiben im Aufstiegsrennen Energie, Spaß und Ehrgeiz

Die Bulderner Volleyballerinnen bleiben in der Spitzengruppe und dürfen sich am letzten Spieltag noch Aufstiegshoffnungen machen.

Buldern. Von vornherein war den Volleyball-Damen der DJK Adler Buldern klar: Im vorletzten Saisonspiel gegen Coesfeld musste ein 3:0-Sieg her, um den Aufstieg weiter im Blick zu haben.


Mo., 11.03.2019

Bronze bei Deutscher Meisterschaft Klara Koppe rennt und springt aufs Treppchen

Nahm jede Hürde problemlos: Klara Koppe (r.) lief bei der Deutschen Crossmeisterschaft in der Spitzengruppe mit. Die junge Dülmenerin wurde am Ende Dritte.

Dülmen. Klara Koppe ist bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Ingolstadt aufs Treppchen gesprintet und gesprungen. Die U20-Läuferin kam nur zehn Sekunden nach der Siegerin ins Ziel, zwei Sekunden hinter der Zweitplatzierten.


So., 10.03.2019

So lief es auf den Fußball-Plätzen Adler vergibt eine große Chance

Auf der aufgeweichten Asche in Hausdülmen an der Sandstraße schenkten sich TSG Dülmen II und die Gastgeber bei böigem Wind nichts. Trotzdem war Ahmed Ibrahim (l.) mit dem 0:0 nicht zufrieden. Felix Frey (2.v.l.) sah die Rote Karte.

Dülmen. Die Fußball-Bezirksligisten Adler Buldern und SF Merfeld kassierten jeweils fünf Gegentreffer und unterlagen. Aber gerade die Adler-Kicker haben gegen Epe eine Riesenchance vergeben. Die Partie der TSG Dülmen in Wülln fiel dem Wetter zum Opfer. Von Jürgen Primus


76 - 100 von 1442 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter