Handball-Bezirksliga
Starke Carinas ragen heraus

Sassenberg -

Einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft machte Frauen-Bezirksligist VfL Sassenberg, der in eigener Halle das Topspiel gegen Verfolger Westfalia Kinderhaus hauchdünn mit 27:26 (13:16) gewann. Den Siegtreffer markierte Rechtsaußen Carina Zumbrink in der 58. Minute.

Sonntag, 11.12.2016, 18:12 Uhr

Drei Tore steuerte Leonie Merschhoff zum 27:26-Sieg des VfL über Kinderhaus bei.
Drei Tore steuerte Leonie Merschhoff zum 27:26-Sieg des VfL über Kinderhaus bei. Foto: Dirk Böckmann

„Das war ein interessantes Spiel, in dem wir stets einem Rückstand hinterhergelaufen sind. Zum Glück hatten wir am Ende mehr Körner und konnten das Blatt noch wenden. Zwischendurch haben wir uns zu viele Fehler und Fehlschüsse erlaubt“, lautete das Fazit von Sassenbergs Trainer Daniel Haßmann.

Bis zum 6:6 verlief die Partie ausgeglichen, in der Folge setzten sich die Kinderhauser auf 11:7 ab und lagen fortan vorn. 16:13 hieß es zur Pause für den Gast, der erst in der letzten Viertelstunde nachließ, in der er nur noch zwei Tore markierte. Beim 26:25 brachte Carina Westermann ihren VfL mit ihrem neunten Tor erstmals in Führung, den folgenden Ausgleich beantwortete dann Carina Zumbrink mit ihrem siebten Treffer.

VfL: Kampa , Steinkuhl - Westermann (9/5), C. Zumbrink (7), Merschhoff (3), Kipp, Strotmeier, Haßmann (je 2), Meinersmann, Herweg (je 1), J. Zumbrink, Klapper, Bastiaan.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4494531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57552%2F4847118%2F4847119%2F
Nachrichten-Ticker