Handball: Vorschau
Weiße Weste des SC DJK Everswinkel soll sauber bleiben

Kreis Warendorf -

Spieltag Nummer vier steht an diesem Wochenende für die höherklassigen Handballer an. Ein heimisches Team geht dabei als klarer Favorit gegen den Tabellenletzten ins Spiel.

Freitag, 29.09.2017, 15:09 Uhr

Einsatz ungewiss: Sassenbergs Stefanie Herweg.
Einsatz ungewiss: Sassenbergs Stefanie Herweg. Foto: Heinz Schwackenberg

Frauen-Oberliga: Arnsberg - Everswinkel, Samstag 18 Uhr

Kann Everswinkel die weiße Weste sauber halten? Mit drei hart erkämpften Siegen führt der SC DJK die Tabelle an, während der TV Arnsberg mit 3:3 Zählern (und der zweitbesten Abwehr) den achten Rang einnimmt. Vor einer Woche unterlag Arnsberg mit dem seltenen Ergebnis von 12:13 in Königsborn. Bis auf die verletzte Theresa Ruthenbeck beklagt der SC DJK keine Ausfälle. Everswinkels Trainerin Franziska Heinz: „Wir müssen uns gegenüber dem letzten Spiel unbedingt steigern, Arnsberg ist ein unangenehmer Gegner.“

Frauen-Landesliga: Everswinkel II - Harsewinkel, Sonntag 17 Uhr

Die Gastgeber haben mit 4:2 Punkten einen guten Start erwischt, bei der Niederlage in Soest trat das Team vor einer Woche arg dezimiert an und brach am Ende ein. Harsewinkel hat erst eine Partie bestritten und mit 27:31 (bei der SG Ruhrtal) verloren. Die Personallage der Gastgeberinnen ist kaum besser geworden, möglicherweise spielt Neuzugang Susan Wagner erstmals mit. Everswinkels Trainer Marvin Sand : „Der Gast kommt aus der Verbandsliga runter und ist schwer einzuschätzen, weil er erst einmal gespielt hat.“

Frauen-Landesliga: Sassenberg - Dolberg, Sonntag 18 Uhr

Die Gastgeberinnen gehen als klarer Favorit ins Spiel, ihr Punktekonto ist nach einem schwachen und einem guten Match ausgeglichen. Dagegen haben die Gäste mit drei klaren Niederlagen einen kapitalen Fehlstart hingelegt und sind Letzter. Der VfL muss auf einige urlaubende und verletzte Spielerinnen verzichten, vor allem der Rückraum ist arg gebeutelt. Sassenbergs Trainer Daniel Haßmann: „Wir sind angesichts der bisherigen Ergebnisse Favorit. Ich hoffe, wir spielen so wie zuletzt beim Sieg über Hamm.“

Landesliga : 1. HC Ibbenbüren - Everswinkel, Samstag 19.30 Uhr

Das Duell der Tabellennachbarn: Beide Teams haben 2:4 Zähler auf ihren Konto, beide feierten am dritten Spieltag ihren ersten Saisonsieg: Der 1. HC mit 29:26 in Ladbergen, Everswinkel mit 39:32 gegen den Ibbenbürener SV. Dem SC DJK steht der Kader der Vorwoche zur Verfügung, nur Urlauber Dennis Heyroth fehlt. Everswinkels Torjäger Marvin Sand: „In der Vergangenheit haben wir uns in Ibbenbüren stets schwer getan, vor allem im Angriff. Ich bin aber guten Mutes, dass es diesmal besser läuft – wenn wir so spielen wie zuletzt.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5188443?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57552%2F
Nachrichten-Ticker