Schwimmen
95 Podiumsplätze für die WSU in Neubeckum

Neubeckum -

Das nennt man wohl Dominanz. Vom 43. Harberg-Pokalschwimmen in Neubeckum kehrten die WSU-Athleten mit 95 Medaillen heim. Eine mehr als stattliche Bilanz.

Montag, 25.06.2018, 20:00 Uhr

Jana Braun (Jahrgang 2005) war eine von insgesamt 32 Schwimmern der WSU, die beim 43. Harberg-Pokalschwimmen ihre gute Form unter Beweis stellten. Sie stand fünfmal auf dem Podest. 
Jana Braun (Jahrgang 2005) war eine von insgesamt 32 Schwimmern der WSU, die beim 43. Harberg-Pokalschwimmen ihre gute Form unter Beweis stellten. Sie stand fünfmal auf dem Podest.  Foto: R. Penno

Wenn jemand gefragt haben sollte, welches Team beim 43. Harberg-Pokalschwimmen in Neubeckum denn besonders gut abschnitt, dem dürfte man schnell folgende drei Buchstaben aufgetischt haben: WSU!

32 Aktive der Warendorfer Sportunion konnten bei insgesamt 196 Einzelstarts 65 Bestzeiten aufstellen. Aufgewertet wurden diese Zeiten durch 38 Gold-, 32 Silber- und 25 Bronzemedaillen. Weiterhin wurden sechs Spezialistenwertungen und zwei Staffeln gewonnen.

Für die Spezialisten-Wertung mussten alle vier 50 Meter- oder 100 Meter-Strecken absolviert werden. Die Zeiten wurden addiert und der schnellste Sportler eines jeden Jahrganges gewann dann einen Pokal für die 100 Meter Spezialisten Wertung. Aus WSU-Sicht entschieden fünf Schwimmerinnen und Schwimmer diese Wertung für sich. Julia Janz aus dem Jahrgang 2008 trug bei den Damen ebenso den Sieg davon, wie Jana Braun im Jahrgang 2005.

Außerdem gewann Janz weitere fünf Einzelstrecken, während Braun auch fünfmal auf dem Podest stand. Bei den Jungen holten sich Jan Krämer (2006), David Maßmann (2004) sowie Niklas Mondroch (2003) diese Spezialisten-Wertung. Krämer errang weiterhin vier Goldmedaillen, Maßmann zwei und Mondroch drei. In der Spezialistenwertung der 50 Meter-Strecken verwies Anna Weißen im Jahrgang 2006 die Konkurrenz auf die Plätze.

Die 10x50-Meter Freistil-Staffel schwamm mit einem überlegenen Vorsprung von sieben Sekunden auf Rang eins, gefolgt von den Teams aus Beckum und Erkenschwick. Für Warendorf an den Start gingen Zoe Schürmann (2006), Niklas Mondroch, Jana Braun, Lasse Henn (2003), Frauke Cordes (2000), David Weißen (2004), Amelie Bruns (2006), Jonas Leifer (2003), Anna Weißen (2006) und Lukas Allendorf (2004). Außerdem ergatterte auch die Mädchen Staffel über 4x50-Meter -Freistil den Sieg in der Besetzung Julia Janz, Gesa Recker (2009), Charlotte Gaida (2008) und Laura Bergen (2009).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5850773?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57552%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker