Fußball: Kreispokal
SC DJK Everswinkel beim SV Mauritz

Everswinkel -

Zwischen den schweren Punktspielen gegen Warendorf und Borussia Münster steht für den SC DJK noch eine weitere Aufgabe auf dem Plan.

Dienstag, 28.08.2018, 07:20 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 28.08.2018, 07:11 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 28.08.2018, 07:20 Uhr
Frederik Isselhorst
Frederik Isselhorst Foto: Böckmann

A-Ligist SC DJK Everswinkel steckt mitten in einer Englischen Woche. Am vergangenen Sonntag gab‘s die 2:3-Niederlage gegen Warendorf, am kommenden geht‘s zu Borussia Münster. Und heute steht die 2. Runde im Kreispokal beim Ligarivalen SV Mauritz auf dem Plan. Ein anspruchsvolles Programm.

„Wir wollen eine Runde weiterkommen, keine Frage. Da wir einen sehr breiten Kader haben, wird die Aufstellung in Mauritz anders aussehen als gegen die WSU. Da können sich dann diejenigen zeigen, die am Sonntag nicht in der Startelf standen“, erklärte Everswinkels Trainer Frederik Isselhorst.

In einem weiteren Pokalspiel des heutigen Dienstags empfängt der FC Mecklenbeck um 20 Uhr GW Gelmer.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6005699?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57552%2F
Hansaring wieder freigegeben
Nach Verkehrsunfall: Hansaring wieder freigegeben
Nachrichten-Ticker