Tischtennis
Zwei Siege für Teams des VfL Sassenberg

Sassenberg -

Die Bilanz kann sich sehen lassen: Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des VfL Sassenberg waren am vergangenen Spieltag nicht in die Knie zu zwingen.

Donnerstag, 08.11.2018, 22:08 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.11.2018, 22:08 Uhr
Markus Abeck holte mit dem VfL Sassenberg einen Sieg.
Markus Abeck holte mit dem VfL Sassenberg einen Sieg. Foto: privat

Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Aktiven der Tischtennisabteilung des VfL Sassenberg. Im tabellarischen Nachbarschaftsduell setzte sich die erste Mannschaft souverän mit 9:0 im Auswärtsspiel gegen Gremmendorf durch. Lediglich fünf Sätze entschied das Heimteam für sich. Nach nicht einmal zwei Stunden Spielzeit stand der zu keinem Zeitpunkt gefährdete Sieg fest. Somit bleibt der VfL nun mit 9:5-Punkten in der 1. Kreisklasse vor Gremmendorf und hat sich zumindest kurzfristig in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.

Auch die Sassenberger Reserve blieb an dem Spieltag siegreich. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Ostenfelde gewann der VfL mit 9:4. Die Hesselstädter, Vorletzter vor diesem Spieltag, distanzierten sich durch den Erfolg mit jetzt 5:9-Zählern in der 3. Kreisklasse vom letzten Platz um drei Punkte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6176561?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57552%2F
Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Interview: 100 Jahre Frauenwahlrecht: Zwei Frauen über Politik, Wahlen und Frauenquote
Nachrichten-Ticker