Mi., 20.03.2019

Fußball: 3. Liga SFL-Coach Nils Drube: „Arbeiten, arbeiten, arbeiten“

Matthias Rahn (links) verursachte im Hinspiel in Braunschweig zunächst einen Handelfmeter, ehe er dann in der Nachspielzeit das 2:2 per Kopf erzielte. Am Sonntag im Rückspiel fehlt er aber wegen einer Gelb-Rot-Sperre.

Lotte - Die englische Woche hat den Sportfreunden Lotte klar und deutlich vor Augen geführt, dass sie noch viel Arbeit vor sich haben, um am Ende der Saison über dem Strich zu stehen. Im unteren Tabellenbereich sind die Mannschaften wieder enger zusammengerückt. Von Uwe Wolter

Mi., 20.03.2019

Fußball: 3. Liga Der künftige Preußen-Coach Hübscher und seine Vorzüge

Sven Hübscher streift nach dieser Saison die Werder-Jacke ab und den Preußen-Trainingsanzug über.

Münster - Sven Hübscher macht's, gemeinsam mit seinem Assistenten Tobias Hellwig. Der neue Trainer des SC Preußen kostet trotz laufenden Vertrags keine Ablöse und würde im allerschlimmsten Fall auch in der Regionalliga an der Seitenlinie stehen. Seine Laufbahn bisher liest sich spannend. Von Thomas Rellmann


Mi., 20.03.2019

Fußball: Bezirksliga SpVgg Langenhorst locker zum 4:1

Corinna Rüschoff (am Ball) steuerte zwei Treffer zum 4:1-Sieg der SpVgg Langenhorst/Welbergen in Emsdetten bei.

Ochtrup - Für einen überaus gelungenen Auftritt belohnten sich die Bezirksliga-Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen. Im Nachholspiel bei Borussia Emsdetten II hieß es am Ende 4:1 für die Langenhorsterinnen. Von Heiner Gerull


Mi., 20.03.2019

Fußball: 3. Liga Kommentar: Hübscher passt zur neuen Preußen-Philosophie

Sven Hübscher (l.) arbeitete mit Roberto di Matteo 

Münster - Die Preußen haben Nägel mit Köpfen gemacht. Sven Hübscher wird neuer Trainer. Die Arbeitsweise des 40-Jährigen passt gut zum Profil, das sich der Verein schaffen will, schreibt unser Redaktionsmitglied Thomas Rellmann in seinem Kommentar. Von Thomas Rellmann


Mo., 18.03.2019

Fußball: Blick zurück aufs Wochenende Bitteres Ende für den SC Füchtorf

Kam erst nach der Pause ins Spiel: Freckenhorsts Torjäger Pierre Jöcker (links), der zwar dieses Duell gewinnt, am Ende aber eine 1:3-Heimniederlage mit seinem Team gegen den SuS Cappel kassierte.

Kreis Warendorf - Die großen Überraschungen blieben am Wochenende aus. Dramatisch ging es in der Kreisliga B2 zu, zumindest in der Schlussphase des Fernduells zwischen dem SC Füchtorf und dem FC Greffen. Von Wolfgang Schulz


Mo., 18.03.2019

Fußball: Kreistag des Fußballkreises Beckum Peter Wiethaup verspricht: Mehr Nähe und mehr Dialog

Er wolle nicht spucken und beißen, aber beim FLVW in Kaiserau doch sehr beharrlich für die Belange des Kreises Beckum einstehen: Peter Wiethaup. Der neue Kreisvorsitzende hat bereits sehr konkrete Vorstellungen für die Zukunft.

Ahlen - Peter Wiethaup ist kaum im Amt, da hat er bereits konkrete Vorstellungen für die Zukunft. Der neue Vorsitzende des Fußballkreises Beckum möchte gleich mehrere Themen anpacken – eines steht dabei ganz oben auf seiner Liste. Von Cedric Gebhardt


Mo., 18.03.2019

Fußball: Landesliga Frauen Die Lage wird bedrohlicher

Britta Röwer steht im Regen: Nach der deutlichen Niederlage beim SuS Scheidingen spitzt sich der Abstiegskampf weiter zu.

Gronau - Der Kampf um den Klassenerhalt wird für Fortuna Gronaus Landesliga-Fußballerinnen nicht einfacher. Durch die 1:5 (0:3)-Niederlage beim Tabellenvierten SuS Scheidingen rutschte Gronau auf den zwölften Tabellenrang ab.


Mo., 18.03.2019

Fußball: Kreisliga A GW Gelmer ruft den Notstand zwischen den Pfosten aus

Wäre übergangsweise ein Kandidat für das GW-Tor, möchte aber im Feld bleiben: Lukas Toboll (r.).

Münster - Die Torhüter gehen so langsam aus im Heidestadion. GW Gelmer muss sich eine Notlösung für die nächste Woche suchen, denn Simon Nagel sah bei der 1:3-Niederlage beim FC Münster 05 die Rote Karte. Der Keeper der Zweiten war allerdings kein Einzelfall. Von Uwe Niemeyer


Di., 19.03.2019

Fußball: 3. Liga Keine Chancen, keine Tore – Preußen blicken nach unten

Zwiegespräch: Trainer Marco Antwerpen und Vizekapitän Martin Kobylanski (r.)

Münster - Doch noch mal Abstiegskampf? Der Trend und die jüngsten Eindrücke sprechen dafür, dass sich die Preußen warm anziehen müssen. Der Partie am Samstag gegen die SpVgg Unterhaching kommt eine besondere Bedeutung zu. Von Thomas Rellmann


Mo., 18.03.2019

Fußball: Bezirksliga Gievenbecker Speckmann holt sich den Titel „Kacktor des Monats“

Pechvogel Kolja Speckmann (r.) 

Münster - Der Titel „Kacktor des Monats“ geht schon wieder nach Münster. Kolja Speckmann gewann die Abstimmung in der WDR-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“. Der Abwehrspieler des 1. FC Gievenbeck hatte ein Billard-Eigentor gegen Emsdetten 05 fabriziert. Von Thomas Rellmann


Mo., 18.03.2019

Fußball: Landesliga 4 Pleite des VfL Senden bei Westfalia Gemen nach 24 Minuten besiegelt

Erzielte den einzigen Gästetreffer in Gemen: Florian Kaling (l.).

Senden - Der VfL Senden hat das Auswärtsspiel bei Westfalia Gemen mit 1:3 (0:3) verloren. Auf den Magen schlug VfL-Coach André Bertelsbeck aber noch etwas anderes. Von Florian Levenig


So., 17.03.2019

Fußball: Bezirksliga 12 3:2 bei Emsdetten 05: Preußen Lengerich nicht mehr Letzter

Tugay Gündogan (rechts) feierte am Sonntagnachmittag einen wichtigen 3:2-Erfolg mit Preußen Lengerich bei Emsdetten 05 und erzielte dabei zwei Treffer.

Lengerich - Seit dem neunten Spieltag hatte Preußen Lengerich die Rote Laterne in der Bezirksliga inne. Am Sonntag setzte sich das Team von Trainer Pascal Heemann nach beeindruckender zweiter Halbzeit und einem 0:2-Rückstand mit 3:2 bei Emsdetten 05 durch und hat den letzten Tabellenplatz verlassen. Von Alfred Stegemann


So., 17.03.2019

Fußball: Westfalenliga TuS Hiltrup kommt gegen Victoria Clarholz mit Schwung aus der Pause

Dem Hiltruper Torschütze Eric Rottstegge (l.) kommt in dieser Szene der Clarholzer Tayfun Özer in die Quere.

Münster - Der TuS Hiltrup bleibt in der Rolle des Verfolgers. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Victoria Clarholz sind die Jungs von Trainer Carsten Winkler Fünfter in der Tabelle. Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf die zweite Preußen-Garde. Von Michael Schulte


Mo., 18.03.2019

Fußball: Landesliga 4 GW Nottuln hat in Altenberge auch Glück

Einen Kampf um jeden Ball sahen die Zuschauer am Sonntag in Altenberge. Hier klärt Nottulns Henning Klaus (r.) vor Altenberges Mannschaftsführer Henrik Wilpsbäumer.

Altenberge/Nottuln - Fußball-Landesligist GW Nottuln ist bereit für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag im Baumberge-Stadion gegen den Tabellenzweiten Westfalia Kinderhaus: Der Primus gewann mit 1:0 beim jetzt auf Rang sechs abgerutschten TuS Altenberge. Von Marco Steinbrenner


So., 17.03.2019

Fußball: Bezirksliga Remis zu wenig für den 09-Anspruch

Patrick Fechtel traf zum 1:1, doch das zu wenig für die Gäste aus Greven. Nun geht es im Spitzenspiel gegen Wettringen.

Greven - Mit einem 1:1-Unentschieden kehrten die Fußballer des SC Greven 09 aus Laggenbeck zurück.


So., 17.03.2019

Fußball: Bezirksliga 7 TuS Freckenhorst kassiert dumme Gegentreffer

Maximilian Kretzer (hinten) kassierte mit seinem TuS eine bittere Heimniederlage gegen die Grünen aus Cappel

Freckenhorst - Der TuS Freckenhorst findet einfach nicht zu seiner Form: Das Heim-1:3 (0:0) gegen den SuS Cappel war bereits die dritte Niederlage in Folge. Von Wolfgang Schulz


So., 17.03.2019

Fußball: Kreisliga A Tecklenburg VfL Ladbergen feiert Derbysieg gegen TuS Graf Kobbo Tecklenburg

Der VfL Ladbergen um Flamur Zeqiri (rechts) feierte gegen TuS Graf Kobbo Tecklenburg einen 2:1-Erfolg.

Tecklenburger Land - Überraschend mit 2:1 setzte sich am Sonntag im Nachbarschafts-Derby der Kreisliga A der VfL Ladbergen mit 2:1 gegen TuS Graf Kobbo Tecklenburg durch. BSV Brochterbeck kam dagegen bei Eintracht Mettingen mit 0:5 unter die Räder. Von Marian Tüns


Mo., 18.03.2019

Fußball: Frauen Landesliga Blitztor sichert Damen von GW Nottuln den Dreier

Erzielte schon nach 60 Sekunden das Tor des Tages: Pia Lux (r.).

Nottuln - Dank des vierten Sieges im 17. Saisonspiel verließen die Fußballerinnen von GW Nottuln vorerst die Abstiegsränge. Von Johannes Oetz


Mo., 18.03.2019

Fußball: Kreisliga A TuS II verliert 1:4

Dominik Wartenberg (li.) verlor mit der TuS-Reserve 1:4 gegen die U 23 des SV Herbern.

Altenberge - Das war nicht der Tag des TuS Altenberge II. Der A-Ligist verlor das Heimspiel gegen die U 23 des SV Herbern sang- und klanglos mit 1:4. Trainer Klas Tranow war hinterher restlos bedient. Von Heiner Gerull


Mo., 18.03.2019

Fußball: Landesliga 4 SV Herbern lässt Punkte bei Westfalia Kinderhaus liegen

Dennis Idczak (r.) sah in der Schlussminute die Ampelkarte.

Herbern - Mit 0:6 hatte der SV Herbern das Hinspiel gegen Westfalia Kinderhaus verloren. Nun hätte sich der SVH, wenn auch mit einem knapperen Sieg, revanchieren können, vergab aber zu viele Möglichkeiten. Von Christian Besse


Mo., 18.03.2019

Fußball: Bezirksliga Fünftes Tor um fünften Spiel: Bußmann schießt Drensteinfurt zum 1:0-Sieg

Fünftes Tor im fünften Spiel nach der Winterpause: Falk Bußmann (links) war der Matchwinner im Heimspiel gegen den Tabellen-13. SV Geseke.

Drensteinfurt - Die Fußballer des SV Drensteinfurt sind wieder mittendrin statt nur dabei. Nach dem glücklichen 1:0-Heimsieg gegen den SV Geseke hat der Bezirksligist nur noch zwei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer IG Bönen, der überraschend mit 1:5 beim Siebten FSC Rheda unterging. Von Matthias Kleineidam


Mo., 18.03.2019

Fußball: Bezirksliga 8 Union Lüdinghausen weiter glücklos – 2:3 gegen Viktoria Kirchderne

Zählte nicht nur seines Treffers wegen zu den besten Lüdinghausern: Marius Grewe (l.)

Lüdinghausen - Union Lüdinghausen bleibt vom Pech verfolgt. 2:3 (1:1) endete das Heimspiel gegen Viktoria Kirchderne. Und wieder war es eine vermeidbare Pleite. Von Leon Sicking


So., 17.03.2019

Fußball: Kreisliga A Beckum – der Spieltag Der heiße Atem des Verfolgers: Vorwärts sitzt jetzt ASK Ahlen dicht im Nacken

Viel Kampf, wenig Torchancen: Wie hier das Kopfballduell zwischen Behcet Gemec von ASK und Vorwärts Ahlens Alexander Klockenbusch spielte sich im Derby fast alles im Mittelfeld ab. Am Ende war dafür der Jubel bei den siegreichen Gästen umso größer.

Ahlen - Mit einem deutlichen Sieg über ASK Ahlen hat Vorwärts Ahlen die Verhältnisse wieder etwas begradigt. Während die DJK von zwei späten Toren profitierte, lief bei den Gastgebern kaum etwas zusammen. Von Simon Beckmann


Mo., 18.03.2019

Fußball: Bezirksliga Der 1. FC Gievenbeck II steigert sich und schlägt die Ibbenbürener SV mit 3:0

Traf für Gievenbecks Zweite doppelt: Luca de Angelis (r.) 

Münster - Mit einer Fünferkette und „großem Respekt“ (Trainer Nicholas Hendricks) war der 1. FC Gievenbeck in die Partie gegen die Ibbenbürener SV gegangen – die Defensive war Trumpf. Das Bild aber änderte sich in Halbzeit zwei, als der FCG aktiver wurde – und sich mit einem wichtigen Sieg belohnte. Von Henner Henning


1 - 25 von 5841 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter