Sa., 20.04.2019

Fußball Bezirksliga Ein Fechtel allein genügt nicht

Immer wieder dieser Patrick Fechtel: Sein Torriecher verhalf dem SC Greven 09 am Donnerstag zu zwei Treffern. Zum Sieg reichte es allerdings nicht.

Greven - An Tormöglichkeiten mangelt es am Donnerstagabend nicht. Auch gelingen dem SC Greven 09 gegen den FC Gievenbeck II zwei Treffer. Zum erhofften Sieg reicht es trotzdem nicht. Von Sven Thiele

Fr., 19.04.2019

Fußball: Bezirksliga 7 Teufelskerl Kofoth hält Punkt fest: Drensteinfurt spielt 0:0 gegen Rheda

Fehlerlos: Drensteinfurts Torwart Tobias Kofoth spielte nicht nur gut mit, sondern hielt mit mehreren ausgezeichneten Paraden die Null im Heimspiel gegen Rheda fest.

Drensteinfurt - Es hätte extrem spannend im Rennen um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga werden können. Doch die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt mussten sich im Heimspiel gegen den FSC Rheda mit einem torlosen Remis begnügen. Sie konnten sich sogar noch glücklich schätzen. Denn der überragende Tobias Kofoth hielt alles, was aufs Tor kam. Von Matthias Kleineidam


Fr., 19.04.2019

Fußball: 3. Liga Preußen sind gegen Großaspach frei vom ganz großen Druck

Sandrino Braun (l.) ist in der zweiten Saisonhälfte aus der Preußen-Elf nicht wegzudenken.

Münster - Auf der Zielgerade der Saison könnte Preußen Münster zu einem Zünglein an der Waage im Aufstiegsrennen und Abstiegskampf werden. Natürlich haben die Adler auch selbst noch Ambitionen – die erste lautet: am Samstag die SG Sonnenhof Großaspach schlagen. Von Thomas Rellmann


Fr., 19.04.2019

Fußball: Oberliga Westfalen Nimmt RW Ahlen Westfalia Herne den Nimbus der Unbesiegbarkeit?

Timon Schmitz (links) und RW Ahlen sammelten zuletzt einen wichtigen Punkt in Rhynern. Acht weitere Zähler braucht es wohl noch, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern – glaubt jedenfalls Manager Joachim Krug.

Ahlen - Zur Winterpause noch Vorletzter, aber seither ungeschlagen. Westfalia Herne hat in der Rückserie eine rasante Aufholjagd hingelegt. Die soll an Ostermontag gegen RW Ahlen enden. Von Cedric Gebhardt


Fr., 19.04.2019

Fußball: 3. Liga SFL-Coach Atalan: „Wir müssen fleißig punkten“

Im Hinspiel brachte Gerrit Wegkamp (links) die Sportfreunde mit 2:0 in Führung. Am Ende hieß es aber nur 2:2. Wegkamps Verletzung aus dem Aalenspiel ist zum Glück nicht schwerwiegend. Er dürfte am Sonntag wohl auflaufen.

Lotte - Am Ostersonntag wartet auf die Sportfreunde Lotte das nächste wichtige Duell im Kampf um den Klassenerhalt. Dann kommt der FC Energie Cottbus ins Frimo-Stadion. Rückkehrer Ismail Atalan beklagt den Ausfall von Tim Wendel. Von Uwe Wolter


Do., 18.04.2019

Fußball: Kreispokal SV Herbern wie im Rausch – 4:2-Sieg über TuS Hiltrup

Riesenfreude nach dem Coup (v.l.): Dennis Idczak, Whitson, Johannes Richter und Marcel Scholtysik.

Herbern - Der SV Herbern hat den Westfalenligisten TuS Hiltrup aus dem Wettbewerb gekegelt und steht selbst im Endspiel. Dabei hatte es lange nach einem Sieg des Favoriten ausgesehen. Von Florian Levenig


Do., 18.04.2019

Fußball: Bezirksliga 10:1 gegen Preußen Lengerich: Der VfL Wolbeck macht es zweistellig

Nicht zu stoppen war Miles Geske (M.), Lengerich um Christopher Brune (l.) und Marc Siegmund (v.) liefen ihm und seinen Teamkollegen wie Niklas Thewes (h.) meist erfolglos hinterher.

Münster - Bis zur 54. Minuten sah es nach einem gewöhnlichen Bezirksliga-Spiel aus. Der VfL Wolbeck hatte in Halbzeit eins durch Daniel Seidel gegen Preußen Lengerich vorgelegt, nichts deutete auf die turbulenten letzten 36 Minuten hin. Zehn Tore fielen noch bis zum Schlusspfiff, neun davon für den VfL. Von Thomas Austermann


Do., 18.04.2019

Fußball: Oberliga 0:3 in Rhynern: Schulterklopfer bringen 1. FC Gievenbeck keine Punkte

Verschoss einen Foulelfmeter: Gievenbecks Nils Heubrock (hinten). Sein Trainer Benjamin Heeke dazu: „Ich habe noch nie erlebt, dass Nils vom Punkt aus nicht getroffen hat.“ Zu seiner Ehrenrettung sei gesagt: Rhynerns Tormann Alexander Hahnemann hielt sensationell.

Münster - Sie haben alles rausgehauen und haben sich teuer verkauft. So teuer, dass es vom Sieger Komplimente gab. Mehr aber auch nicht, die Punkte behielt Westfalia Rhynern bei sich – und verlängerte mit dem 3:0 die lange währende Serie des 1. FC Gievenbeck ohne Sieg. Von André Fischer


Do., 18.04.2019

Fußball: Kreisliga A1 Münster VfL siegt 2:0 in Hoetmar

Igor Wagner (rechts), hier im Duell mit Hoetmars Kapitän Stephan Osthues, fuhr mit Sassenberg einen 2:0-Sieg ein.

Hoetmar/Sassenberg - Der SC Hoetmar und der SC DJK Everswinkel sind immer noch nicht ganz aus dem Schneider: Beide verloren soeben ihre Nachholspiele. Von Wolfgang Schulz


Do., 18.04.2019

Fußball: Bezirksliga 12 SV Wilmsberg schlägt Recke mit 3:2

Diogo Maia Rego (l.) war der Wilmsberger Matchwinner. Beim 2:1 zog der kleine Wirbelwind von außen nach innen, ließ Reckes Patrick Vocks stehen und traf per Flachschuss.

Borghorst - Dank eines starken Diogo Maia Rego, der in der zweiten Halbzeit gegen den TuS Recke zwei Treffer erzielte, siegte der SV Wilmsberg gegen Recke mit 3:2. Von Marc Brenzel


Do., 18.04.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Einfach mal die Erinnerung ans Hinspiel verdrängen

Jannik Sollers Leistung stimmte zuletzt.

Nordwalde - Der FC Nordwalde spielt nicht gerne gegen Eintracht Rodde. Angeblich war das schon immer so. Am Ostermontag ist das wieder der Fall. Diesmal jedoch sollten die Nordwalder das Gewesene einfach vergessen. Von Günter Saborowski


Do., 18.04.2019

Fußball: Sportstudio

Fußball: Sportstudio:

kalsjdökla.


Do., 18.04.2019

Fußball: Bezirksliga 12 Achtung, Kontergefahr!

Dominik Kortehaneberg spielt auf der rechten Abwehrseite eine solide Saison.

Horstmar - „Im vorigen Jahr hatten wir eine ähnliche Woche mit drei Spielen“, freut sich Horstmars Trainer auf die Zeit ab Ostermontag, wenn der TuS Germania erst gegen Arminia Ibbenbüren und dann gegen den SV Burgsteinfurt antreten muss. Von Günter Saborowski


Mi., 17.04.2019

Fußball: 3. Liga Wollitz kommt als „Freigänger“ nach Lotte

Claus Dieter Wollitz, Trainer des FC Energie Cottbus, hat gerade eine Innenraumsperre abgesessen und darf am Sonntag in Lotte seine Elf wieder coachen.

Lotte - Das Innenraumverbot ist abgekaufen. „Pele“ Wollitz, Trainer des FC Energie Cottbus darf seine Mannschaft am Ostersonntag in Lotte (14 Uhr Frimo-Stadion) wieder coachen. Wollitz kommt somit als „Freigänger“ ans Autobahnkreuz (aktualisiert). Von Uwe Wolter


Mi., 17.04.2019

Fußball: Bezirksliga Quo vadis SC Greven 09?

Emre Kücükosman und seine 09-Teamkollegen befinden sich in einer sehr guten Verfassung. Das wollen die 09-er auch heute gegen den FC Gievenbeck unter Beweis stellen.

Greven - Ein sehr wichtiger Doppelspieltag wartet auf die Fußballer des SC Greven 09. Der heimische Bezirksligist trifft am heutigen Donnerstag auf den FC Gievenbeck U23. Am kommenden Montag reist die Mannschaft von Andreas Sommer dann zum SC Altenrheine. In beiden Partien wollen die Grevener dreifach punkten, um die Chancen auf Platz eins in der Bezirksliga noch einmal zu verbessern. Von Martin Weßeling


Mi., 17.04.2019

Fußball: 3. Liga Noch zwei Heimspiele – Preußen-Coach Antwerpen auf Abschiedstour

Steht vor dem Saisonfinale: Trainer Marco Antwerpen

Münster - Die Heimspiele gegen die SG Sonnenhof Großaspach am Samstag um 14 Uhr sowie in drei Wochen gegen den Karlsruher SC sind die letzten beiden Partien der Saison im Preußenstadion. Drittligist Münster hat zudem noch drei Gastspiele in Braunschweig, Halle und Zwickau zu bestreiten. Von Alexander Heflik


Mi., 17.04.2019

Fußball: Kreispokal Viel laufen, Fehler vermeiden – SV Herbern hat TuS Hiltrup zu Besuch

Rechtzeitig zum Pokal-Kracher zurück aus Spanien: SVH-Kreativmann Oscar Franco Cabrera (r.).

Herbern - Es ist ein hochattraktives Match an einem hochattraktiven Termin: Unmittelbar vor den Feiertagen gastiert am Donnerstag, 19.30 Uhr, Top-Westfalenligist TuS Hiltrup beim SV Herbern. Dass die Blau-Gelben Kreispokal können, haben sie in der Vergangenheit schon bewiesen. Von Florian Levenig


Mi., 17.04.2019

Fußball: Kreisliga Frauen Meisterliche Serie in Blau-Weiß Aasee

Endlich am Ziel: Nach zwei vergeblichen Anläufen glückt den Fußball-Frauen von Blau-Weiß Aasee nun der Aufstieg in die Bezirksliga – und das mehr als souverän.

Münster - Zweimal scheiterten die Frauen von BW Aasee nur um Haaresbreite am Aufstieg, nun aber hat es geklappt. Die Bezirksliga kann kommen. Die grandiosen Statistiken lassen erahnen, dass sich das Team dort schnell akklimatisieren wird. Von Tom Maassmann


Mi., 17.04.2019

Fußball: Bezirksliga 5 Frauen Fall von Wettbewerbsverzerrung? VfL Senden bedauert Absage

Gar nicht komisch fand VfL-Trainerin Annika Scheunemann die Absage aus Ickern.

Senden - Die Partie am Sonntag zwischen dem VfL Senden und Arminia Ickern wurde kurzfristig abgesagt, die Gäste blieben dem Sportpark fern. Die Freude über die drei geschenkten Punkte hält sich beim Tabellenzweiten in Grenzen. Von Florian Levenig


Mi., 17.04.2019

Fußball: Bezirksliga Trainer-Trio verlässt die Zweite des 1. FC Gievenbeck

Nicolas Hendricks

Münster - Der 1. FC Gievenbeck muss neue Führungskräfte für seine zweite Mannschaft suchen. Trainer Nicolas Hendricks und die Assistenten Julian Langner und Nicolai Herrmann beenden ihr Engagement im Sommer. „Wir spielen zwar Bezirksliga, haben aber dennoch keinen Platz im Verein gefunden“, so Hendricks. Von Wilfried Sprenger


Di., 16.04.2019

Fußball: 3. Liga Klassenerhalt? Preußen-Sportchef Metzelder will letzte Zweifel erst beseitigen

Das tat gut: Münster siegte in München, die mitgereisten Fans hatten ihren Spaß, jetzt fehlt noch ein Sieg über Großaspach.

Münster - Preußen Münster wartet noch ab. Ehe der Klassenerhalt auch rein rechnerisch nicht anfechtbar ist, wird Sportchef Malte Metzelder wohl keine Personalentscheidungen verkünden. Zudem wartet der Fußball-Drittligist auf die Lizenzerteilung durch den DFB und die Zusage eines Hauptsponsors. Von Alexander Heflik


Di., 16.04.2019

Fußball: Landesliga Schreibt GWN wieder Geschichte?

13. Juni 2013: Lukas Mersmann und Mirko Bertelsbeck küssen die nachgebildete Meisterschale. Wiederholt sich bei den Grün-Weißen diese Geschichte in diesem Jahr?

Nottuln - Am 13. Juni 2013 stieg GW Nottuln nach einem 2:1-Sieg in der Aufstiegsrelegation gegen Fichte Bielefeld in die Westfalenliga auf. Drei Jahre behaupteten sich die Grün-Weißen in dieser Spielklasse, ehe 2016 der Abstieg in die Landesliga folgte. In diesem Jahr könnte es mit der Rückkehr in die Westfalenliga klappen. Von Heiner Gerull


Di., 16.04.2019

Fußball: 3. Liga Erster Abgang: Lottes Chato wechselt nach Wiesbaden

Paterson Chato (rechts) wird die Sportfreunde Lotte zum Saisonende verlassen, um sich dem SV Wehen Wiesbaden anzuschließen.

Lotte - Zu Saisonbeginn war Paterson Chato von Borussia Dortmunds U 23 erst ans Autobahnkreuz gewechselt. Zum Saisonende wird Chato (22), der unter Trainer Nils Drube zum Stammspieler bei den Sportfreunden reifte, Lotte bereits wieder verlassen und sich dem Ligarivalen SV Wehen Wiesbaden anschließen. Das teilen die Sportfreunde auf ihrer Homepage mit. Von Uwe Wolter


Di., 16.04.2019

Fußball: Jugend Mirco Agnischok wird organisatorischer Jugend-Leiter der Preußen

Mirco Agnischok

Münster - Mirco Agnischok rückt zur neuen Saison beim SC Preußen auf. Der aktuelle Co-Trainer der U 14 wird ab dem 1. August organisatorischer Leiter der Jugend-Abteilung und entlastet damit Vorstandsmitglied und Geschäftsführer Bernhard Niewöhner.


Di., 16.04.2019

Interview am Dienstag Arndt Rausch: „Zu den Verletzten kamen auch noch Urlauber“

Arndt Rausch

Müssingen - Sechs Punkte Vorsprung hatte B-Ligist SC Müssingen auf den ersten Abstiegsplatz, am Sonntag hätte er den Klassenerhalt mit einem Heimsieg über Handorfs Zweite fast perfekt machen können. Doch da gab es eine 1:4-Niederlage, über die sich WN-Radakteur Wolfgang Schulz mit Trainer Arndt Rausch unterhielt.


1 - 25 von 6147 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter