So., 07.04.2019

Fußball: Kreisliga A2 Münster Fortuna kassiert verdiente Niederlage

Torhüter Nils Appelhans verletzte sich und musste das Spiel vorzeitig beenden. 

Schapdetten - Nach der Niederlage gegen Davaria Davensberg rutscht die Schapdettener Fortuna auf Rang acht ab. Sorgen bereitet die Verletzung von Torhüter Nils Appelhans.

So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 12 Viel zu viele krasse Fehler: SG Telgte verliert gegen 1. FC Gievenbeck II

Der Anfang vom Ende: Eine verunglückte Flanke landet hinter SG-Torwart Max Wulfert im Tor. Das war die 1:0-Führung für die zweite Mannschaft aus Gievenbeck.

Telgte - Richtig aufgewacht ist die SG Telgte erst, als es schon viel zu spät war. Einen 0:5-Rückstand gegen den 1. FC Gievenbeck II verkürzten die Gastgeber noch auf 2:5. Sie hatten sich vorher viel zu viele krasse Fehler erlaubt. Von Ralf Aumüller


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga Wilde Nachspielzeit brockt Roxel Niederlage in Nottuln ein

Lasse Saerbeck (l.) hatte Pech. 

Münster - Eine couragierte Vorstellung zeigte der BSV Roxel beim Tabellenführer GW Nottuln. Und dann kam in der Nachspielzeit dreimal Pech auf einen Schlag für die Kleeblätter, die die Partie doch noch 1:2 verloren und bedient nach Hause fuhren. Von Thomas Rellmann


So., 07.04.2019

Fußball: Westfalenliga TuS Hiltrup muss sich in Mesum mit Remis begnügen

Münster - Ein Remis, das am Ende beide Seiten nicht zufriedenstellte, gab es zwischen dem SV Mesum und dem TuS Hiltrup. Die Gäste hatten beim 0:0 gerade vor der Pause reichlich Gelegenheiten, am Ende aber auch ein bisschen Glück bei einem Pfostentreffer. Von Thomas Rellmann


So., 07.04.2019

Fußball: Frauen-Landesliga Nächste Niederlage für das GWN-Team

Johanna Mersmann agierte für GWN ausnahmsweise in der Offensive und gab auch hier alles für ihr Team. 

Nottuln - Wieder eine Niederlage für die Landesliga-Fußballerinen von GW Nottuln. Trainerin Anna Donner war nicht begeistert: „Der Gegner hat uns gezeigt, wie man im Abstiegskampf auftreten muss.“ Von Thomas Austermann


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga TuS beeindruckt beim 4:1

Altenberges  Julian Schmidt (li.) traf zum 4:1 für den TuS.

Altenberge - Der TuS Altenberge überraschte und fuhr trotz erheblichen Personalmangels einen 4:1-Sieg beim SV Dorsten-Hardt ein. Trainer Florian Reckels war hochzufrieden. Von Heiner Gerull


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 8 „Brutale Moral“ sichert Union Lüdinghausen Teilerfolg beim FC Roj

Sah nach einer Stunde Rot: Union-Kapitän Jonathan Krüger (r.).

Lüdinghausen - Union Lüdinghausen hat durch ein 3:3 (1:1) beim FC Roj die Abstiegsränge fürs Erste wieder verlassen. Dabei hatte nach einer Stunde wenig auf den Teilerfolg hingedeutet. Von Florian Levenig


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga Piggen können SCA nicht knacken

Trubel im Altenrheiner Strafraum: Wilmsbergs aufgerückter Innenverteidiger Jan Markfort (3. von re.) kommt in dieser Szene einen Schritt zu spät gegen SCA-Keeper

Borghorst - Der SV Wilmsberg betrieb im Spitzenspiel gegen den SC Altenrheine großen Aufwand, wurde dafür aber nicht belohnt. Am Ende siegten die Gäste mit 2:1. Anerkennende Worte gab es auch von SVW-Trainer Christof Brüggemann. Von Heiner Gerull


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga Wolbeck bleibt nach Remis gegen Emsdetten 05 gefährdet

Münster - Den entscheidenden Schritt aus dem Keller musste der VfL Wolbeck erneut verschieben. Gegen Emsdetten 05 retteten die Münsteraner beim 1:1 zwar einen Punkt. Doch damit waren sie nach dem Abpfiff nicht wirklich zufrieden. Von Verena Hagedorn


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga Kinderhaus gewinnt dank eines späten Liszka-Dreierpacks in Borken

Dzan-Laurin Alic (r.) klemmt sich hier vehement an den Borkener Giacomo Lopez.

Münster - Westfalia Kinderhaus konnte sich Sonntag auf seinen Angreifer Mike Liszka verlassen. Mit drei Treffern ab der 85. Minute stellte er den 3:1-Sieg bei der SG Borken sicher. Damit bleiben die Münsteraner in der Tabelle Zweiter. Von Thomas Rellmann


So., 07.04.2019

Fußball: Regionalliga Warendorfer SU: Happy End nach Wechselbad der Gefühle

Neele Kesse (links) fuhr mit ihrer Sportunion einen 4:3-Heimsieg über Germania Hauenhorst ein.

Warendorf - Mit großem Mühe entschieden die Frauen der WSU ihr Heimspiel gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten aus Hauenhorst für sich. 4:3 (2:3) endete die Kellerpartie, in der Neu-Trainer Frank Woycke ein Wechselbad der Gefühle erlebte. Von Klaus Hartmann


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga 4 SV Herbern gegen SuS Stadtlohn: „Die Leidenschaft hat gewonnen“

Herberns Görkem Cangül (l.) versucht sich in dieser Szene gegen Durim Feta, den Schützen des goldenen Tores, durchzusetzen. Rechts SVH-Spieler Sebastian Schütte.

Herbern - Dass SuS Stadtlohn mit dem Rücken zur Wand steht, war dem Team im Spiel beim SV Herbern von der ersten Minute an anzumerken. Die Gäste waren bissiger – und effizienter. Von Christian Besse


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga Gievenbeck II landet in Telgte vierten Sieg in Serie

Ich war’s: Stefan Bischoff (vorne) bejubelt sein Tor zum 2:0. Der ehemalige FCG-Keeper Max Wulfert ist geschlagen.

Münster - Die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck hat einen Lauf. Der vierte Sieg in Folge war ein besonders wichtiger, denn durch das 5:2 bei der SG Telgte distanzierten die Münsteraner einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Von Wilfried Sprenger


So., 07.04.2019

Fußball: Oberliga Punkt in Ahlen hilft 1. FC Gievenbeck nicht weiter

Ein Spiel, zwei bezeichnende Szenen: Erst feierte Gievenbecks Tom Gerbig (gr. Bild rechts) zusammen mit Julian Canisius und Nils Heubrock (v.l.) seinen frühen Führungstreffer in Ahlen. Später betrauerten Yasin Altun (kl. Bild) und Co. das Unentschieden.

Ahlen - Für den 1. FC Gievenbeck wird die Lage im Tabellenkeller der Oberliga immer bedrohlicher. Selbst schafften die Münsteraner nur ein 1:1 bei RW Ahlen (trotz Führung) – die Konkurrenz hingegen punktete fleißig und setzte das Schlusslicht noch mehr unter Druck. Von Henning Tillmann


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga 4 Geht doch – VfL Senden bezwingt Werner SC mit 3:0

Mit vereinten Kräften: Max Leisgang (v.l.), Joshua Dabrowski und Jan Reickert stellen in dieser Szene WSC-Spieler Robin Przybilla. Philipp Plöger hat alles im Blick.

Senden - Der VfL Senden kann also doch noch gewinnen, mit 3:0 (1:0) setzte sich die Elf von André Bertelsbeck gegen den Werner SC durch. Matchwinner war ein A-Jugendlicher. Von Florian Levenig


So., 07.04.2019

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Geburtstagskind trifft für Preußen Borghorst zum 1:0

Malek Mallaamine hat in der Anfangphase bereits den Führungstreffer auf dem Fuß. Den schoss später Tobias Mader.

Borghorst - Mit einem 3:1-Sieg beim Skiclub Rheine hat sich Preußen Borghorst mit insgesamt 30 Zählern auf Platz zehn hochgearbeitet. Von Günter Saborowski


So., 07.04.2019

Fußball: Kreisliga A Wer ist wieder da? D-J-K!

Die DJK hat alles reingeworfen gegen Mauritz, wie Sie hier sehen können. Am Ende gewann Peter Talmanns Truppe ihr Heimspiel verdient mit 3:0 – schon lange nicht mehr waren die Hoffnungen auf der Kreisliga-A-Verbleib so groß.

Greven - Was für ein Psycho-Trick: Nicht mehr auf die Tabelle gucken, sondern einfach gewinnen! Die DJK Greven zeigt jetzt schon zum zweiten Mal in Folge, dass das funktionieren kann. Nach dem Heimsieg gegen Mauritz ist der blau-weiße Optimismus jedenfalls wieder größer. Von Stefan Bamberg


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga Wolbeck bleibt nach Remis gegen Emsdetten 05 gefährdet

VfL-Angreifer Daniel Seidel (l,.) setzt sich gegen Jannis Meyer durch.

Münster - Den entscheidenden Schritt aus dem Keller musste der VfL Wolbeck erneut verschieben. Gegen Emsdetten 05 retteten die Münsteraner beim 1:1 zwar einen Punkt. Doch damit waren sie nach dem Abpfiff nicht wirklich zufrieden. Von Verena Hagedorn


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 12 Germania Horstmar spielt 20 Minuten in Unterzahl

Thorsten Höing sah in Laggenbeck die Rote Karte.

Horstmar - Der TuS Germania Horstmar hat mit 0:4 bei Cheruskia Laggenbeck verloren und musste ab der 68. Minute sogar in Unterzahl spielen. Von Günter Saborowski


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 09er wachen rechtzeitig auf

Der entscheidende Moment. Per Eigentor sorgten die Arminen für den Ausgleich. Da war die Freude bei den Hausherren natürlich groß.

Greven - Manchmal entwickeln sich die Dinge ganz anders, als man denkt. Zur Pause waren die Stammgäste und erfahrenen Fußballkenner auf der Sonnen-Tribüne des SC Greven 09 jedenfalls bedient: „So ein Mist.“ Mit dieser Einschätzung lagen die „alten Hasen“ auch ganz richtig, hatte der heimische Bezirksligist gegen Arminia Ibbenbüren doch eine unterirdische erste Halbzeit abgeliefert.


So., 07.04.2019

Fußball: Westfalenliga TuS Hiltrup muss sich in Mesum mit Remis begnügen

David Lauretta (r.) stürzt sich hier in den Zweikampf mit dem Mesumer Jan Lampen.

Münster - Ein Remis, das am Ende beide Seiten nicht zufriedenstellte, gab es zwischen dem SV Mesum und dem TuS Hiltrup. Die Gäste hatten beim 0:0 gerade vor der Pause reichlich Gelegenheiten, am Ende aber auch ein bisschen Glück bei einem Pfostentreffer. Von Thomas Rellmann


So., 07.04.2019

Fußball: Westfalenliga Minimalisten behaupten die Spitze – Preußen II schlägt Vreden

Kommt ein Julius Hölscher (l.) angeflogen – der Preuße bereitete das Siegtor vor. Hier geht er ins Duell mit Vredens Nicolas Klein Günnewick.

Münster - Schritt für Schritt nähert sich die zweite Mannschaft des SC Preußen der Oberliga an. Noch ist nichts entschieden, aber Siege wie das 1:0 gegen den SpVgg Vreden am Sonntag sind natürlich immer willkommen. Fabian Kerellaj erzielte das Tor des Tages. Von André Fischer


So., 07.04.2019

Fußball: Landesliga Vier Tore, zwei Foulelfmeter und kein Sieger zwischen Münster 08 und Gemen

Nullachts Christoph Hunnewinkel (r.) lässt den Gemener Jens Bietenbeck im Kopfballduell abblitzen.

Münster - Mehr als einen Punkt hatte sich der SC Münster 08 gegen Westfalia Gemen schon versprochen. Doch trotz Überzahl langte es nur zu einem 2:2. Im Blickpunkt stand vor allem ein Gäste-Spieler: Torwart Sven Schneider. Von Michael Schulte


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 12 SV Burgsteinfurt lässt sehr viele Chancen liegen

Als würde er beten, doch Burgsteinfurts Trainer Christoph Klein-Reesink dachte wohl eher darüber nach, warum seine Mannschaft derart viel Torchancen ausgelassen hatte.

Burgsteinfurt - 2:0 gewonnen, weiter auf Platz eins, aber so richtig zufrieden waren sie nicht. Dafür hat der SV Burgsteinfurt gegen den Tabellenvorletzten Preußen Lengerich zu viele Chancen liegen gelassen. Von Günter Saborowski


So., 07.04.2019

Fußball: Bezirksliga 11 So gibt es in Coesfeld Haue

Hier grätscht Marcel Deelen nach dem Ball, nachdem er bereits beim 2:1 als Torschütze in Erscheinung trat.

Epe - Mit 3:1 (2:1) besiegte Bezirksligist Vorwärts Epe nicht nur den TuS Gahlen, sondern feierte damit endlich auch den ersten Heimsieg im Kalenderjahr 2019. Das war es dann aber schon mit den guten Neuigkeiten. Von Nils Reschke


101 - 125 von 6137 Beiträgen
linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter