Fußball-Kreisliga A Ahaus: Drei Punkte für Schlusslicht SG Gronau
Gastgeber im Glück

Gronau -

Nach drei Spielen ohne Punkt und ohne Tor hat die SG Gronau im Abstiegskampf der Kreisliga A ein Lebenszeichen gesendet: Der Tabellenletzte besiegte den Vorletzten Eintracht Stadtlohn mit 1:0 (1:0).

Sonntag, 22.04.2012, 21:04 Uhr

Fußball-Kreisliga A Ahaus: Drei Punkte für Schlusslicht SG Gronau : Gastgeber im Glück
Die Spielgemeinschaft aus Gronau hat im Abstiegskampf Boden gutgemacht und holte drei ganz wichtige Punkte. Foto: aho

„Wir haben das Quäntchen Glück gehabt, das wir in den letzten Wochen nicht hatten“, stellte Trainer Ralf Cordes fest.

Seine Elf ging in der 13. Minute nach einem Eckball in Führung, den Daniel Krönke nach einer Kopfballvorlage zum 1:0 über die Linie grätschte. Danach folgte erst einmal eine unfreiwillige Pause, weil das Spiel wegen eines Gewitters für eine halbe Stunde unterbrochen wurde.

Beim zweiten Start legten die Gäste gut los, bestimmten den Rest der Hälfte und scheiterten zwei Mal am starken Philipp Gröber im SG-Tor. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich dann ein offener Schlagabtausch mit Großchancen auf beiden Seiten. Da die Gronauer ihre Möglichkeiten nicht nutzten, mussten sie bei einer Abwehraktion von Luai Danho auf der eigenen Torlinie (80.) und einem Eintracht-Freistoß (90.+4), lange zittern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/708195?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F706915%2F706916%2F
Nachrichten-Ticker