Fußball-Kreisliga A Ahaus: SG Gronau verliert in Oeding
Beste Saisonleistung wird nicht belohnt

Gronau -

Ralf Cordes war begeistert. Der Trainer des Fußball A-Ligisten SG Gronau attestierte seiner Mannschaft am Mittwochabend in Oeding die „beste Saisonleistung“. Der Haken an der Sache: Punkte gab es für diese Topleistung nicht.

Donnerstag, 24.05.2012, 14:01 Uhr

Fußball-Kreisliga A Ahaus: SG Gronau verliert in Oeding : Beste Saisonleistung wird nicht belohnt
Robin Averbeck Foto: aho

Die Gastgeber siegten 1:0, die SG muss weiter um den Klassenerhalt bangen: „Das wird nun auch so bis zum letzten Spieltag weitergehen“, hat Cordes wenig Hoffnung auf eine vorzeitige Rettung. Seine Mannschaft tritt nun in den nächsten beiden Partien gegen die Aufstiegsanwärter Wessum und Wüllen an. Cordes’ Rechnung: „Wenn wir gegen Wessum punkten und damit den TuS Wüllen vorzeitig zum Meister machen, wird es dort für uns eine Woche später vielleicht leichter, wenn die feiern.“

Zumindest ist es nicht abwegig, gegen Union Wessum auf Punkte hoffen zu dürfen. Seit Wochen schwächelt diese Mannschaft, erreichte am Mittwoch gegen den SG-Konkurrenten im Abstiegskampf, SF Graes, auch nur ein mageres 2:2.

Mut macht Cordes besonders die Leistung in Oeding . „Das war 90 Minuten lang ein Spiel auf ein Tor, auf das der Gastgeber“, erklärte der SG-Coach und ersparte es sich, jede der zahlreichen Möglichkeiten zu schildern. „Wir haben uns leider im Auslassen bester Chancen übertroffen“, erklärte Cordes.

Überragend sei zudem FCO-Keeper Chris Harmeling gewesen. „So einen guten Keeper habe ich in den letzten fünf Jahren nicht mehr gesehen.“ Nur einmal kam der Torwart nicht an den Ball, da rettete nach Averbecks Schuss das Lattenkreuz. So führte ein Aussetzer der Gäste zum 0:1 (69.). Oedings Torjäger David Sicking nahm das Geschenk gerne an.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/797077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F706915%2F739866%2F
Nachrichten-Ticker