Altherren-Pokalendspiel
VfL-Altherren jubeln nach dramatischem Finale

Senden -

„So müssen Pokalspiele sein“, meinte Mario Rast, Trainer der Ü 32 des SuS Olfen, die soeben ein packendes Pokalfinale beim VfL Senden mit 3:4 nach Elfmeterschießen verloren hatte.

Sonntag, 03.06.2012, 20:06 Uhr

Altherren-Pokalendspiel : VfL-Altherren jubeln nach dramatischem Finale
Auf eigenem Platz holten sich die VfL-Routiniers am Samstag den Kreispokal. Foto: mib

Am Ende der regulären Spielzeit hatte es am Samstag 2:2, nach der Verlängerung 3:3 gestanden.

Olfen bestimmte zunächst das Spiel und ging durch einen Kunstschuss von Marc-Andre Blasey bereits nach acht Minuten in Führung. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber Chancen durch Jürgen Castelle und Ralf Kunstleben. Manfred Wieczorek hatte den Ausgleich auf dem Fuß, traf aber das leere Tor nicht (51.). VfL-Keeper Karsten Tielemann verhinderte durch eine Glanzparade das 0:2 (59.). Sieben Minuten später schloss Sebastian Zieren einen Konter zum 2:0 ab. Der VfL gab sich aber nicht geschlagen. Als der eingewechselte Ralf Kemmann nach einer Ecke das 1:2 erzielte (73.), drückte Senden auf den Ausgleich, den Ralf Kunstleben nach einem Freistoß in der 76. Minute ebenfalls per Kopf erzielte. So ging es in die Verlängerung, in der Rainer Tillmann aus abseitsverdächtiger Position das 3:2 markierte (84.). Dann unterlief Martin Wagner, der zuvor eine hundertprozentige Chance vergab, ein Foul. Schiedsrichter Herbert Heitkötter (BWO) zeigte auf den Punkt, Joachim Borkenfeld glich zum 3:3 aus. Im Elfmeterschießen war Senden das glücklichere Team, das den Kreispokal aus den Händen von Pokalspielleiter Dieter Gay in Empfang nahm.

VfL: Tielemann – Siebert (68. Kemmann), Wieczorek, Overberg, Kunstleben, Karbowiak, Castelle (90. Wagner), Tillmann, Pallas (60. Moll), Schlüter, Janßen. Tore: 0:1 (8.) Blasey, 0:2 (66.) Zieren, 1:2 (73.) Kemmann, 2:2 (76.) Kunstleben, 3:2 (84.) Tillmann, 3:3 (95.) Borkenfeld. Elfmeterschießen: Karbowiak, Schlüter, Tillmann, Kemmann trafen für Senden, Wieczorek und Moll vergaben; Borkenfeld, Roß und Fischer trafen für Olfen, Zieren, Blasey und Wopperer vergaben.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/809473?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F706915%2F1044133%2F
Nachrichten-Ticker