Auch im Pokal setzt es eine Niederlage: 1:3 bei Teuto Riesenbeck
Falken im Sturzflug

Saerbeck -

Falke Saerbeck blamiert sich in Riesenbeck. Der favorisierte Bezirksligist verliert 1:3 in der Oase-Arena. Dabei führten die Falken sogar noch bis zur Halbzeit. Spielmacher Fabian Erber traf in der 31. Minute zum 1:0.

Freitag, 21.09.2012, 17:09 Uhr

Auch im Pokal setzt es eine Niederlage: 1:3 bei Teuto Riesenbeck : Falken im Sturzflug
Trifft Maik Krahl endlich mal wieder zum Sieg? Die Falken werden derzeit nur noch gerupft, es wird Zeit, dass sie sich berappeln und einen Dreier einfahren. Foto: wik

Früh zeichnete sich jedoch ab, dass die Führung der Falken nicht lange halten sollte. Riesenbeck war bissiger und offensiv gefährlich. Phillip Rieke und Christoph Plake erarbeiteten sich im Kombinationsspiel gute Chancen. Saerbecks Innenverteidiger Ben Sträter, dem mehr und mehr die Rolle des Liberos zufiel, war jedoch nicht zu überwinden. Erst in der zweiten Hälfte gelang den Teutonen der Ausgleich. In der 55. Minute setzte sich Daniel Abelmann über links durch und legte den Ball für Rieke quer, der sich bloß die Ecke aussuchen musste. Was dann folgte, konnten sich weder Falke-Trainer Menke , noch Saerbecks angereiste Zuschauer erklären. Keine zwei Minuten später trug Riesenbeck den gleichen Angriff erneut vor. Rieke schlug zum zweiten Mal zu. Der dritte Streich folgte wenig später durch Niclas Heilemann. Riesenbeck (Kreisliga A) hatte innerhalb von sieben Minuten das Spiel komplett gedreht und den Bezirksligisten aus dem Pokal geworfen. Zwar versuchten die Falken noch die Niederlage abzuwenden, schafften es jedoch nicht den Ball im Tor unterzubringen. An diesem Sonntag will Saerbeck die ersten Zähler einstreichen. Bisher blieb die Elf von Trainer Michael Menke glück- und punktlos. Mit Gegner Borussia Münster kommt nun jedoch eine Mannschaft in das Stadion an der Lindenstraße, die auf Augenhöhe spielt. In der Vorbereitung trafen beide Teams bereits aufeinander. Borussia setzte sich dabei mit 4:2 Toren glatt durch. Chancenlos war Saerbeck dabei jedoch nicht. In der Liga konnte Münster bereits sieben Punkte sammeln und rangiert damit auf dem 11. Platz. Anstoß dieser richtungweisender Partie ist um 15 Uhr. Nach Abpfiff auf Ballhöhe aktuelle Kurzmeldungen unter: www.wn.de

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1162316?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F706915%2F1234839%2F
Nachrichten-Ticker