Kreisliga B1 Münster: Westfalia Kinderhaus III - SV Bösensell
Müller verlangt Wiedergutmachung

Alles andere als einen Sonntagsspaziergang erwartet den Tabellenführer der Kreisliga B1 Münster SV Bösensell, wenn er morgen um 15 Uhr bei der dritten Mannschaft von Westfalia Kinderhaus antritt.

Samstag, 16.03.2013, 08:03 Uhr

Fehlt weiterhin: Sebastian Sibum.
Fehlt weiterhin: Sebastian Sibum. Foto: Johannes Oetz

Alles andere als einen Sonntagsspaziergang erwartet den Tabellenführer der Kreisliga B1 Münster SV Bösensell , wenn er morgen um 15 Uhr bei der dritten Mannschaft von Westfalia Kinderhaus antritt. Der Gastgeber ist Fünfter, hat dabei aber auch eine Partie weniger ausgetragen als viele Konkurrenten. Während dem SVB in der Vorwoche ein 4:1-Arbeitssieg gegen Wacker Mecklenbeck III gelang, fiel die Kinderhauser Partie in Albachten der Witterung zum Opfer. An das Hinspiel haben die Kicker des Spitzenreiters noch eine ganz schlechte Erinnerung: Nach einer unterirdischen Leistung verlor der SVB mit 1:2. „Das war bisher unser schlechtestes Saisonspiel“, erklärt SVB-Trainer Lars Müller, der von seiner Mannschaft verlangt, dass sie einen Sieg einfährt und damit „einen weiteren Konkurrenten im Titelrennen aus dem Weg räumt“. Fehlen wird weiterhin Sebastian Sibum. Dafür steht Jan-Philipp Stamm wieder im Kader.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1561036?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F1794619%2F1794623%2F
Nachrichten-Ticker