Fußball-Bezirksliga 8
Stephan Tantow rettet dem TuS das 0:2

Ascheberg -

Mit 0:2 hat der TuS Ascheberg das Nachholspiel beim SV Brackel verloren. Der TuS kann sich bei Keeper Tantow bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Der SVB dagegen ist auf den Tabellenthron zurückgekehrt.

Freitag, 03.05.2013, 01:12 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 02.05.2013, 21:50 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 03.05.2013, 01:12 Uhr

Vor dem Spiel beim Favoriten SV Brackel 06 hatte Martin Eickmeyer , Co-Trainer des ersatzgeschwächten Fußball-Bezirksligist TuS Ascheberg , noch gehofft, dass sich die zu erwartende Niederlage im Rahmen hält. Das tat sie dann auch – die Gäste verloren am Donnerstagabend mit 0:2 (0:2) beim Rückkehrer auf den Spitzenplatz.

Und dennoch war Eickmeyer sauer und enttäuscht. „Das war gar nichts“, befand er kurz und knapp.

Dabei hatten die Ascheberger gut begonnen und in den ersten 20 Minuten sehr gut mitgespielt. Doch nach einer vergebenen Torchance von Sturmspitze Antonio Reyes, der an Brackels Torhüter scheiterte, riss der Faden beim TuS.

Von nun an spielten nur noch die Gastgeber. Mit einem Flachschuss aus 18 Metern erzielte Sascha Ambacher die Brackeler Führung. Noch vor der Pause leitete ein Pass durch die Ascheberger Viererkette das 2:0 durch Philipp Leonhardt ein.

Nach dem Seitenwechsel wurde es nicht besser, im Gegenteil: „Wir haben das Mittelfeld komplett abgegeben“, so Eickmeyer angefressen. „Die Brackeler konnten machen, was sie wollten, und wir haben teilweise nur zugeguckt.“

So rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf das TuS-Gehäuse zu, aber trotz zahlreicher Chancen für die Hausherren blieb es bis zum Schlusspfiff beim 0:2 aus Gästesicht. „Das einzig Positive war, dass wir dank einer überragenden Torwartleistung von Stephan Tantow nicht mit 0:6 und 0:7 vom Platz gegangen sind“, erklärte Co-Trainer Eickmeyer. „Er war einer der wenigen, die sich gegen die Niederlage gewehrt haben.“

TuS:Tantow – Vester (82. Paulikat), Schröer, Sabe, Rüller – Olbrich (46. Castella), Daldrup, Groß, Woywod, Bultmann (72. Leibeling) – Reyes.Tore:1:0 Ambacher (35.), 2:0 Leonhardt (42.).Beste Spieler:Tantow, Schröer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1639171?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F1794619%2F1794620%2F
Nachrichten-Ticker