Fußball in der Sommerhitze - eine Trainerumfrage
„Sonnencreme und viel Wasser helfen“

Bezirk Lüdinghausen -

Wie gehen die Fußballtrainer in der Saisonvorbereitung mit der Hitze um? Eine Umfrage unter Übungsleitern der heimischen Vereine. Gedrosselt werden die Einheiten bei keinem der Befragten.

Freitag, 02.08.2013, 06:08 Uhr

Meik Strickling
Meik Strickling Foto: mib

Temperaturen um die 30 Grad sind keine Seltenheit in dieser Sommervorbereitung der Fußballer. Weniger trainieren? Kürzer trainieren? Einheiten ausfallen lassen? Die Frage am Freitag richtet sich an die Coaches: Wie gehen Sie mit der Hitze um?

Frank Möders(Davaria Davensberg): Wir trainieren jetzt schon seit vier Wochen, und das abends. Die Jungs gewöhnen sich so langsam an die Temperaturen und sind froh, dass endlich Sommer ist. So dramatisch ist es auch nicht, besser als im Winter zu spielen. Bei den Spielen werden vom Schiedsrichter extra Pausen zum Trinken eingelegt.

Tobias Tumbrink (TuS Ascheberg ):Wir lassen die Einheiten nicht ausfallen, und auch in der Intensität des Trainings gibt es wegen der Witterung keine Änderung. Allerdings achten wir sehr darauf, dass es genügend Trinkpausen gibt – auch in den Spielen. Das sprechen wir dann vorher mit dem Schiri ab.

Meik Strickling (Fortuna Seppenrade): Wegen der Hitze fallen keine Trainingseinheiten aus. Wir haben unsere Trainingszeiten einfach weiter nach hinten in den Abend gelegt, wenn die Temperaturen wieder etwas nach unten gegangen sind. Auch am Wochenende passen wir die Trainingszeiten dem Wetter an. Außerdem werden genügend Trinkpausen für die Jungs eingelegt.

Claus Fischer( VfL Senden ): Wir haben bis jetzt immer zur gewohnten Zeit trainiert – am frühen Abend. Zu dieser Zeit ist es nicht mehr ganz so heiß. Bei den Spielen wird viel ausgewechselt, und es werden viele Pausen zum Trinken eingelegt.

Alexander Lüggert(Westfalia Wethmar): Sonnencreme und viel Wasser helfen. Wir trainieren extra später, aber spielen müssen die Jungs so oder so.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1821661?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F1794619%2F1952963%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker