Fußball-Kreisliga A Lüdinghausen
TuS-Zweite im Pech

Ascheberg -

Die Reserve des TuS Ascheberg verlor beim SV Stockum mit 1:2, hätte mit ein bisschen mehr Glück aber auch mit einem Punkt die Heimreise antreten können.

Montag, 07.04.2014, 10:04 Uhr

Die Reserve des TuS Ascheberg zeigte sich gegen die SG Selm gegenüber dem 0:2 in Stockum verbessert, musste aber dennoch eine 1:2-Niederlage hinnehmen. „Mit etwas mehr Glück wäre ein Punkt möglich gewesen“, so TuS-Trainer Deniz Sahin.

Der TuS konnte sich aus einer guten Abwehr heraus einige Möglichkeiten erspielen, die aber nicht zwingend genug vorgetragen wurden. Die nennenswerteste hatte Marc Reckel bereits nach acht Minuten ausgelassen. Die Gäste kamen ebenso wenig zu zwingendem Möglichkeiten, doch eine ihrer wenigen konnten sie nach einer Einzelaktion durch Christian Voßschmidt zur Führung verwerten.

Die Hausherren waren auch nach der Pause gleichwertig, mussten nach 73 Minuten aber das 0:2 durch Christian Holzapfel hinnehmen. Marcel Tombrock , A-Jugendlicher in Reihen des TuS, verkürzte auf 1:2 und hatte kurz darauf auch den Ausgleich auf dem Fuß, den aber Selms Keeper verhinderte.

TuS 2: Elsner - Sandhowe (80. Lohmann), Leibeling, Klähr, Vester - Windmeier, Heitbaum - Castella (46. Tombrock), Sieber, Schwipp - Reckel. Tore: 0:1 (31.) Voßschmidt, 0:2 (73.) Holzapfel, 1:2 (85.) Tombrock. Beste Spieler: Vester, Schwipp.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2374325?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F2592904%2F2592909%2F
Nachrichten-Ticker