FC Epe mit zwei Teams im Halbfinale
Aussicht auf zwei Endspiele

Gronau-Epe -

Der FC Epe darf auf gleich zwei Endspielteilnahmen hoffen. Die D- und die E-Junioren sicherten sich jetzt den Einzug ins Pokalhalbfinale.

Freitag, 09.05.2014, 15:01 Uhr

Im Vorjahr verlor der FC Epe das Pokalfinale der D-Junioren. Jetzt hat er die Chance, gleich mit zwei Teams in die Endspiele einzuziehen.
Im Vorjahr verlor der FC Epe das Pokalfinale der D-Junioren. Jetzt hat er die Chance, gleich mit zwei Teams in die Endspiele einzuziehen. Foto: Stefan Hoof

Während Titelverteidiger GW Nottuln in Gescher mit 1:3 ausschied, erreichte Vorjahresfinalist FC Epe das Semifinale der D-Junioren. Dazu reichte in Ellewick ein 2:1-Sieg.

Die Top-Begegnung in diesem Wettbewerb zwischen den beiden Bezirksligisten SuS Stadtlohn und SpVgg Vreden wird erst am 13. Mai ausgetragen. Im Halbfinale (27. Mai) ist der FC Epe als Tabellenführer der A-Liga Favorit beim B-Ligisten DJK Dülmen .

Im Wettbewerb der E-Jugend überragte der FC Epe mit einem 11:0-Sieg bei der SpVgg Vreden. Halbfinalgegner Eintracht Coesfeld (27. Mai) gewann 6:0 in Rödder. Das zweite Semifinale bestreiten SuS Stadtlohn (2:1 n. V. gegen U. Wessum) und SF Dülmen (6:3 bei SG Coesfeld).

Die Endspiele werden am 11. Juni (D-Junioren) und 17. Juni (E-Junioren) ausgespielt – beide mit Beteiligung des FC Epe?

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2436659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F2592904%2F2592905%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker