Vorbereitung auf die Saison 14/15
Sommerpause nur von kurzer Dauer

Gronau/Ahaus-Alstätte/Schöppingen -

Es sind gerade einmal zwei Wochen vergangen, da sicherte sich die Reserve des FC Epe im Relegationsspiel gegen Eintracht Stadtlohn den Aufstieg in die A-Liga. Doch schon am Montag (7. Juli)n starten einige Mannschaften wieder mit den Vorbereitungen für das nächste Spieljahr, dass im Herrenbereich am 17. August beginnt.

Sonntag, 06.07.2014, 23:07 Uhr

Den Vergleich zwischen Vorwärts Epe und dem FC Epe bekommen die Fans in der kommenden Saison in der Bezirksliga geboten. Maikel Visser steht dann aber nicht mehr bei den Grünen zwischen den Pfosten, er wechselte jetzt zu Viktoria Enschede.
Den Vergleich zwischen Vorwärts Epe und dem FC Epe bekommen die Fans in der kommenden Saison in der Bezirksliga geboten. Maikel Visser steht dann aber nicht mehr bei den Grünen zwischen den Pfosten, er wechselte jetzt zu Viktoria Enschede. Foto: aho

Die Sportredaktion der WN hat das zum Anlass genommen, sich mit den personellen Veränderungen, Trainingsauftakten und Zielen der Bezirks- und A-Ligisten auseinanderzusetzen.

Bezirksliga 11

Vorwärts Epe

Abgänge : Faik Tan, Faruk Tan, Baris Yilmaz, Maikel Visser (Viktoria Enschede), Asmar Malki, Dennis Glomm (Leschede), Timo Setzpfand (Fortuna Gronau ), Lars van Schelve (Fortuna Gronau), Julian Reus (FC Epe)

Zugänge : Johannes Yarbug (Deto Twenterand; NL), Lars Krude (SG Gronau), Philipp Gröber ( Eintracht Nordhorn ), Claudio Vieira Martins (GW Rheine), Nilton Almeida (eigene A-Jugend), Vincent Wenker (eigene A-Jugend), Patrick Leuders (eigene A-Jugend), Nail Kaplan (Eintracht Nordhorn)

Trainer: Jochen Wessels (seit Januar 2013)

Trainingsauftakt: 11. Juli

Saisonziel: Platz unter den besten fünf Teams

Favoriten in der Liga : RW Deuten, SSV Buer, TSG Dülmen, SG Borken

FC Epe

Zugänge: Marc Brink (E. Ahaus 2), Kevin Pieper (E. Ahaus 2), Julian Reus (V. Epe), Philipp Ravers (eigene Jugend)

Abgänge: Orhan Boga (Fortuna Gronau)

Trainer: Christian Kottig (3. Jahr), Jeroen van der Veen (2. Jahr)

Auftakt: 13. Juli (Sonntag)

Saisonziel: Jeroen van der Veen: „Zunächst der Klassenhalt. In den letzten Jahren sind die A-Liga-Meister immer wieder direkt runter gegangen. Das wollen wir verhindern. Es liegt an uns, die Sache so schnell wie möglich sicher zu machen.“

Kreisliga A Ahaus

Fortuna Gronau

Abgänge: Hendrik Dornieden (Verein in Münster)

Zugänge: Marcel Bösel, Mariano Veld, Simon Kalitzki, Tarek Ezzeldinne (alle SG Gronau); Timo Setzpfand, Lars van Schelve (beide Vorwärts Epe), Orhan Boga (FC Epe), Laurent Canoletta, Cem Sarilli, Benjamin Dyckhoff, Luca Hörst, Jens Fechner (eigene Jugend)

Trainer: Jens Weinberg (3. Jahr), Mike Möllensiep (3. Jahr)

Trainingsauftakt: 7. Juli

Saisonziel: Jens Weinberg: „Wir wollen nach dem Abstieg erstmal den Spaß am Fußball wiederfinden, zudem weiß man nicht, wie schnell wir die vielen Neuzugänge integriert bekommen.“

Favoriten: Jens Weinberg: „Als Favoriten sehe ich SC Südlohn, Union Wessum und vielleicht FC Oeding, gespannt bin ich auf SuS Stadtlohn 2. Es wird sich aber auch wohl nicht vermeiden lassen, dass wir selbst oft als Favorit genannt werden, aber damit können wir leben und wissen damit umzugehen.“

VfB Alstätte

Abgänge: Marcel Lansing und Oliver Freckmann, zwei Spieler aus dem Rückrundenkader, wollen die „Zweite“ verstärken.

Zugänge: Stef Aagten (FC Eilermark), Daniel Blickmann (Reserve), Frederik Maas, Marcel Freckmann (A-Jugend). Zudem werden Oliver Tenhagen, Elias Blickmann, Robin Brandtherm und Rico Nieuwkoop als Spieler der A-Jugend die komplette Vorbereitung mitmachen.

Trainer: Hendrik Sahlmer (seit Januar 2014)

Trainingsauftakt: 13. Juli

Saisonziel: Hendrik Sahlmer: „Wir wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Eventuell reicht es zu einem einstelligen Tabellenplatz.“

Favoriten: SC Südlohn, FC Oeding, FC Vreden als Geheimfavorit

FC Epe 2

Zu- und Abgänge: Bernd Meyer: „Dazu kann ich noch nichts sagen. Möglich, dass Shemsi Osmani zur „Ersten“ stößt. Zugänge ergeben sich gegebenenfalls aus dem Überhang der 1. Mannschaft

Mit Niklas Baumann werden wir eine gute Torwart-Alternative erhalten. Geplant ist ein fester Kader mit zirka 17 Spielern.“

Trainer: Bernd Meyer (seit dreieinhalb Jahren)

Saisonziel : Meyer: „Für uns hat allein der Klassenerhalt Priorität – und das wird sehr schwer.“

Favoriten: Fortuna Gronau, ASV Ellewick.

Kreisliga A Coesfeld

ASC Schöppingen:

Abgänge: keine.

Zugänge: Julius Schmitz (SV Eggerode), Carsten Janning (SV Eggerode), Eduard Heinz (eigene Reserve), Christopher Elfring (eigene Jugend), Bright Küper (SpVgg Vreden A-Jugend), Kevin Pereira (SpVgg Veden A-Jugend), Christian Fier (SuS Legden), Christoph Lütke-Bitter (Eintracht Ahaus)

Trainer: Simon Artmann (seit Juli 2013)

Trainingsbeginn: 7. Juli

Saisonziel: Simon Artmann: „Als Aufsteiger natürlich der Klassenerhalt! Wir wollen die neuen „alten“ Schöppinger Jungs wieder integrieren und uns in der A-Liga etablieren.“

Favoriten: Artmann: „Ich denke an Adler Buldern und Westfalia Osterwick. Dafür war der Abstand zum Rest der Liga letzte Saison zu groß. Vielleicht kann SG Coesfeld noch eingreifen.“  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2585459?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F2592904%2F4845628%2F
Nachrichten-Ticker