Fußball-Kreisliga A Coesfeld
Ausgleich auf dem letzten Drücker

Seppenrade -

Große Moral bewiesen die Spieler von Fortuna Seppenrade am Mittwochabend in Nottuln. Nach einer Roten Karte für Torwart Patrick Franke spielten sie länger als eine Halbzeit in Unterzahl und gaben die Partie auch nach dem 2:1 der Gastgeber in der 89. Minute nicht auf.

Donnerstag, 02.10.2014, 18:10 Uhr

Unfreiwillig pausieren muss Keeper Patrick Franke nach seiner Roten Karte in Nottuln.
Unfreiwillig pausieren muss Keeper Patrick Franke nach seiner Roten Karte in Nottuln. Foto: Johannes Oetz

Mit 2:2 (1:1) trennten sich am Mittwochabend in der Fußball-Kreisliga Coesfeld die Reserve von GW Nottuln und Fortuna Seppenrade.

Die Fortunen waren zunächst spielbestimmend, ehe Christian Möller einen viel zu kurzen Rückpass auf seinen Schlussmann Patrick Franke spielte – Timo Schwabe erlief sich den Ball und erzielte die Führung für die Gastgeber. Doch nur sieben Minuten später war die Partie wieder völlig offen, nachdem Benjamin Schulte mit einem Drehschuss aus 20 Metern getroffen hatte.

Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel wiederholte Möller seinen Fehler vor dem 1:0 – Keeper Franke lief aus dem Tor und stieß außerhalb des Strafraums mit einem heranstürmenden Grün-Weißen zusammen. Der Schiedsrichter stellte den Seppenrader Keeper vom Platz – wofür Fortuna-Spielertrainer Meik Strickling kein Verständnis hatte: „Patrick war noch nicht einmal letzter Mann“, kommentierte er nach der Begegnung. Für Franke ging Möller zwischen die Pfosten.

Doch die Seppenrader ließen sich auch in Unterzahl nicht beirren. Max Ernst hätte das 1:2 erzielen können, verfehlte das Tor aber knapp. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit kratzte Fortuna-Kapitän Björn Wirmann den Ball von der eigenen Torlinie, der Nachschuss von Florian Feitscher ging aber ins Netz. Nun warfen die Gäste noch einmal alles nach vorn – mit Erfolg: Per Kopf erzielte Schulte praktisch mit dem Schlusspfiff den Ausgleich.

Fortuna: Franke – Strickling, Prumann, Wirmann, Tüns – C. Möller, Jankowiak, Ernst, Hülk (90.+2 Holtermann) – Mühlberger (72. Ernst), Schulte. Tore: 1:0 Schwabe (18.), 1:1 Schulte (25.), 2:1 Feitscher (89.), 2:2 Schulte (90.+2). BV: Rote Karte für Franke (40.). Bester Spieler: Schulte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2783766?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F2592904%2F4845625%2F
Nachrichten-Ticker