Lapstore-Beachsoccer-Cup am Wochenende in Schapdetten
Fußballer haben Spaß im Sand

Nottuln -

Bereits zum dritten Mal lädt am kommenden Wochenende (4. und 5. Juli) der Sportverein Fortuna Schapdetten zu seinem großen Fußball-Spektakel auf Sand ein. Der Lapstore-Beachsoccer-Cup 2015 wartet dabei mit einer Neuerung auf: Er beginnt nämlich bereits am Freitag mit dem Schützen-Cup 2015.

Dienstag, 30.06.2015, 20:06 Uhr

Bei der ersten Austragung des Beachsoccer-Turniers war es heiß. Auch am Wochenende soll es wieder warm werden. Schapdettens Trainer Thorsten Heinrich (links) und Mauritz-Coach Christopher Dunkel-Steinhoff werden wieder dabei sein und sich nach ihrem Einsatz innerlich und äußerlich abkühlen.
Bei der ersten Austragung des Beachsoccer-Turniers war es heiß. Auch am Wochenende soll es wieder warm werden. Schapdettens Trainer Thorsten Heinrich (links) und Mauritz-Coach Christopher Dunkel-Steinhoff werden wieder dabei sein und sich nach ihrem Einsatz innerlich und äußerlich abkühlen. Foto: Marco Steinbrenner

Bereits zum dritten Mal lädt am kommenden Wochenende (4. und 5. Juli) der Sportverein Fortuna Schapdetten zu seinem großen Fußball-Spektakel auf Sand ein. Der Lapstore-Beachsoccer-Cup 2015 wartet dabei mit einer Neuerung auf: Er beginnt nämlich bereits am Freitag (3. Juli) mit dem Schützen-Cup 2015.

„Unser Mitglied im Organisations-Team Georg Schmitz hatte die Idee, ein eigenes Turnier für Schützenvereine anzubieten“, berichtet Michael Hünteler . „Wir waren in den vergangenen beiden Jahren freitags ohnehin schon am Nachmittag mit dem Aufbau fertig. Deshalb haben wir überlegt, wie wir die Anlage auch schon am Freitag sinnvoll nutzen können. Es ist schließlich ein großer Aufwand, den Platz zu errichten. Mit dem Schützen-Cup wird das Wochenende deutlich aufgewertet“, erklärt der Vorsitzende der Fußballabteilung von Fortuna Schapdetten.

Das sahen die Schützenvereine ebenso, die gerne ihr Kommen zusagten. „Auch die Antoni-Bruderschaft Nottuln hatte überlegt, eine Mannschaft zu stellen. Sie hat sich dann aber doch aufgrund der Vielzahl an Terminen dagegen entschieden.“ Angemeldet haben sich allerdings der Schützenverein Stevern, die Rübenschützen, die Martini-Bruderschaft, die Magdalenen-Bruderschaft Darup und natürlich der Schützenverein Schapdetten. „Sie werden nach dem Modus Jeder gegen Jeden antreten“, so Michael Hünteler weiter. Los gehet es am Freitag um 17.30 Uhr mit dem Eröffnungsspiel Schützenverein Schapdetten gegen Rübenschützen. Die letzte Partie des ersten Tages soll gegen 20.30 Uhr angepfiffen werden. Dann stehen sich Schapdetten und Stevern gegenüber.

Am Samstag beginnt dann das offizielle Turnier um 12 Uhr weiter. Neben den üblichen Vereinsmannschaften (Fortuna Schapdetten 1 und 2, GW Nottuln, Arminia Appelhülsen, DJK Germania Mauritz 1906 und GS Hohenholte) haben sich auch einige Stammtische und die KLJB Nottuln angemeldet. Das letzte Spiel am Samstag wird um 20.20 Uhr angepfiffen.

Am Sonntag geht es um 10 Uhr weiter. Die Endrunde beginnt um 15.40 Uhr mit dem ersten Halbfinalspiel. Das Endspiel ist für 16.40 Uhr vorgesehen, im Anschluss erfolgt direkt die Siegerehrung.

Nachdem bei der Premiere im Jahr 2013 BW Aasee im Schapdettener Sandkasten gewonnen hatte, setzte sich im Vorjahr GS Hohenholte durch. Im Endspiel besiegten die Gelb-Schwarzen Hangover 96 – ein Team mit jungen Nachwuchskickern von SW Havixbeck und GS Hohenholte – mit 2:2 und 3:2. Den entscheidenden Treffer erzielte Wendelin Kemper 15 Sekunden vor dem Abpfiff.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3359496?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845610%2F4845617%2F
Lagerhalle einer Zimmerei an der K 20 völlig zerstört
Großalarm für die Feuerwehr am Ostersonntag um kurz vor 16 Uhr. Zwei Löschzüge aus Everswinkel und Alverskirchen sowie eine Drehleiter aus Sendenhorst werden zur Brandbekämpfung alarmiert.
Nachrichten-Ticker