Fußball: SV Herbern bucht zweiten Turniersieg beim Lüner SV
Zweiter SVH-Sieg in Lünen: 3:1 gegen Alstedde

Herbern -

Der SV Herbern hat beim Turnier des Lüner SV gegen BW Alstedde mit 3:1 gewonnen. Die Treffer für den SVH erzielten Sebastian Schütte (2) und Neuzugang Thomas Eroglu. Am heutigen Mittwoch folgt das letzte Gruppenspiel gegen Wethmar.

Dienstag, 14.07.2015, 18:07 Uhr

Thomas Eroglu traf zum ersten Mal für den SVH.
Thomas Eroglu traf zum ersten Mal für den SVH. Foto: chrb

Fußball-Landesligist SV Herbern hat auch sein zweites Gruppenspiel beim Turnier um den Mita-Cup beim Lüner SV gewonnen. Dem 2:1 gegen Bezirksligist FC Nordkirchen folgte am Montagabend ein 3:1 (1:0) gegen Kreisligist Blau-Weiß Alstedde .

In der achten Minute hätte der SVH einen Elfmeter bekommen müssen, so Trainer Christian Bentrup, doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb nach einem Foul an Thomas Eroglu stumm. Glück hatten dann die Herberner, als ein Alstedder den Ball frei stehend über das Tor lupfte (12.). Nach einer Kombination über Philipp Dubicki und Carlo Bentrup brachte Sebastian Schütte den Favoriten dann mit einem Schuss ins lange Eck in Führung (24.).

Unmittelbar nach der Pause – gespielt wurde wieder über zwei Mal 30 Minuten – hätte Marcel Brillowski auf 2:0 erhöhen müssen, köpfte aber frei stehend über das leere Tor. Besser machte er es neun Minuten vor dem Ende, als er eine Flanke per Kopf auf Eroglu ablegte, der ins Netz traf. Doch nur vier Minuten später machten es die Blau-Weißen noch einmal spannend, als sie das Leder nach einem Gestocher im Herberner Strafraum über die Linie brachten. In der Nachspielzeit machte Schütte nach einem Diagonalpass von Tim Bröer aber alles klar.

„Mit so einem Spiel kann man nicht zufrieden sein“, kommentierte Trainer Christian Bentrup. „Ich hätte mir gewünscht, dass wir ein bisschen mehr für das Torverhältnis getan hätten.“ Nur die Ersten der drei Vorrundengruppen und der beste Zweite kommen ins Halbfinale des Lüner Turniers. Das letzte Vorrundenspiel bestreitet der SV Herbern am heutigen Mittwoch um 20 Uhr gegen Bezirksligist Westfalia Wethmar.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3386351?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845610%2F4845616%2F
Nachrichten-Ticker