Fußball | V. Epe gewinnt - SG und ASC verlieren
Es wartet viel Arbeit

Gronau/Schöppingen -

Während Vorwärts Epe sein Testspiel am Mittwochabend in Gildehaus gewann, mussten sich der ASC Schöppingen und die SG Gronau in zwei anderen Testspielen geschlagen geben.

Donnerstag, 23.07.2015, 17:07 Uhr

In Gildehaus hatte Vorwärts Epes Trainer Jochen Wessels während einer phasenweise mit sehr gutem Tempo geführten Partie einiges gesehen, was ihm nicht gefiel: „Wir haben noch viel Arbeit vor uns.“ So bemängelte er bisweilen doch übertriebenen Eigensinn, die zu hohe Fehlpassquote und auch Fehler im Positionsspiel. Jedoch gefiel ihm, dass seine Mannschaft nach einem 1:3-Rückstand noch zu einem 5:3-Sieg in der Schlussphase kam. Die Treffer erzielten Oliver Temelkov (2), Aleksandar Temelkov, Stefan Kurtelili und Gerard Monnikhof.

Geschlagen geben musste sich auch B-Ligist SG Gronau. Beim 1:5 gegen den SV Langenhorst-Welbergen erzielte Marcel Kißing beim Stand von 0:3 (68.) den Ehrentreffer.

Das Nachsehen hatte ebenso der ASC Schöppingen , der Neu-Bezirksligist Preußen Borghorst mit 4:1 den Sieg überlassen musste. Für die Gastgeber traf lediglich Pascal Korthues zum zwischenzeitlichen 1:3 (66. Min.). „Das war ein richtig guter Gegner. Wir haben uns sehr schwer getan, wir müssen noch ordentlich was in der Vorbereitung tun“, bekräftigte Trainer Simon Artmann .

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3402727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845610%2F4845616%2F
Nachrichten-Ticker