Newcomers Lengerich richten am Wochenende das „Futsal Masters 2015“ aus
Internationales Flair in der Dreifachhalle

Lengerich / Tecklenburger Land -

Futsal wird immer populärer. Europaweite Hallenturniere und nationale Meisterschaften sind längst an der Tagesordnung. Im vergangenen Jahr hat sich mit den „Newcomers“ auch ein Futsalclub in Lengerich gegründet. Nach der Premiere mit dem Phönix-Cup im Vorjahr haben sich die Verantwortlichen seit Januar diesen Jahres darum bemüht ein weiteres, größeres Futsal-basiertes Hallenturnier auf die Beine zu stellen

Mittwoch, 26.08.2015, 17:38 Uhr

Das Lengericher Futsal Masters 2015 steigt am kommenden Wochenende in der Dreifachhalle.
Das Lengericher Futsal Masters 2015 steigt am kommenden Wochenende in der Dreifachhalle. Foto: Stefan Bamberg

Futsal wird immer populärer. Nicht erst, seitdem der Deutsche Fußball-Bund (DFB) vorschreibt, dass künftig alle offiziellen Hallenturniere nach Futsal-Regeln zu spielen sind, genießt der Kick mit dem etwas kleineren, sprungreduzierten Ball immer mehr Zulauf. Europaweite Hallenturniere und nationale Meisterschaften sind längst an der Tagesordnung. Im vergangenen Jahr hat sich mit den „Newcomers“ auch ein Futsalclub in Lengerich gegründet. Nach der Premiere mit dem Phönix-Cup im Vorjahr haben sich die Verantwortlichen um Roland und Patrick Kulig seit Januar diesen Jahres darum bemüht ein weiteres, größeres Futsal-basiertes Hallenturnier auf die Beine zu stellen

Am kommenden Wochenende ist es nun so weit. In der Dreifach-Sporthalle steigt das „Lengericher Futsal Masters 2015“. An zwei Turniertagen treten 19 Mannschaften an. Teams aus Luxemburg, Belgien und Polaen geben dem Event einen internationalen Anstrich. Am Samstag müssen sich zehn Mannschaften in zwei Gruppen bewähren. Über das Halbfinale werden die beiden Endspielteilnehmer ermittelt. Nur der Sieger qualifiziert sich für das Hauptturnier am Sonntag.

Und das ist erstklassig besetzt. Dabei sind unter anderem Holzpfosten Schwerte Futsal (Deutscher Futsal Vize-Meister der vergangenen zwei Jahre), ZVC ARB Hamme (Belgische Profi-Mannschaft aus der ersten Futsal-Liga Belgiens – reist bereits am Freitag Abend an und absolviert hier ein Trainingslager), Turu Düsseldorf Futsal Lions (doppelter Pokalsieger der vergangen Saison; Westdeutscher Pokalsieger und FVN-Pokalsieger), UFC Münster (Westdeutscher Rekordmeister, Zweifacher Deutscher Meister), Amicale Clervaux Futsal (2013 Luxemburgischer Vizemeister; vergangen Saison dritter in der Luxemburgischen Futsal-Meisterschaft).

Los geht es am Samstag in der Freifach-Sporthalle um 13 Uhr. Das Finale wird gegen 20 Uhr angepfiffen. Am Sonntag bestreitet Gastgeber Newcomer Lengerich ab 11 Uhr das Auftaktspiel gegen ZVC ARB Hamme aus Belgien. Das Endspiel beginnt um 17.45 uhr. Die Spielzeit beträgt jeweils einmal 15 Minuten (brutto). Ebenso wird es am Sonntag eine große Tombola mit 100 Preisen geben.

Samstag

Gruppe A:

Futsal Panthers Köln

Futsal Selecao Wuppertal

Futsal Club Bestia Lotte

Fortuna Düsseldorf

FC Gladiators Rheine

Gruppe B:

PSV Wesel Futsal

Futsal Sportfreunde Uni Siegen

Futsal Freakz Gütersloh

Futsal 61 Lüdenscheid

Futsalicious Essen

Sonntag

Gruppe A:

Holzpfosten Schwerte Futsal

Alemannia Aachen Futsal

Newcomer Lengerich

FC Aquila Szczecin

ZVC ARB Hamme

Gruppe B:

Turu Düsseldorf Futsal Lions

UFC Münster

Amicale Clervaux Futsal

SV Darmstadt 98

Sieger Vorturnier

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3452838?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845610%2F4845615%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker