Fußball: Kreisliga A Tecklenburg
Steuter trifft und trifft und trifft

Saerbeck -

Zwei Treffer von Top-Torjäger Felix Steuter sicherten Falke Saerbeck den erhofften Dreier. Durch den 3:2-Sieg im Kanalderby gegen den VfL Ladbergen behauptet das Team von Trainer Franjo Wienke den dritten Tabellenplatz der Kreisliga A Tecklenburg.

Sonntag, 11.10.2015, 20:10 Uhr

Führt die Torschützenliste der Kreisliga an: Felix Steuter erzielte seine Treffer Nummer elf und zwölf.
Führt die Torschützenliste der Kreisliga an: Felix Steuter erzielte seine Treffer Nummer elf und zwölf. Foto: Mario Witthake

Falke Saerbeck setzt sich im Kanalderby gegen VFL Ladbergen mit 3:2 durch. Trotz des Sieges war Falke-Trainer Franjo Wienke nach dem Abpfiff nur bedingt zufrieden: „Das Spiel war grottenschlecht. Aber immerhin haben wir die Partie für uns entschieden.”

Die zahlreichen Zuschauer konnten Wienke nur zustimmen. Beide Mannschaften rumpelten sich neunzig Minuten lang über den Ladbergener Hauptplatz. Die Tore waren größtenteils Zufallsprodukte. Gastgeber VFL ging in der 13. Minute durch Flamur Zeciri mit 1:0 in Führung. Dabei musste Zeciri jedoch nur den Ball nach einem Patzer von Falke-Schnapper Kevin Schiemenz ins Tor schieben.

Saerbeck glich in der 38. Minute durch einen Konter über Felix Steuter aus. Dennis Teupen verwandelte kurz vor der Halbzeit einen unnötig verschuldeten Elfmeter zum 2:1 für die Falken.

Nach dem Seitenwechsel wurde die Partie noch hektischer. Der VFL spielte zunehmend lange Bälle und setzte Saerbeck so in der eigenen Hälfte fest. Torchancen entstanden dadurch jedoch auch nicht. Erst in der 63. Minute stocherte Simon Richter den Ball nach einem Strafraum-Geplänkel zum 2:2 über die Linie.

Der einzige ausgespielte Angriff der Partie gehörte den Gästen aus Saerbeck. Felix Steuter scheiterte nach einer Kombination über den rechten Flügel zunächst an VFL-Schnapper Matthias Schulze-Eckel, traf im Nachschuss jedoch zum 3:2 für seine Falken.

Durch den Sieg bleibt Saerbeck auf Platz drei. Ladbergen steht weiterhin im Abstiegskampf mit einem Punkt Vorsprung knapp über dem Strich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3561690?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845610%2F4845613%2F
Nachrichten-Ticker