BSV Ostbevern Fußball Frauen-Westfalenliga
Ein mageres Pünktchen

Ostbevern -

Trotz hochkarätiger Tormöglichkeiten mussten sich die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern mit einem Pünktchen begnügen. Die Mannschaft von Trainer Frank Schlichter kam gegen Gütersloh 2 nicht über ein torloses Remis hinaus. Das Abstiegsgespenst winkt weiter.

Montag, 18.04.2016, 14:09 Uhr

Julia Mende schirmt den Ball gegen zwei Gütersloherinnen gekonnt ab. Sie hatte die Entscheidung auf dem Fuß, zeigte sich aber nicht entschlossen genug.
Julia Mende schirmt den Ball gegen zwei Gütersloherinnen gekonnt ab. Sie hatte die Entscheidung auf dem Fuß, zeigte sich aber nicht entschlossen genug. Foto: Biniossek

Das mussten angesichts zahlreicher Großchancen drei Punkte für die BSV-Fußballerinnen sein. Doch am Ende einer interessanten Partie trennten sich die Schützlinge von Trainer Frank Schlichter von den Gästen aus Gütersloh mit einem torlosen Remis. War das im Abstiegskampf zu wenig? „Ich hoffe nicht. Natürlich wäre ein Sieg deutlich besser gewesen, und den hätten wir aufgrund der starken zweiten Halbzeit auch verdient gehabt. Aber es mangelte am Torabschluss“, sagte der Coach.

Die Liste ist lang, will man alle richtig guten Einschussmöglichkeiten auflisten. Denn Laura Glenzki und Alexandra Füchtenbusch scheiterten ebenso wie Astrid Gerdes , Nicole Eichholt bei ihrem Pfostenschuss oder Julia Mende sowie Linda Reglin. Am Ende hatte die BSV-Elf noch Glück, dass sie sich nach einem Konter nicht einen Gegentreffer einfing. Die nur zwei Mal geprüfte Schlussfrau Nina Potthoff wäre bei diesem Lattenkracher machtlos gewesen.

Verhalten begann das Spiel, kick and rush bestimmte die Begegnung. Melanie Kuhlenkötter hätte da aber per Freistoß schon den ersten Treffer machen können.

BSV Ostbevern Frauen I: Potthoff – Kuhlenkötter, Mahnke, Schlattmann, Groth, Peterseim (48. Mende), Heithoff, Eichholt (7. Reglin), Glenzski, Gerdes, Füchtenbusch (82. Glose).

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3938084?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845597%2F4845606%2F
Nachrichten-Ticker