Fußball: Kreisliga A 2 Münster
GS Hohenholte kann noch Heimsiege

Hohenholte -

Es geht also doch: Die Kreisliga A-Fußballer von GS Hohenholte haben das Siegen auf der Teltheide-Sportanlage nicht verlernt. Nach den beiden Niederlagen gegen den SV Bösensell (1:4) und Concordia Albachten (1:2) gewann die Elf von Trainer Dirk Nottebaum am Sonntag gegen den SC Capelle das erste Heimspiel im dritten Anlauf mit 3:1 (1:1).

Sonntag, 11.09.2016, 19:57 Uhr

„Wir sind zufrieden mit den drei Punkten. Allerdings haben wir uns sehr schwer getan. Es hat sich gezeigt, dass wir uns einige Dinge erst wieder erarbeiten müssen“, sagte Nottebaum .

Die Gelb-Schwarzen erwischten einen perfekten Start. Bereits in der fünften Minute erzielte Ferdinand Vogelsang die Führung. Nur zehn Minuten später schlugen die Gäste durch einen Treffer von Simon Walter zurück. „Wir sind nur selten nach vorne gekommen. Unser Torhüter Yannick Boonk hatte aufgrund zahlreicher Rückpässe die meisten Ballkontakte. Das sagt alles“, berichtete Nottebaum und bezeichnete die erste Spielhälfte als „sehr speziell“.

Für die zweite Halbzeit hatten sich die Platzherren sehr viel vorgenommen. Das war von Beginn an deutlich zu erkennen. Immer wieder wurde früh der Ball erobert, doch zunächst sollte es noch nicht mit dem erneuten Führungstreffer funktionieren. Marvin Niehoff und Stephan Waltring vergaben aus guter Position.

Besser machte es Niehoff in der 73. Minute, der nach einer Vorlage des bereits in der ersten Halbzeit für Michael Dirks eingewechselten Fabian Zeller den Ball über die Linie drückte. Als nur sechs Minuten später Waltring eine gekonnte Einzelaktion mit seinem Tor zum 3:1-Endstand abschloss, war die Begegnung entschieden.

GSH: Y. Boonk – Bussmann, Berndt (60. M. Wildermann), Dirks (30. Zeller) – Greulich, M. Boonk, Lütke-Wahlert, B. Wildermann – Waltring, Niehoff, Vogelsang

Tore: 1:0 Vogelsang (5.), 1:1 Walter (15.), 2:1 Niehoff (73.), 3:1 Waltring (79.)

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4297153?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845597%2F4845601%2F
Nachrichten-Ticker