Fußball: Frauen-Landesliga
GW Nottuln feiert schnelles Wiedersehen

Mit einem 2:1 gegen die SG Coesfeld 06 sind die Frauen von GW Nottuln am Donnerstagabend ins Pokal-Viertelfinale eingezogen. Am Sonntag müssen sie in der Meisterschaft wieder ran – bei der SG Coesfeld 06.

Samstag, 08.10.2016, 08:00 Uhr

Pia Stubbe schoss Nottuln ins Pokal-Viertelfinale, fehlt aber am Sonntag.
Pia Stubbe schoss Nottuln ins Pokal-Viertelfinale, fehlt aber am Sonntag. Foto: Marco Steinbrenner

Die beiden Teams standen sich erst am Donnerstagabend noch gegenüber, im Achtelfinale des Kreispokals. Die Nottulnerinnen siegten auf eigenem Platz mit 2:1. Pia Stubbe (4./40.) brachte die Grün-Weißen mit 2:0 in Führung, den Anschlusstreffer für die Gäste erzielte Maike Kreimer (64.). In der Liga haben die Nottulnerinnen am vergangenen Wochenende mit ihrem ersten Saisonsieg gegen Brochterbeck die Abstiegsplätze verlassen und sind mit nun vier Punkten Elfter. Coesfeld steht mit acht Zählern auf Rang acht. Auf ihre Doppeltorschützin vom Donnerstag muss GWN in der Kreisstadt verzichten. Pia Stubbe hat Urlaub – ebenso wie Anna Lindemann und Sandra Schäfer. Melina Krampe fällt verletzt aus. Dafür ist Kapitänin Johanna Mersmann wieder im Kader. „Die Coesfelderinnen werden auf Teufel komm raus gewinnen wollen“, sagt Nottulns Trainerin Sabine Prenzel. „Die werden nicht noch ein zweites Mal innerhalb von drei Tagen gegen uns den Kürzeren ziehen wollen. Die 06er sind eine körperlich sehr robuste Mannschaft. Die ist uns in den Zweikämpfen oft überlegen, das war auch am Donnerstag so. Und sie haben einige sehr schussstarke Spielerinnen.“

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4357108?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845597%2F4845600%2F
Es herrscht tiefe Betroffenheit nach Gewalttat am Grünen Grund
Vor dem Wohnhaus der getöteten Studentin am Grünen Grund brennen seit Tagen Kerzen und Lichter.
Nachrichten-Ticker