Hallenfußball
BSV-Reserve überrascht (fast) alle

Ostbevern -

Der Titelverteidiger UFC Münster hatte gestern Abend beim ersten Spieltag des Volksbank-Bever-Cups beim BSV Ostbevern mehr Mühe, als sie erwartet haben dürften. Zwar qualifizierte sich das Futsal-Team aus der Domstadt erwartungsgemäß als Gruppensieger für die Finalrunde am Samstag, doch die Topfavoritinnen gewannen nicht alle Spiele.

Mittwoch, 04.01.2017, 23:01 Uhr

Mit hohen Einsatz und viel Engagement setzte sich die Reserve des Gastgebers Ostbevern gestern Abend durch.
Mit hohen Einsatz und viel Engagement setzte sich die Reserve des Gastgebers Ostbevern gestern Abend durch. Foto: Szybalski

Die Reserve des Gastgebers hatte im Auftaktspiel BW Aasee knapp, aber völlig verdient 1:0 bezwungen. Im zweiten Spiel traf das Team von BSV-Trainer Sven Hage auf den UFC. Dank einer starken, disziplinierten Defensivleistung erkämpfte sich Ostbeverns Reserve ein torloses Remis. Nach der zweiten von fünf Runden, lagen damit der UFC, SW Havixbeck und BSV II mit jeweils vier Punkten in Front. Für Spannung war in der gut besuchten Beverhalle gesorgt.

Alverskirchen , das im Autaktspiel gepatzt hatte, verwandelte den einzigen Neunmeter des Abends zum 1:0-Sieg gegen Borussia Münster, die zudem in dieser Partie eine Zeitstrafe überstehen mussten, was ihnen gelang. Die Gastgeberinnen beendeten dann durch ein 1:0 gegen Havixbeck die Finalrundenhoffnungen der Baumbergerinnen.

In der Vorschlussrunde konnten die Entscheidungen fallen, aber nur der Topfavorit UFC Münster nutzte diese Gelegenheit. Ostbevern unterlag Alverskirchen 2:4, so dass zwischen beiden alles wieder offen war.

Doch erneut sehr knapp mit 1:0 setzte sich der BSV II auch gegen Borussia Münster durch, so dass Alverskirchen den UFC hätte schlagen müssen, was ihnen nicht gelang.

„Sportlich sind wir schon nach dem ersten Abend zufrieden“, strahlte Mitorganisatorin Ulrike Vennekötter mit BSV II-Trainer Sven Hage um die Wette.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4538853?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845593%2F4845596%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker