Fußball: Bezirksliga
1:1 machte Aasees Trainer Fetsch glücklich

Münster -

BW Aasee bleibt in der Fußball-Bezirksliga stabil und weiter seit Monaten ohne Niederlage. Gegen Ibbenbüren freute sich Trainer Costa Fetsch über ein Unentschieden.

Sonntag, 30.04.2017, 18:04 Uhr

Ein bisschen hat die Serie gewackelt – und dann doch gehalten: Beim 1:1 daheim gegen die SV Ibbenbüren blieb Fußball-Bezirksligist BW Aasee am Sonntag zum neunten Mal in Folge ungeschlagen. „Das ist eine schöne Strecke“, sagte Trainer Costa Fetsch .

In Halbzeit eins sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit guten Chancen auf beiden Seiten. Benjamin Basler brachte die Gäste nach 21 Minuten in Front, Aasee-Kapitän Enno Stemmerich gelang mit einem Freistoß aus 20 Metern der Ausgleich (37.). Christian Hülsmeier und Julian Sandner hatte weitere Einschussmöglichkeiten für die Blau-Weißen. Nach der Pause dominierte Ibbenbüren die Partie, Aasee stand sehr tief und schaffte es kaum noch, für Entlastung zu sorgen. Fetsch: „Insgesamt ist das Remis glücklich.“

Aasee: Hortmann – Kampschulte, Stiens, Roth – Borges, Stemmerich, Roesmann (70. Brüninghoff), Streif (61. Schulz) – Sandner, Bucksteeg, Hülsmeier (56. Steur)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4800631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F4845593%2F4894268%2F
Nachrichten-Ticker