Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Preußen-Remis in St. Arnold

Borghorst -

Der SC Preußen Borghorst hat bei Aufsteiger TuS St. Arnold durch ein 1:1-Remis einen Zähler geholt.

Sonntag, 27.08.2017, 19:08 Uhr

Den Ausgleichstreffer für die Preußen erzielte René Weiermann (rechts).
Den Ausgleichstreffer für die Preußen erzielte René Weiermann (rechts). Foto: Jan Gudorf

Eines der besseren 1:1 nannte Trainer Dirk Altkrüger die Punkteteilung, mit der die Preußen vom überraschend starken Neuling TuS St. Arnold zurückkehrten.

Die jungen Borghorster zogen sich achtbar aus der Affäre und entlockten ihrem Coach die vielversprechende Prognose, „eine Leistung geboten zu haben, auf der man aufbauen kann, wenn man der Mannschaft Zeit gibt.“

Aber die Preußen brauchten verhältnismäßig lange, um ins Spiel zu kommen, zumal sie einen frühen Rückstand verkraften mussten, für den Nico Borchardt nach einer Viertelstunde gesorgt hatte und den auch Niclas Kock im Preußentor nicht mehr verhindern konnte.

Nach einer halben Stunde sahen die Besuchern eine ausgeglichene Partie. Die Borghorster boten dem Gegner Paroli, und ihre Bemühungen um den Ausgleich wurden verdientermaßen und zu einem sehr günstigen Zeitpunkt belohnt, als René Weiermann nach einem Eckstoß von Sven Berghaus drei Minuten vor der Pause das 1:1 erzielte.

In der zweiten Halbzeit vermochten sich die Gäste im Vergleich zum ersten Durchgang weiter zu steigern, dominierten in den Zweikämpfen und unterbanden auf diese Weise weitere sich anbahnende Chancen der St. Arnolder schon im Ansatz. Insofern überraschte s nicht, dass es beim 1:1 blieb.

Preußen: Kock, Hinke, Leist (46. Reiß), Berning, Berghaus, Köning, Menke (82. Klein), Groll, Schulze Brock, Mader, Weiermann.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5107406?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
CDU-Urgestein Polenz antwortet Youtuber Rezo
An YouTuber Rezo hat CDU-Politiker Ruprecht Polenz einen offenen Brief geschrieben.
Nachrichten-Ticker