Fußball: Kreisliga A1
Vier Treffer reichen dem SC DJK Everswinkel nicht

Everswinkel -

Vier Treffer sollten normalerweise für einen Sieg reichen – im Fußball: Dass das nicht immer so ist, bewies am Sonntag der SC DJK Everswinkel.

Montag, 04.09.2017, 07:09 Uhr

Zu spät kommt hier Everswinkels Lukas Masannek (rechts) gegen seinen Münsteraner Kontrahenten.
Zu spät kommt hier Everswinkels Lukas Masannek (rechts) gegen seinen Münsteraner Kontrahenten. Foto: Dirk Böckmann

„Wenn man solche Spiele nicht gewinnt, steigt man ab.“ Peter Knein war nach der 4:5 (2:2)-Niederlage seiner Everswinkeler bei Eintracht Münster bedient. „Wir haben zwischendurch 4:2 geführt, waren dann aber nicht mehr geduldig genug“, so der SC DJK Coach.

Es war ein Sonntag zum Vergessen aus Everswinkeler Sicht. Beim Aufwärmen verletzten sich beide Torhüter, also musste Feldspieler Aaron Rolle ins Tor. Mit dem ersten Angriff gingen die Gastgeber in Führung. Den frühen Schock steckte Everswinkel aber gut weg. Manuel Greshake und Jonah Serries drehten die Partie. Diesmal kam die Eintracht zurück und glich schnell wieder aus. „Danach haben wir noch einige gute Chancen liegenlassen“, ärgerte sich Knein.

Nach dem Seitenwechsel sah es dann gut aus für die Gäste. Lukas Masannek und erneut Serries stellten auf 4:2. Everswinkel sah schon wie der sichere Sieger aus, doch die Eintracht zeigte Comeback-Qualitäten. Sie glich binnen fünf Minuten aus und schoss in der Schlussminute tatsächlich noch den glücklichen Siegtreffer.

Everswinkel: Rolle – R. Serries, Kindermann (78. Issa), Brassler, Kruse – Ciuraj, Masannek, Knein, Lorra – J. Serries, Greshake. Tore: 1:0 Tiedt (2.), 1:1 Greshake (6.), 1:2 J. Serrie (22.), 2:2 Stennecken (29.), 2:3 Greshake (56.), 2:4 J. Serries (59.), 3:4 Stennecken (70.), 4:4 + 5:4 Uthmeier (75., FE + 90.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5125019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F192%2F
Nachrichten-Ticker